Ghost of Tsushima: Multiplayer bekommt Standalone-Release und komplett neuen Modus

Der Multiplayermodus "Legends" ist ab 3. September 2021 auch einzeln erhältlich. Dazu kommen ein neuer Modus und ein neues Upgrade-System.

von Eleen Reinke,
04.08.2021 18:40 Uhr

Ghost of Tsushima: Legends soll es ab dem 3. September auch als Standalone einzeln zu kaufen geben. Ghost of Tsushima: Legends soll es ab dem 3. September auch als Standalone einzeln zu kaufen geben.

Beginnend mit dem Release des Director's Cut von Ghost of Tsushima am 20. August 2021 bekommt auch der Multiplayer "Legends" einige Updates spendiert, wie Entwickler Sucker Punch in einem Blogeintrag bekanntgab. Neben kleineren Tweaks erhält Legends auch einiges an neuem Content.

Standalone Multiplayer: Allen vorran soll es den Online-Modus ab dem 3. September auch einzeln zu kaufen geben. Habt ihr also kein Interesse an der Kampagne des Spiels, könnt ihr euch Legends im PS Store für 19,99€ holen.

Diese Version soll - mit Ausnahme einzelner kosmetischer Gegenstände, die in der Einzelspielerkampagne freigeschaltet werden müssen - identisch mit der sein, die in Ghost of Tsushima enthalten ist. Besitzer*innen von Ghost of Tsushima und der Standalone-Version von Legends sollen also problemlos mit- und gegeneinander spielen können.

Wer übrigens die Einzelspieler-Kampagne nachträglich auprobieren möchte, kann problemlos auf den Director's Cut von Ghost of Tsushima upgraden. Dabei fallen 50€ für die PS4-Version und 60€ für PS5 an.

Neuer Multiplayer-Modus "Rivals"

Mit Rivals bekommt Ghost of Tsushima Legends zudem einen neuen Multiplayer-Modus, der PvP und PvE-Elemente mischt. In diesem treten zwei Teams aus jeweils zwei Spieler*innen gegeneinander an und bekämpfen Wellen von Feinden. Jeder besiegte Feind bringt dabei Magatama ein, eine Ressource, die ihr ausgeben könnt, um dem gegnerischen Team zu schaden. So könnt ihr ihnen etwa Flüche aufhetzen, die ihnen Leben abziehen oder Feinde explodieren lassen.

Der Modus erscheint am 3. September 2021.

Hier könnt ihr ihn euch einmal genau ansehen:

Link zum YouTube-Inhalt

Auch das Progression-System von Legends erhält mit dem sogenannten Gear Mastery System eine Überarbeitung. Damit können Spieler*innen, die Ausrüstung vom Ki-Level 110 verdient haben, diese nun an eine Klasse binden und "Mastery Challenges" annehmen. Mittels dieser kann das Level der entsprechenden Ausrüstung dann auf 120 erhöht werden und ihr könnt neue Fähigkeiten und Techniken für jede Klasse freischalten.

Director's Cut kurz vor Release

Mit dem Director's Cut erhält Ghost of Tsushima am 20. August 2021 sein erstes großes Addon. Ein Trailer zur Iki-Erweiterung hat bereits einen kleinen Einblick in die Story gewährt, die uns erwarten wird - und die soll gar nicht mal so kurz sein. Laut den Entwicklern wird uns der DLC so lange wie Akt 1 der Hauptstory beschäftigen.

Wer übrigens kein Geld für den Director's Cut ausgeben will, geht dennoch nicht ganz leer aus. Sucker Punch veröffentlicht zusammen mit dem Release des Director'S Cut ein kostenloses Update für alle Besitzer*innen von Ghost of Tsushima. Das Update soll jede Menge Quality-of-Life Verbesserungen bringen, unter anderem die Möglichkeit, Gegner im Kampf direkt anzuvisieren.

Holt ihr euch den Standalone Multiplayer? Oder habt ihr das Spiel längst schon und freut euch auf den neuen Modus Rivals?

zu den Kommentaren (21)

Kommentare(21)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.