Genshin Impact: Leak zeigt wohl zukünftige, riesige Map-Erweiterungen

Genshin Impact soll weiter wachsen. Ein neuer Leak zeigt jetzt, wie groß die komplette Map mit allen Erweiterungen werden könnte. Spoiler-Alarm: Riesig!

von David Molke,
02.12.2020 12:19 Uhr

Die Genshin Impact-Map dürfte in Zukunft noch entscheidend wachsen und jetzt gibt es einen Leak, der vielleicht schon zeigt, wie stark. Die Genshin Impact-Map dürfte in Zukunft noch entscheidend wachsen und jetzt gibt es einen Leak, der vielleicht schon zeigt, wie stark.

Genshin Impact ist als Service-Game seit der Veröffentlichung darauf ausgelegt, die Spieler*innen bei Laune zu halten. Dazu gehört neben neuen Charakteren auch die Erweiterung der Map, die immer größer werden soll. Ein vermeintlicher Leak zeigt jetzt, wie viel da noch auf uns zukommen könnte. Die Ausmaße dieser eventuell irgendwann vollständig begehbaren Map sind schlichtweg gigantisch.

Genshin Impact-Leak könnte gesamte Map zeigen & sie ist riesig

Genshin Impact wächst: Dass die Map des kostenlosen Überraschungs-Hits stetig erweitert werden soll, steht schon eine ganze Weile fest. Wie umfangreich die Pläne der Entwickler*innen wirklich sind, wissen allerdings wohl nur Eingeweihte. Aber dieser Leak hier könnte einen beeindruckenden Ausblick darauf geben, wie viel MiHoYo da tatsächlich noch in der Hinterhand hat.

Der helle Bereich oben rechts im Bild ist der Teil der Genshin Impact-Map, den wir bisher kennen und zum Großteil auch begehen können. Wenn dieser Leak echt ist, würde das bedeuten, dass gerade einmal höchstens ein Viertel der geplanten Map aktuell im Spiel ist und noch sehr viel mehr nachkommt.

Link zum Twitter-Inhalt

Alle Elemente bekommen eigene Bereiche: Sollte der Leak stimmen, erwarten uns unter anderem noch eigene Gegenden für die einzelnen Elemente wie Feuer, Eis oder Elektro. Das würde natürlich dazu passen, dass wir bisher nur einen Anemo- und einen Geo-Bereich kennengelernt haben. Demnach würden sinnvollerweise noch mindestens 5 weitere Gegenden hinzukommen.

Dschungel, Wüste und mehr: Passend zu den Elementen bekommen wir dann auch nochmal andere Biome zu Gesicht, wenn das hier alles Hand und Fuß hat. Neben einem eisigen Bereich mit Schnee-Bergen, Eis-Wasserfällen und mehr ist auf der geleakten Karte auch von einem Wüsten-Bereich, einem Vulkan, einem Dschungel und vielem mehr zu lesen. Offenbar geht es sogar irgendwann nach Celestia.

Aber Vorsicht! Der Leak klingt zwar danach, als wäre er echt, aber das muss er natürlich nicht sein. Ihr solltet euch also lieber nicht zu früh freuen und das Ganze noch mit der gebührenden Vorsicht genießen, bis es offizielle Bestätigungen oder Ankündigungen gibt.

Fest steht hingegen, dass der neue Genshin Impact-Charakter Zhongli jetzt ins Spiel kommt und selbstverständlich auch ein eigenes Gebete-Banner mit an den Start bringt. Hier könnt ihr euch den Charakter-Trailer zu Zhongli anschauen.

Wie findet ihr das, was auf der geleakten Map zu sehen ist? Wohin würdet ihr zuerst wollen?

zu den Kommentaren (4)

Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.