Ghost of Tsushima: Laut Entwickler wird der Story-DLC 'so lange wie Akt 1'

Die Entwickler von Sucker Punch verraten, wie lange ihr für den Ikishima-DLC von Ghost of Tsushima brauchen werdet. Und es ist nicht wenig.

von Jonathan Harsch,
30.07.2021 11:06 Uhr

Wie lange ist der Iki-DLC von Ghost of Tsushima? Die Entwickler geben einen Ausblick. Wie lange ist der Iki-DLC von Ghost of Tsushima? Die Entwickler geben einen Ausblick.

Nicht mehr lange, dann erscheint der Director's Cut von Ghost of Tsushima, inklusive der Erweiterung Ghost of Ikishima. Der Iki-DLC wird eine komplett neue Insel mit einer Hauptstory, Nebenquests, neuen Charakteren und vielen Items bieten. Aber wie lange brauchen wir, um alles abzuhaken? Die Devs von Sucker Punch geben uns einen Ausblick.

Spielzeit des DLCs - So lange ist Ghost of Ikishima

In einem Interview mit Pushsquare bestätigt Sucker Punch mehr oder weniger einen Leak, der zuletzt die Runde machte. Dieser sprach von einer Spielzeit für den Iki-DLC von rund 20 Stunden.

Das Entwicklerteam nennt zwar keine konkrete Zahl, vergleichen die Erweiterung aber mit einem Abschnitt des Hauptspiels:

"Wenn ihr euch mit Ghost of Tsushima auskennt: Die Iki-Insel hat ungefähr die Größe von Akt 1 aus dem Hauptspiel, Izuhara. Es handelt sich um eine große, dichte Geschichte in einem weitreichenden Areal und mit vielen Geheimnissen, die es zu entdecken gilt."

So lange ist Akt 1: Izuhara macht einen großen Teil der Map von Ghost of Tsushima aus. Ihr solltet irgendetwas zwischen 15 und 25 Stunden für den ersten Abschnitt des Titels benötigen, vielleicht auch weniger, falls ihr nur die Hauptquest erledigt.

Natürlich ist es bei einem Open-World-Spiel schwer zu sagen, wie viel Spielzeit wirklich benötigt wird, da das vom jeweiligen Spielstil abhängig ist. Das wissen auch die Devs:

"[Die Iki-Insel] hat eine ähnliche Größe wie Izuhara. Es ist ein Open-World-Game, also ist es abhängig davon, wie ihr es spielt. Wenn ihr nur einen bestimmten Story-Strang auf Iki erledigen wollt, kommt ihr natürlich auf eine andere Spielzeit. Aber das beste Beispiel - einfach weil es eine Open-World ist - ist es, die Erweiterung als einen Akt in Ghost of Tsushima anzusehen."

Mehr Informationen zum Iki-DLC gibt es im Story-Trailer:

Ghost of Tsushima - Trailer zur Iki-Erweiterung verrät mehr über die Story 1:53 Ghost of Tsushima - Trailer zur Iki-Erweiterung verrät mehr über die Story

Weitere Artikel zu Ghost of Tsushima:

Director's Cut wird riesig

Ghost of Tsushima Director's Cut wird neben der Iki-Erweiterung auch noch weitere Neuerungen und Inhalte bieten. Und natürlich auch technische Optimierungen, vor allem für die PS5. Deshalb ist das Gesamtpaket auch fast doppelt so groß wie das Original.

Auf der PS4 kam Ghost of Tsushima zum Launch auf 35 GB, die PS5-Version bringt ganze 60 GB auf den Tisch. Neben den neuen Inhalten kommen auch noch 3D-Audio, bessere Texturen und eine 4K-Auflösung hinzu.

Holt ihr euch den Iki-DLC oder Ghost of Tsushima: Director's Cut?

zu den Kommentaren (19)

Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.