Kein FIFA auf der gamescom 2022: EA sagt der Messe ab

Microsoft hat seine Teilnahme an der gamescom 2022 zwar frisch zugesagt, aber mit Electronic Arts gesellt sich ein weiterer prominenter Entwickler und Publisher zu den Absagen dazu.

Electronic Arts ist offiziell nicht bei der gamescom 2022 dabei. Electronic Arts ist offiziell nicht bei der gamescom 2022 dabei.

Die gamescom 2022 im August rückt immer näher, wodurch auch die Zu- und Absagen für die Hybrid-Messe zunimmt. Erst vor wenigen Stunden verkündete Microsoft seine Teilnahme, aber mit Electronic Arts verlieren wir nun einen weiteren großen Aussteller, der sonst Spielen wie FIFA, Need of Speed und Battlefield im Gepäck hat.

EA ist erstmals seit 2009 nicht auf der gamescom vertreten

Eigentlich ist die gamescom für Electronic Arts in gewisser Weise ein Heimspiel, da das US-Unternehmen eine Niederlassung in Köln hat. 2022 wird der Entwickler und Publisher aber keine der sonst größten Ausstellungsflächen überhaupt besetzten, sondern der Messe komplett fern bleiben. Das bestätigte EA auf Nachfrage von GamesWirtschaft:

Wir werden nicht an der Gamescom 2022 teilnehmen. Allerdings werden die Spieler eine Fülle an Gelegenheiten haben, um neue EA-Games und -Inhalte zu erleben – durch dedizierte Livestreams und Events während des ganzen Jahres. Wir wissen es zu schätzen, dass wir bei den zurückliegenden Messen so viele Spieler in Deutschland begrüßen konnten und wünschen dem Game (dem hiesigen Branchenverband, Anm. d. Red.) und der KoelnMesse eine großartige Veranstaltung in diesem Jahr.

Eine Begründung lieferte EA nicht mit, aber GamesWirtschaft geht zu Recht davon aus, dass EA schlicht Material zu Spielen fehlt, um sie zu zeigen. Es ist nicht nur so, dass die für 2022 angedachten Spiele FIFA 23 und Need for Speed immer noch keine festen Releasetermine haben, auch Neuigkeiten zu Titel wie dem Dead Space Remake lassen bis 2023 auf sich warten, wobei es hierzu immerhin schonmal was zu sehen gab:

Dead Space Remake - Kommt mit auf einen atmosphärischen Gang durch den Motorraum 3:44 Dead Space Remake - Kommt mit auf einen atmosphärischen Gang durch den Motorraum

Weitere gamescom 2022-News:

Wer ist dabei und wer bleibt noch fern?

Wie bereits erwähnt, hat Microsoft seine Teilnahme jüngst bestätigt und ist damit der einzige Konsolenhersteller auf der Messe, die vom 24. bis 28. August stattfindet. Bedeutet, Nintendo und Sony haben bereits abgesagt. Dafür erwartet uns von den großen Namen Ubisoft sowie Bandai Namco.

Alle weiteren Aussteller, die auf der gamescom 2022 vertreten sind bzw. fern bleiben, haben wir in einer Übersicht zusammengefasst. Diese wird regelmäßig aktualisiert, so dass ihr genau wisst, was euch auf der Messe vor Ort und Online erwartet.

Was sagt ihr zur Absage von Electronic Arts?

zu den Kommentaren (5)

Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.