Final Fantasy 15 - Neuer Prolog führt besser in die Story ein als das Spiel selbst

Final Fantasy 15 macht vieles richtig, wirft uns story-technisch aber mehr oder weniger ins kalte Wasser. Square Enix hat jetzt einen Prolog nachgeliefert, der Abhilfe schafft und für Kontext sorgt.

von David Molke,
05.12.2016 11:30 Uhr

Final Fantasy 15 Final Fantasy 15

Final Fantasy 15 merken wir teilweise an, dass während der langen Entwicklungszeit der Director gewechselt hat. Die Story erschließt sich uns nicht gerade sofort in ihrem ganzen Ausmaß und die Entwickler ziehen es offenbar vor, den Kontext, der uns mit mehr als nur den vier Protagonisten mitfiebern lässt, außerhalb des eigentlichen Spiels zu erzählen. Square Enix hat jetzt aber einen Prolog nachgereicht, der im Idealfall bereits Teil des eigentlichen Spiels gewesen wäre. Er versteht es nämlich deutlich besser als das Spiel selbst, in die Geschichte von Final Fantasy 15 einzuführen.

Mehr:Final Fantasy 15 - Eine improvisierte Notlösung mit Charme

Wenn ihr mehr wissen, euch besser mit den Ereignissen identifizieren und tiefer in die Welt von Final Fantasy 15 eintauchen wollt, solltet ihr euch generell mit dem Extended Universe des Final Fantasy-Franchises auseinandersetzen. Als perfekter Einstieg bietet sich da der Kingsglaive-Film an, der wirklich haufenweise Kontext und Hintergründe bietet.

Final Fantasy 15: Kingsglaive - Die ersten 12 Minuten des CGI-Films 12:08 Final Fantasy 15: Kingsglaive - Die ersten 12 Minuten des CGI-Films

Außerdem gibt es da auch noch die Anime-Serie namens Final Fantasy: Brotherhood. Sie bringt ebenfalls Licht ins Dunkel und verleiht den Hauptfiguren sehr viel mehr Charaktertiefe.

Final Fantasy 15: Brotherhood - Trailer zu Episode 2 der Anime-Serie 0:54 Final Fantasy 15: Brotherhood - Trailer zu Episode 2 der Anime-Serie

Anschließend wartet dann der neue Prolog zu Final Fantasy 15 darauf, euch mit noch mehr interessantem Hintergrundwissen auszustatten und vor allem die direkte Vorgeschichte zum Spiel näher zu beleuchten. Er kommt in PDF-Form daher und stellt eigentlich 'nur' die Übersetzung eines Final Fantasy-Hörbuches dar, das bisher ausschließlich in Japan veröffentlicht wurde. Das Skript findet ihr hier, bisher allerdings nur auf Englisch.

Mehr:Final Fantasy 15 im Test - Ein Neuanfang

Wer also das volle Programm und die komplette Story will, sollte sich diese Extras und insbesondere den Prolog zum Spiel nicht entgehen lassen. Wieso er es nicht auch ins Spiel geschafft hat (was wirklich sehr sinnvoll gewesen wäre), wird wohl auf ewig das Geheimnis von Square Enix bleiben.

Wie findet ihr den Prolog? Denkt ihr auch, er hätte ins Spiel gehört?

Final Fantasy 15 - Alles, was ihr über das JRPG wissen müsst in 9 Minuten 8:48 Final Fantasy 15 - Alles, was ihr über das JRPG wissen müsst in 9 Minuten

zu den Kommentaren (6)

Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.