FIFA 18 - Kostenloses WM-Update jetzt spielbar, alle Infos zu Download & Inhalten

Das kostenlose WM 2018-Update steht jetzt für FIFA 18 auf PS4. Xbox One & Switch zum Download bereit. Hier alle Infos zu Spielmodi, Ikonen, FUT & mehr.

von Linda Sprenger, Maximilian Franke,
29.05.2018 13:50 Uhr

Das WM-Update für FIFA 18 erscheint heute. Das WM-Update für FIFA 18 erscheint heute.

Update: Heute, am 29. Mai 2018, ist das kostenlose WM-Update für FIFA 18 auf PS4, Xbox One, Nintendo Switch und den PC erschienen.

Wir verraten euch die wichtigsten Infos zum Download, zur Download-Größe und den Inhalten des Gratis-DLCs.

Wo und welche Uhrzeit erscheint das WM-Update?

Der kostenlose Patch ist ab jetzt spielbar und ist für PS4, Xbox One, PC und Nintendo Switch erhältlich. Die Last Gen-Konsolen PS3 und Xbox 360 gehen leider leer aus.

Frankreich WM 2018 Sieger
EA ermittelt Gewinner, aber ihr könnt selbst mittippen

Die genaue Uhrzeit war zuvor nicht bekannt, nun ist das Update aber seit 13 Uhr für die genannten Plattformen erhältlich. PS4-Spieler mussten rund 20 Minuten länger warten, können jetzt aber auch spielen.

Wie lade ich das WM-Update herunter?

Wichtige Info: Das kostenlose WM-Update ist kein DLC, den ihr im PlayStation Store, Microsoft Store und eShop findet. Spart euch also die Suche.

Stattdessen bekommt ihr es ganz einfach als Title-Update, dessen Download auf der jeweiligen Plattform kostenlos automatisch starten sollte. Nach dem Download installiert ihr den Patch und ihr habt sofort Zugriff auf alle Inhalte.

So groß ist das Update auf den Konsolen:

  • PlayStation 4: 5.55 GB
  • Xbox One: 5.66 GB
  • Nintendo Switch: 1.3 GB

Spielmodi des WM-Updates

Fußball-Fans bekommen das volle Programm. Neben allen 32 qualifizierten Nationalteams mit allen dazugehörigen Spielern, wird es die zwölf russischen Stadien im Spiel geben. Auch kleinere Details wie der offizielle Ball, Trikots und Teambanner können bewundert werden.

Spiele und Turniere können in drei verschiedenen Spielmodi ausgetragen werden:

  • 2018 FIFA World Cup Russia: Der offizielle WM-Modus lässt euch mit einem der 32 Teams die WM nachspielen. Ihr könnt aber auch mehrere Teams übernehmen oder gleich jedes Match selbst in die Hand nehmen.
  • Eigenes FIFA WM-Turnier: Hier könnt ihr eure eigene WM erstellen und neben den 32 qualifizierten Teams noch viele andere Nationalmannschaften wie die Niederlande, USA, Norwegen oder Italien antreten lassen.
  • FIFA World Cup Kickoff: Im Anstoß-Modus könnt ihr mit allen Teams in allen Stadien offline oder online gegen Freunde spielen.

Dazu kommen noch kleinere Änderungen. Beispielsweise bekommt jeder Spieler der qualifizierten Nationalteams ein neues WM-Rating. Über 40 Spieler haben außerdem aktualisierte Charakter-Modelle und einen Face-Scan spendiert bekommen.

Momentum: Euer FIFA-18-Update - Video: Deutscher WM-Kader hat schlechte Karten, TOTW 36 & mehr 6:10 Momentum: Euer FIFA-18-Update - Video: Deutscher WM-Kader hat schlechte Karten, TOTW 36 & mehr

Diese Neuerungen gibt es für FUT

Im WM-Modus von FIFA Ultimate Team sind die Regeln ein wenig anders, als normalerweise. So wird es beispielsweise nicht möglich sein Spieler, Manager oder Stadien zu tauschen. Der Transfermarkt entfällt. Dublikate sind jedoch eintauschbar, z.B. in Squad Building Challenges.

Alle Münzen oder FIFA-Points, die ihr erspielt, sind übergreifend. Ihr habt also nur ein Konto für den WM- und den normalen Modus. Gleiches gilt für Verbrauchsobjekte und Draft-Token.

Für das Chemistry-System zählen nur Kontinente und Nationalität. Ligen und Clubs spielen hier keine Rolle. Außerdem kann das Rating der WM-Karten gesteigert werden, eine entsprechende Leistung vorausgesetzt.

Folgende neue Ikonen kommen dazu:

  • Pelé, Brazilien
  • Diego Maradona, Argentinien
  • Ronaldo, Brazilien
  • Lev Yashin, Russland
  • Thierry Henry, Frankreich
  • Lothar Matthäus, Deutschland
  • Bobby Moore, England (Neu)
  • Gary Lineker, England (Neu)
  • Carles Puyol, Spanien
  • Ronaldinho, Brazilien
  • Laurent Blanc, Frankreich
  • Jay-Jay Okocha, Nigeria
  • Rui Costa, Portugal
  • Deco, Portugal
  • Luis Hernández, Mexiko
  • Miroslav Klose, Deutschland (Neu)
  • Hidetoshi Nakata, Japan (Neu)

Wer keine Lust auf die Änderungen des WM-Modus' hat, kann auch weiterhin den normalen Ultimate Team-Modus spielen.

FIFA 18 - Test-Video: Entscheidend ist auf dem Platz! 5:12 FIFA 18 - Test-Video: Entscheidend ist auf dem Platz!


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen