Elden Ring: Ihr könnt ein Boss-Duo aufeinander hetzen und euch zurücklehnen - So einfach geht's

Es gibt eine Spielmechanik, die bestimmte Gegner aufeinander losgehen lassen und das funktioniert auch bei einem Boss-Duo.

von Samara Summer,
07.04.2022 08:01 Uhr

Mit dieser Mechanik könnt ihr euch bei einem Bosskampf ganz cool zurücklehnen. Mit dieser Mechanik könnt ihr euch bei einem Bosskampf ganz cool zurücklehnen.

Ein Boss-Duo in Elden Ring, das sich gegenseitig bekämpft, statt auf euch loszugehen? Das klingt nach einem Bug, ist es aber in einem ganz bestimmten Fall nicht. Ihr könnt nämlich gewisse Gegner mit einem Item aufeinander hetzen - und das funktioniert eben auch bei mindestens einem Doppelboss.

Spoiler-Warnung: Dieser Artikel enthält Spoiler zu einem Dungeon-Boss und zu einem Item.

Fan hetzt Bosse aufeinander

Darum geht es: Auf Reddit hat der Elden Ring-Fan H4RBiNG3R einen Bosskampf-Clip gepostet, zusammen mit der Nachricht:

Mehr Leute sollten diese Mechanik kennen.

Video zeigt mühelosen "Kampf": Zu sehen ist der "Kampf" gegen das Wachhund des Erdenbaumbegräbnisses-Duo in der Niederen Erdenbaumkatakombe in Caelid. Dieser Boss begegnet uns einzeln bereits in Limgrave, was wahrscheinlich für die meisten Spieler*innen einfach zu bewältigen war, während zwei von dieser Sorte schon heraufordernder sind - abhängig vom Level.

Hier könnt ihr euch den Clip ansehen:

Empfohlener redaktioneller Inhalt

An dieser Stelle findest du einen externen Inhalt von Reddit, der den Artikel ergänzt.
Du kannst ihn dir mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.

Ich bin damit einverstanden, dass mir Inhalte von Reddit angezeigt werden.

Personenbezogene Daten können an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Link zum Reddit-Inhalt

H4RBiNG3R muss sich jedoch nicht anstrengen. Während die beiden Wachhunde - die eigentlich mehr wie Steinkatzen aussehen - aufeinander losgehen, setzt sich der Fan gemütlich hin und sieht zu. Nur ganz am Ende, als noch ein Wachhund mit einem kleinen Teil seines Lebensbalkens übrigbleibt, muss H4RBiNG3R eingreifen.

Boss-Duo Hier bekämpfen sich die beiden Wachhunde gegenseitig.

Map Hier findet ihr die Katakomben.

Mehr zu Elden Ring:

So funktioniert der Trick

Um diesen Effekt zu provozieren, hat der Elden Ring-Fan tatsächlich eine ganz normale Spielmechanik genutzt. H4RBiNG3R hat nämlich Kristallwurfpeifle nach den Wachhunden geworfen. Diese verursachen nicht nur Magieschaden, sondern sorgen auch dafür, dass bestimmte Feinde mit Steinkörpern, wie die Vampirwichte, auf alles losgehen, was in ihrer Nähe ist. Das kann in Dungeons sehr nützlich sein.

Das sind die Wurfpfeile. Das sind die Wurfpfeile.

Das bedeutet, dass sie zwar den Spielercharakter attackieren, wenn dieser nah genug ist, aber eben auch andere Gegner. Haltet ihr euch selbst im Hintergrund, so erledigen die Feinde sich gegenseitig. Wie H4RBiNG3R gezeigt hat, funktioniert das eben auch beim Wachhunde-Duo.

Wo gibt es die Kristallwurfpfeile? Ihr könnt sie an verschiedenen Stellen im Zwischenland finden, zum Beispiel in der Akademie von Raya Lucaria auf einem kaputten Pfeilerbogen, der zu der großen Brücke führt. Habt ihr das Kochbuch des Nomadischen Kriegers [11], so könnt ihr sie auch craften.

Klappt das auch bei anderen Doppelbossen? Auf Reddit fragen einige User, ob das auch bei den großen Gargoyles klappt, die ja auch aus Stein sind, woraufhin andere Fans antworten, dass es nicht funktioniert. Die Verwendung scheint auf ganz bestimmte Feinde beschränkt zu sein.

Habt ihr euch diesem Boss-Duo schon gestellt oder werdet ihr vielleicht auf den Trick zurückgreifen? Verratet es uns in den Kommentaren.

zu den Kommentaren (2)

Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.