Far Cry Primal - Gratis-Update bringt Survivor-Modus mit »Permadeath«

Ubisoft veröffentlicht im April 2016 einen neuen Patch für Far Cry Primal, der auch neue Inhalte mit sich bringt. Unter anderem gibt es einen sogenannten Survivor-Modus, der den Überlebenskampf deutlich erschwert.

von Tobias Ritter,
31.03.2016 07:54 Uhr

Spieler von Far Cry Primal dürfen sich im April 2016 über neue Gratis-Inhalte freuen - und zwar sowohl auf dem PC als auch auf der Xbox One und der PlayStation 4.

Wie der Entwickler und Publisher Ubisoft auf seinem offiziellen Firmen-Blog mitteilt, ist der Hauptbestandteil des kommenden Patches ein sogenannte Survivor-Modus. Der kommt mit einer »Permadeath«-Funktion daher, die jedoch bei den irrealen Vision-Missionen nicht gültig ist.

Allerdings ist Ubisofts Definition von »permanent« nicht unbedingt permanent: Durch eine Second-Chance-Option lässt sich der nicht ganz so endgültige Tod rückgängig machen. Das Zweitleben laden Spieler außerdem an bestimmten Punkten des Spielverlaufs wieder auf.

Die Kombination aus Survivor-Modus und »Permadeath« ist auf allen Schwierigkeitsstufen von Far Cry Primal verfügbar. Und die neue Art des Spielens bringt noch weitere Neuerungen mit sich:

  • Stamina-Anzeige: Nach einer Weile wird die eigene Spielfigur müde und bewegt sich langsamer; zum Erholen ist regelmäßiges Schlafen notwendig
  • Die Schnellreise benötigt mehr Nahrung und Stamina
  • Die Minimap ist standardmäßig deaktiviert
  • »Nebel des Krieges« ist hartnäckiger, so dass sich die Karte schwieriger erkunden lässt
  • Man trifft seltener auf Menschen und Wildtiere, so dass das Jagen deutlich mehr Geduld erfordert
  • Das Herstellen von Munition dauert nun einige Sekunden
  • Die Eule wird abgeschwächt
  • Die eigene Spielfigur wird kälteempfindlicher, wodurch die Abhängigkeit von Feuer und die Notwendigkeit warmer Kleidung steigen
  • Gezähmte Tiere sind nicht mehr so stark
  • Das Zähmen von Bären und Säbelzahntiegern wird erschwert
  • Abgehauene Tiere kehren nicht mehr automatisch zurück
  • Verstorbene Tierbegleiter können nicht mehr wiederbelebt werden, aber sie lassen sich weiter vor dem endgültigen Tod retten
  • Nächste sind nun länger, dunkler und tödlicher
  • Die Hunter-Vision-Fähigkeit bleibt länger aktiv

Darüber hinaus bringt das Update neue Ubisoft-Club-Herausforderungen mit sich. Neue PlayStation-Trophäen oder Xbox-Live-Achievements gibt es jedoch nicht.

Der Survivor-Modus für Far Cry Primal erscheint am 12. April 2016 als kostenloser Patch für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4. Der PC-Patch bringt zusätzlich 4K-Texturen mit sich.

Far Cry Primal - Ankündigungs-Trailer zum Survival-Modus 0:39 Far Cry Primal - Ankündigungs-Trailer zum Survival-Modus

Far Cry Primal - Screenshots ansehen


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen