Adventskalender 2019

Chef-Entwickler verlassen Anthem & arbeiten an Dragon Age 4

Nachdem sie bei Anthem ausgeholfen haben, verlagern einige leitende Bioware-Entwickler ihre Fokus wieder zurück auf Dragon Age 4. Aber keine Sorge: An Anthem soll trotzdem auch noch fleißig weiter gearbeitet werden.

von David Molke,
03.05.2019 13:30 Uhr

Dragon Age 4 befindet sich in Entwicklung, leidet aber wohl unter einer turbulenten Situation. Daran könnte sich aber aktuell schon wieder etwas ändern. Dragon Age 4 befindet sich in Entwicklung, leidet aber wohl unter einer turbulenten Situation. Daran könnte sich aber aktuell schon wieder etwas ändern.

Dragon Age 4 befindet sich seit geraumer Zeit in der Entwicklung, wurde zwischenzeitlich aber wohl komplett neu ausgerichtet. Dass einige Entwickler abberufen wurden, um bei Anthem auszuhelfen, hat die sowieso schon komplizierte Entwicklungs-Situation nicht verbessert. Jetzt kehren die leitenden Entwickler allerdings zum Team zurück und fokussieren sich wieder auf das neue Dragon Age.

Nach Anthem: Chef-Entwickler kehren zu Dragon Age 4 zurück

Alles wie geplant: Sowohl Mark Darrah als auch Michael Gamble arbeiten jetzt laut eigenen Aussagen wieder am neuen Teil des Dragon Age-Franchises. Das war von Anfang so geplant und deckt sich mit dem Insider-Bericht zur Entstehung von Dragon Age 4.

Als Aushilfe beim Anthem-Team: Eine ganze Menge Bioware-Mitarbeiter wurden offenbar vom Dragon Age-Team abgezogen, um dem Anthem-Team aus der Patsche zu helfen und das Spiel trotz der vielen Entwicklungs-Schwierigkeiten so gut wie möglich veröffentlichen zu können.

Dragon Age: Inquisition litt ebenfalls unter einer schwierigen Entwicklungs-Phase, wurde für Bioware und Electronic Arts aber trotzdem zu einem großen Erfolg. Dragon Age: Inquisition litt ebenfalls unter einer schwierigen Entwicklungs-Phase, wurde für Bioware und Electronic Arts aber trotzdem zu einem großen Erfolg.

Aber keine Sorge, Anthem steht nicht alleine da

Anthem wird nicht aufgegeben. Auch wenn der leitende Produzent Mike Gamble, der Executive Producer Mark Darrah und der Lead Director Jonathan Warner Anthem den Rücken kehren, heißt das nicht, dass nicht weiter an dem Spiel gearbeitet wird.

Im Gegenteil: Director Jonathan Warner fällt wegen Krankheit in seiner Familie aus, kehrt aber bald zu Anthem zurück. Außerdem sind auch immer noch Lead Producer Ben Irving und der Head of live Service Chad Robertson mit dem Projekt betraut.

Neuer Content & Updates: Die Versprechen zu Anthem sollen ebenfalls eingehalten werden. Euch erwarten neue Inhalte und weitere Verbesserungen. Um nicht zu viel zu früh zu versprechen, sei man mit den Ankündigungen allerdings vorsichtig.

Freut ihr euch, dass wieder Bewegung in die Entwicklung von Dragon Age 4 kommt?

Dragon Age: Inquisition - Screenshots aus dem DLC »Trespasser« ansehen

Was ist los mit Dragon Age 4? - Rollenspiel zwischen Reboot & Anthem-Panik 11:46 Was ist los mit Dragon Age 4? - Rollenspiel zwischen Reboot & Anthem-Panik


Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen