Final Fantasy 15 - Entwickler geben Details zum Day One-Patch »Crown Update« bekannt

Ursprünglich sollte es ihn gar nicht geben, doch wer Final Fantasy 15 spielen möchte, muss sich auf einen Day One-Patch einstellen. Jetzt gibt es offizielle Angaben zu den Inhalten des Updates.

von Hannes Rossow,
21.11.2016 17:20 Uhr

Bevor es mit Final Fantasy 15 losgehen kann, braucht es das »Crown Update« Bevor es mit Final Fantasy 15 losgehen kann, braucht es das »Crown Update«

Eigentlich hieß es ja, dass mit der zweimonatigen Verspätung von Final Fantasy 15 verhindert werden soll, dass das Rollenspiel mit einem riesigen Day One-Patch versorgt werden muss. Letztlich müssen wir aber sowohl die Verzögerung als auch das etwa 7GB große Update hinnehmen.

Mehr:Final Fantasy 15 - Sollte ursprünglich im Weltraum spielen

In einer Pressemitteilung hat Square Enix nun auch die Änderungen bekannt gegeben, die der Day One-Patch mit sich bringen wird. Das sind die Anpassungen des sogenannte »Crown Updates«:

  • Optimierung der Kameraführung, um Kämpfe in engen Räumen besser darzustellen sowie die Sichtbarkeit der Protagonisten zu verbessern
  • Hinzufügen eines Fertigkeitenbaums im Wartemodus, der den strategischen Wert dieses Features noch weiter erhöht
  • Spieler können eine Pfeife erhalten, die Monster zum Kampf anlockt
  • Neue Szenen aus KINGSGLAIVE: FINAL FANTASY XV und dem Trailer »Omen« wurden ebenfalls hinzugefügt, um das Verständnis der Ereignisse und der Zeitleiste innerhalb des FINAL FANTASY XV-Universums für Neueinsteiger noch leichter zu machen
  • Für Sammler fügt das Upgrade auch eine größere Auswahl an Rezepten und Fischen hinzu sowie eine Galerie, in der kulinarische Entdeckungen dokumentiert werden
  • Anbindung an soziale Medien, durch die von Prompto geschossene Fotos auf Facebook und Twitter hochgeladen werden können

Bedenkt hierbei aber, dass dies nicht sämtliche Änderungen sind, die im »Crown Update« enthalten sind. Falls ihr euch aber im Netz nach weiteren Details umschauen wollt, solltet ihr aufpassen, denn da schon einige Final Fantasy 15-Exemplare im Umlauf sind, tummeln sich im Netz auch zahlreiche Spoiler.

Final Fantasy 15 - Kinoreifer CGI-Trailer zeigt böse Vorahnung von Noctis 4:28 Final Fantasy 15 - Kinoreifer CGI-Trailer zeigt böse Vorahnung von Noctis

Für diesen unangenehmen Vorfall hat sich nun Director Hajime Tabata entschuldigt und folgendes Statement abgegeben:

"Das Erscheinungsdatum, der 29. November, nähert sich und ich hoffe sehr, dass alle das Spiel unvoreingenommen genießen können. Leider kam es zu einer nicht autorisierten Distribution der physischen Version von FINAL FANTASY XV in bestimmten Regionen und uns ist aufgefallen, dass Gameplay-Aufnahmen von Leuten, die diese Versionen spielen, online aufgetaucht sind. Obwohl diese Situation durch verschiedene, regional besondere Umstände zustande kam und eventuell nicht vollständig vermieden werden kann, bedauern wir dies sehr.

Eines der wichtigsten Ziele für FINAL FANTASY XV war es, dass dank der gleichzeitigen Veröffentlichung weltweit alle die Geschichte und die Überraschungen gemeinsam entdecken und genießen können. Aufgrund der neusten Ereignisse finden sich womöglich Videos mit unerwarteten Spoilern online. Daher möchten wir all jene warnen, die sehnsüchtig auf das Spiel warten. Wir tun alles in unserer Macht stehende, um die Verbreitung von nicht autorisierten Aufnahmen online zu unterbinden. Wir möchten all jene, die vorzeitig eine Version des Spiels erstanden haben, bitten, diejenigen zu respektieren, die sich auf die offizielle Veröffentlichung freuen, und niemandem die Überraschung zu verderben.

Ein großes und engagiertes Team hat sehr hart an der Erstellung dieses Spiels gearbeitet, um ein FINAL FANTASY zu erschaffen, das jeder gleichermaßen genießen kann. Wir würden es sehr bedauern, wenn die Aufregung der Veröffentlichung für so viele so kurz vor dem Erscheinen verdorben würde."

Werdet ihr euch Final Fantasy 15 gleich zum Launch holen?

zu den Kommentaren (5)

Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.