Fall Guys ist das perfekte Battle Royale-Spiel für Takeshi's Castle-Fans

Wer Takeshi's Castle vermisst darf sich auf Fall Guys freuen. Einem Battle Royale-Spiel für PS4 und PC, das die japanische Show zum Vorbild hat.

von Hannes Rossow,
04.07.2019 13:46 Uhr

In Fall Guys treten 100 Spieler gegeneinander an und das auf eine möglichst witzige Art und Weise. In Fall Guys treten 100 Spieler gegeneinander an und das auf eine möglichst witzige Art und Weise.

Auf der E3 2019 gab es jede Menge neue Spiele zu sehen. Doch wenn das Augenmerk auf die Blockbuster wie Cyberpunk 2077, das Final Fantasy 7-Remake oder Marvel's Avengers liegt, dann läuft man immer Gefahr ein paar Überraschungen zu verpassen. Und eine dieser Überraschungen ist ganz klar Fall Guys, das neue Battle Royale-Spiel aus dem Hause Devolver Digital.

Fall Guys - Der Geheimtipp der E3 2019

Battle Royale ohne Tode: Naja, bei dem Wort "Battle Royale" findet bei so manchen Spielern ja bereits jede Neugier ihr Ende - so wirklich innovativ ist das Genre schon länger nicht mehr. Doch Fall Guys ist etwas besonders, denn das kunterbunte Party-Spiel ist ein Battle Royale-Spiel, wo wir niemanden töten müssen. Und trotzdem kann nur ein Spieler am Ende gewinnen.

Das Konzept hinter Fall Guys hat eine berühme Vorlage: Die japanische Spielshow Takeshi's Castle, die um die Jahrtausendwende bei uns auf DSF lief.

Hier traten eine Reihe an Kandidaten in aufeinanderfolgenden Hindernisparkouren oder Mini-Spielen gegeneinander an. Nach und nach wurden die Leute ausgesiebt, bis am Ende nur noch eine handvoll Kanditaten um den Sieg spielte.

Battle Royale für alle, die keine Lust mehr auf Battle Royale haben

Und genau das ist auch die Idee hinter Fall Guys: Die Entwickler von Mediatonic schicken 100 Spieler gleichzeitig ins Rennen und lassen am Ende nur einen Sieger im finalen Spiel zu. Bis dahin ist es ein weiter Weg und der ist gespickt mit jeder Menge Witz und Slapstick-Humor.

Fall Guys: Ultimate Knockout - 1:33 Fall Guys: Ultimate Knockout -

Jeff Tanton, Creative Director von Fall Guys, zeigte sich im Interview mit Gamesindustry verwundert, dass noch niemand so etwas versucht hat:

"Die Sache, die uns am meisten schockiert hat, war, als wir uns diese Quiz-Show-Hindernis-Sachen angeschaut haben und dann überlegten: 'Das muss doch schon jemand vor uns gemacht haben.' Denn wenn die Idee erst einmal da ist, scheint es so offensichtlich, aber nein, es gibt noch nichts - zumindest nicht in der Größenordnung, die wir wollen."

Jeder gegen Jeden: So gibt es beispielsweise ein Mini-Spiel, in der die Spieler gleichzeitig durch verschiedene Türen rennen müssen, von denen allerdings nicht alle echt sind. Also schubsen und drängeln sich die Mitspieler, um eine Chance auf die nächste Runde zu haben. Man schubst sich von Plattformen, springt auf Köpfe und tut einfach alles, um die Mitbewerber auszustechen.

Zum Launch im nächsten Jahr sollen 30 unterschiedliche Spiele mitgeliefert werden, nach Release sollen weitere Folgen. Dadurch soll eine Abwechslung garantiert werden, die andere Battle Royale-Spiele nicht haben.

Battle Royale für die ganze Familie: Durch das simple Konzept und die einfach Steuerung sollen auch Spieler angesprochen werden, die die Idee von Battle Royale mögen, aber einfach nicht die Fähigkeiten mitbringen und am Ende frustriert aus den Matches gehen.

In Fall Guys kann quasi jeder gewinnen.

Ziel sei es, jemanden einfach den Controller in die Hand zu drücken und "in vier Worten" zu erklären, was er tun soll - und das reicht dann auch aus. Der Spaß an Fall Guys kommt nicht unbedingt aus dem Meistern des Spiels an sich, sondern aus der Interaktion mit anderen Spielern und dem Gemeinschaftsgefühl, wenn es um besonders fiese Stages geht.

Fall Guys erscheint 2020 für PS4 und PC.


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen