Ghost of Tsushima-Fan macht den vermutlich kuriosesten Kill seines Lebens

In Ghost of Tsushima erhaltet ihr eine Trophäe, wenn ihr einen Gegner von einer Kante stoßt und ihn damit erledigt. Doch mit diesem kuriosen Rückflug hätte ein Reddit-User wohl nicht gerechnet.

von Jasmin Beverungen,
14.08.2021 11:50 Uhr

Dieser Bug sorgt für Begeisterung bei der Spielerschaft. Dieser Bug sorgt für Begeisterung bei der Spielerschaft.

Der PS4-Hit Ghost of Tsushima bietet insgesamt 52 Trophäen. Für eine der Silber-Trophäen muss Jin einen Gegner mit Sturzschaden töten, indem er ihn von einem Vorsprung stößt. Dies gelingt, indem ihr beispielsweise den Taifuntritt nutzt. Ein Reddit-User hat genau das probiert, doch er musste feststellen, dass die Mongolen hartnäckiger sind als gedacht.

Die Rückkehr der Mongolen

Was ist passiert? Als der User mit einem feindlichen Mongolen aneinander gerät, versucht er ihn von der Kante zu treten. Doch vermutlich hätte niemand damit gerechnet, was im Anschluss passiert. Zum Glück hat der User diesen lustigen Moment festgehalten und teilt ihn mit uns auf Reddit:

Link zum Reddit-Inhalt

Nachdem der Gegner mit Karacho den Abhang hinunterstürzt, kommt er plötzlich in einem ebenso hohen Bogen wieder zurück. Es wirkt so, als würde unten an der Klippe ein Trampolin stehen, dass den Gegner kurzerhand zurück katapultiert. Vermutlich handelt es sich hierbei um einen Bug, den das Entwicklerteam wohl so nicht vorgesehen hat

Nachdem der Gegner wieder auf der Klippe landet, von der er getreten wurde, stirbt er kurzerhand. Nach solch einer akrobatischen Meisterleistung bleibt Jin nichts anderes übrig, als sich zu verbeugen.

Fans finden die Szene urkomisch

In der Kommentarspalte sammeln sich viele belustigte Fans, die solch eine spektakuläre Rückkehr eines Gegners noch nie gesehen haben. Die Mehrheit findet den Rückflug urkomisch und macht lustige Sprüche zum ungewollten Sprung des Gegners:

"Er wurde so gut getötet, dass er zurückkam, um erneut zu sterben."

"Er wurde so hart getötet, dass seine Ahnen ihn abgelehnt haben."

"Ach da ist mein Trampolin hingekommen."

"Und die Leute sagen, Wrestling sei gefaked."

Der Clip hat sogar einen User dazu bewegt, sich das Spiel zu kaufen. Die anderen bekräftigen den User in seiner Entscheidung und bestätigen, dass er den Kauf von Ghost of Tsushima nicht bereuen wird.

Weitere News zu Ghost of Tsushima in der Übersicht:

Jins Reise geht auf Iki weiter

Am 20. August 2021 erscheint mit dem Ghost of Tsushima Director's Cut eine erweiterte Version des PS4-Spiels. Der Director's Cut erscheint sowohl für PS4 als auch für PS5 und begleitet Jin in eine neue Region. Auf der Insel Iki wartet eine neue Geschichte, die ihr erleben könnt.

Mit der PS5-Version nutzt ihr außerdem die verbesserte Hardware der neuen Konsolengeneration. Euch erwarten kürzere Ladezeiten, bis zu 60 FPS und die Features des DualSense-Controllers. Abseits des Director's Cut gibt es für alle Spieler*innen ein kostenloses Update, das beispielsweise den Fotomodus aktualisiert und mehr Optionen für Barrierefreiheit einführt.

Habt ihr schon einmal einen solch spektakulären Kill im Spiel erlebt?

zu den Kommentaren (3)

Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.