Final Fantasy 7 Remake - Gerücht: Auch FF13-Trilogie & Final Fantasy 1-9 kommen für PS4

Glaubt man einem neuen Gerücht, sollen fast alle Teile der Final-Fantasy-Serie für die PS4 umgesetzt werden.

von Mirco Kämpfer,
07.12.2016 17:55 Uhr

Neben Final Fantasy 7 soll unter anderem auch die 13er Trilogie für PS4 erscheinen. Neben Final Fantasy 7 soll unter anderem auch die 13er Trilogie für PS4 erscheinen.

Wir warnen euch schon mal vor: Dieses Gerücht solltet ihr mit einer gehörigen Portion Skepsis genießen, denn es klingt fast schon zu gut, um wahr zu sein. Wie VGLeaks berichtet, sollen nämlich beinahe alle Teile der Final-Fantasy-Teile für PS4 umgesetzt werden.

Dass ein Remake zu Final Fantasy 7in Episodenform auf die PS4 zurückkehrt, wissen wir bereits. Der Titel, oder genauer die erste Episode, soll 2017 veröffentlicht werden. VGLeaks zufolge soll aber auch die komplette Trilogie von Final Fantasy 13 in Form einer Collection für PS4 erscheinen, also Final Fantasy 13, Final Fantasy 13-2 und Lightning Returns: Final Fantasy 13 - jeder Teil auf einer separaten Disc und in 1080p-Auflösung mit 60 Frames/Sekunde. Der Release sei ebenfalls für 2017 geplant.

Und genau das lässt uns aufhorchen, denn 2017 soll ebenfalls das Remake Final Fantasy 12: The Zodiac Age erscheinen. Fünf FF-Ports bzw. Neuauflagen in einem Jahr für die PS4? Ziemlich viel. Andererseits ist Final Fantasy 15 nun erhältlich, Square Enix hat also mehr Ressourcen, um sich auf andere Projekte zu konzentrieren.

Zum Thema:Unser Test zu Final Fantasy 15

Final Fantasy 7 Remake - Screenshots ansehen

Neun Spiele in einer Collection

Die Japaner arbeiten außerdem angeblich an der Final Fantasy 30th Anniversary Collection, die passend zum 30-jährigen Jubiläum der Serie für PS4 und Vita erscheinen soll. Dabei soll die Collection folgende Spiele enthalten:

  • Final Fantasy
  • Final Fantasy 2
  • Final Fantasy 3
  • Final Fantasy 4
  • Final Fantasy 5
  • Final Fantasy 6
  • Final Fantasy 7
  • Final Fantasy 8
  • Final Fantasy 9

Final Fantasy 2 und 3 sollen erstmals eine vollständige englische Übersetzung bekommen. Die anderen Teile basieren auf den jeweiligen japanischen Versionen.

Stimmen die Gerüchte von VGLeaks, liegen die Teile 1 bis 6 jeweils in zwei verschiedenen Versionen vor: Einmal als NES- bzw. SNES-Original sowie zusätzlich in Form der neueren Mobile-Umsetzung.

Sollten sich alle Informationen bewahrheiten, erwartet Fans zum Seriengeburtstag im Jahr 2017 also ein regelrechter Final-Fantasy-Rundumschlag. Square Enix wollte sich auf unsere Nachfrage hin nicht zu diesen Gerüchten äußern. Es gibt also weder eine Bestätigung noch ein Dementi.

Was meint ihr zu diesen Gerüchten?

Final Fantasy 7 Remake - Gamewatch: Video-Analyse zum Episoden-Rollenspiel 17:50 Final Fantasy 7 Remake - Gamewatch: Video-Analyse zum Episoden-Rollenspiel

zu den Kommentaren (16)

Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.