Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Fazit: Ghost of Tsushima - Vorschau: Einsamer Samurai gegen Mongolen-Armee

Fazit der Redaktion

Kai Schmidt
@GamePro_de

Vom japanischen Mittelalter bin ich fasziniert, seit ich als Kind die TV-Serie »Shogun« gesehen habe. Entsprechend habe ich damals Spiele wie Tenchu, Ninja Gaiden und auch das gute alte Samurai Shodown förmlich verschlungen. Bei Schwertkämpfen in Bambushainen gerate ich in Ekstase, sobald beim Gefecht wie im NeoGeo-Klassiker Stämme zerteilt werden und langsam zu Boden kippen.

Von Ghost of Tsushima erwarte ich neben solchen (zerstörbaren) Bambuswäldern, die im Trailer ja bereits angekündigt wurden, auch eine gute Schippe Tenchu-Geschleiche und Geschnetzel wie in Ninja Gaiden. Dazu noch eine gute Prise Assassin's Creed mit den unvermeidlichen Nebenmissionen (aber bitte etwas spannender als in Assassin's Creed: Origins), und ich bin glücklich. Ach ja, die Story sollte natürlich auch etwas mehr als nur Rache für die dahingemetzelten Kameraden zu bieten haben. Ich denke aber nicht, dass Sucker Punch bloß ein halbgares Spiel abliefern wird. Dafür sieht Ghost of Tsushima bisher einfach zu gut aus.

2 von 2

nächste Seite



Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen