Far Cry 6 Season Pass enthüllt - Ihr spielt als Vaas und Co.!

Ubisoft hat den Season Pass zu Far Cry 6 während des Ubisoft Forward Events auf der E3 2021 enthüllt. Das erwartet euch.

von Linda Sprenger,
13.06.2021 09:37 Uhr

Macht euch Far Cry 6 etwa zum Schurken? Macht euch Far Cry 6 etwa zum Schurken?

Update, der Leak hat sich bestätigt: Im Rahmen des Ubisoft Forward-Events hat der Publisher die Season Pass-Inhalte zu Far Cry 6 vorgestellt - und verraten, dass wir erstmals selbst in die Haut der bekannten Far Cry-Bösewichte schlüpfen dürfen.

Far Cry-Bösewichte werden spielbar: Mit einer eigenen "Gameplay Experience" sollen wir offenbar jeweils in den Verstand von Vaas (Far Cry 3), Pagan Min (Far Cry 4) und Joseph Seed (Far Cry 5) abtauchen. Dort sollen wir dann die inneren Dämonen der Fieslinge bekämpfen.

Hier könnt ihr euch den offiziellen Trailer anschauen:

Viel ist noch nicht über das Gameplay bekannt, aber offenbar soll es viel darum gehen, zu scheitern und es erneut zu versuchen. Als Belohnung dafür erfahren wir mehr über die Hintergrundgeschichten der Bösewichte und feiern ein Wiedersehen mit anderen, bekannten Gesichtern.

Wo ist der Season Pass enthalten? Wer Lust auf die Inhalte hat, sollte zur Gold, Ultimate oder der Collector's Edition von Far Cry 6 greifen. Hier ist der benötigte Season Pass schon dabei.

Wer sind die Bösewichte?

Vaas Montenegro

Vaas Montenegro aus Far Cry 3. Vaas Montenegro aus Far Cry 3.

Was ihn auszeichnet: Von allen Far Cry-Fieslingen genießt Vaas Monetenegro aus Far Cry 3 wohl den größten Kultstatus unter den Fans der Shooter-Reihe. Und das obwohl er rein optisch lediglich wie ein Standard-Videospielbösewicht daherkommt. Aber seine Art macht ihn eben besonders: Vaas ist unberechenbar, weshalb er bis heute zu den bekanntesten Videospielbösewichten überhaupt zählt.

Pagan Min

Pagan Min aus Far Cry 4. Pagan Min aus Far Cry 4.

Was ihn auszeichnet: Pagan Min sticht alleine schon dank seines knalligen Anzugs aus der olivgrünen Militärmasse aus Standard-Gegnern heraus, die wir in Far Cry 4 über den Haufen schießen. Wie Joseph Seed lebt Kyrats höchstes Tier von seiner Extravaganz und seinem Charisma, brennt sich anders als der Sektenführer aus Teil 5 aber tatsächlich in unser Gedächtnis. Und das obwohl er im Laufe der Story von Far Cry 4 nur wenige Male auf die Bühne tritt.

Joseph Seed

Joseph Seed (Mitte) aus Far Cry 5. Joseph Seed (Mitte) aus Far Cry 5.

Was ihn auszeichnet: Joseph Seed aus Far Cry 5 gesellt sich klar zu Pagan Min und Vass Montenegro als ein Far Cry-Bösewicht, der auf Charme und Eloquenz gepaart mit bösartiger Verrücktheit setzt. In seiner Rolle als Anführer einer Sekte, die sich in einer fiktiven Version des US-Bundesstaats Montana breitmacht, muss Seed ja auch dazu in der Lage sein, Menschen für sich zu begeistern. Leider funktioniert das bei seinen Jüngern besser als bei uns.

Originalmeldung:

Wie sollte es anders sein? Vor dem heutigen Ubisoft Forward-Event macht ein Leak zu Far Cry 6 die Runde. Dabei handelt es sich um ein Video, das Ubisoft in einigen Ländern offenbar versehentlich vorab auf Youtube veröffentlicht hat. Mittlerweile wurde das Video wieder gelöscht, kann aber noch auf Reddit angesehen werden - ein Fan hat den Trailer aufgenommen.

Was ist zu sehen? Bei dem Video handelt es sich um einen Season-Pass-Trailer, der den möglichen Inhalt kommender DLCs zu Far Cry 6 zeigt.

Das Spannende dabei? In den DLCs schlüpfen wir offenbar in die Rollen der größten Far Cry-Bösewichte, nämlich Vaas Montenegro, Pagan Min und Joseph Seed.

Dass wir die Schurken tatsächlich spielen können, wird im Video praktisch bestätigt: "Du bist Vaas", "Du bist Pagan Min" und "Du bist Joseph" wird nacheinander in Schriftzügen eingeblendet.

Hinweis: Offiziell bestätigt ist das aber natürlich nicht. Deshalb genießt das Video mit Vorsicht. Ob wir im kommenden neuen Serienableger wirklich als Vaas und Co. spielen können, wird sich vermutlich heute Abend während des Ubisoft Forward-Events zeigen. Dass Far Cry 6 dort gezeigt wird, hat Ubisoft selbst bereits bestätigt.

Wann findet Ubisoft Forward statt? Heute um 21 Uhr. Alle Infos zum Ubisoft-Event und welche Spiele gezeigt werden, das erfahrt ihr in unserer separaten GamePro-Übersicht.

zu den Kommentaren (21)

Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.