FIFA 21 - Ein gutes Starter-Team für wenig Münzen [Anzeige]

In Ultimate Team an Münzen zu kommen, ist gar nicht so einfach – vor allem als Anfänger. Deswegen sollte man sich zum Start der FUT-Karriere in FIFA 21 günstige Teams zusammenbauen. Hier ist ein Beispielteam.

von Sponsored Story ,
19.02.2021 14:00 Uhr

Klar, am liebsten möchte man absolute Top-Spieler wie Mbappé, Neymar, Ronaldo oder eine der FIFA-21-Ikonen in sein Ultimate Team stellen. Doch aller Anfang ist schwer und die richtig starken Top-Spieler in FUT kosten eine Menge Münzen.

Testet euer FIFA-Können auch im PS Competition Center und gewinnt jeden Monat kleine und große Preise!

Die hat man aber zum Anfang seiner FUT-Karriere leider nicht. Ist man ein Neuling in Ultimate Team, muss man erstmal schauen, wie man ordentlich Münzen auf sein Konto bekommt. Dafür gibt es einige Möglichkeiten:

  • Man spielt Squad Battles gegen die KI und holt sich hier am Montag die Belohnungen ab. Dort gibt es ein paar Münzen und Packs mit verkaufbaren Spielern.
  • Alternativ versucht man sich an Division Rivals und bekommt am Donnerstag Belohnungen, basierend auf der eigenen Leistung im Vergleich zu der weltweiten Konkurrenz. Hier spielt man aber gegen reale Gegner, was gerade zum Anfang eine Herausforderung ist, wenn man den Online-Wettbewerb nicht gewohnt ist.
  • Die Platzierungsspiele zum Start in FUT bringen auch einen Münzbonus, desto mehr man von ihnen gewinnt.
  • Ihr verkauft Spieler, die ihr nicht braucht, auf dem Transfermarkt. Dies ist eine wichtige Einnahmequelle. Allerdings bringen schwächere Spieler hier auch weniger Münzen als Top-Spieler. Und Letztere hat man nun mal in der Regel zum Start noch nicht.

Die Weekend League bietet derweil die besten Belohnungen, aber auch den härtesten Wettbewerb in Ultimate Team. Um dort zu bestehen, muss man sich schon ziemlich reinhängen.

Kurz: Es gibt zwar einige Wege, an Münzen zu kommen, doch einfach ist es nicht. Deshalb werdet ihr am Anfang erstmal auf günstige Teams setzen müssen.

Zur Orientierung zeigen wir euch hier ein Beispielteam mit guter Chemie und Spielern, die sich trotz geringem Preis für den Einstieg in FUT lohnen.

Gute Spieler, starke Chemie - wenig Kosten

Die Saison in FIFA 21 ist schon ein ganzes Stück weit fortgeschritten, weswegen viele gute Karten bereits deutlich im Preis gefallen sind. Das ermöglicht Anfänger-Teams mit guten Karten, die aber nicht viel kosten.

Wir haben für das folgende Team eine Mannschaft aus Spielern zusammengestellt, die gut in die Meta von FIFA 21 passen, aber sehr wenig Münzen kosten - keiner dieser Spieler verlangt mehr als 5.000 Münzen, eher deutlich weniger. Um eine gute Chemie aufrecht zu erhalten, haben wir nur eine Liga verwendet. In diesem Beispiel ist das die Bundesliga. Natürlich sind auch Teams anderer Ligen möglich, aber beispielsweise sind Karten aus der Premier League fast schon traditionell teurer.

In der Offensive steht Hwang Hee-Chan, der vor allem über sein extremes Tempo (93) kommt. Er ist ideal, wenn ihr schnelle Konter fahren wollt.

Im offensiven Mittelfeld steht Sabitzer als Lenker, der über die nötigen Pass-Fähigkeiten, aber auch einen eigenen, guten Abschluss verfügbar. Auf den Außen stehen mit Diaby und Bellarabi zwei Tempo-Lieferanten für schnelle Angriffe über den Flügel.

Auf den ZDM-Positionen findet ihr mit Zakaria und Laimer zwei vergleichsweise schnelle Mittelfeldspieler, die gerade defensiv sehr gut aufgestellt sind. Sie hindern euren Gegner daran, überraschend durch eure Verteidigung zu brechen.

Der Defensivverbund hat mit Davies einen der schnellsten Spieler auf der linken Seite. Der ist mittlerweile extrem im Preis gefallen und kostet nur noch 4.000 Münzen. Auf der rechten Seite gibt es in der Bundesliga wenig überragende Alternativen für wenig Münzen, doch Gladbachs Lainer bietet solide Werte für ein Starter-Team. Das Zentrum verteidigen Klostermann und Hernandez - beides Spieler, mit dem nötigen Tempo sowie guten Physis- und Defensivwerten.

Im Tor bietet die Bundesliga eine Menge Alternativen. Hradecky ist aber sicherlich eine gute Wahl, wenn man wenig Münzen ausgeben möchte.

Dieses Team könnt ihr dann sukzessive verbessern, je mehr Münzen ihr zur Verfügung habt. Denn klar ist auch: Mit mehr Top-Spielern steigen auch die Chancen auf mehr Siege.

Und falls ihr jetzt Lust bekommen habt, euch noch mehr mit FIFA 21 auseinander zu setzten, können wir euch auch noch das PlayStation Competition Center empfehlen. Dort gibt es jeden Monat interessante Online-Turniere für Kicker-Anfänger und Ballprofis. Was euch dort im Februar erwartet findet ihr in unserem Übersichtsartikel.

Macht mit beim PlayStation Competition Center