Ghost of Tsushima: Koop-DLC ist gratis & hat trotzdem keine Mikrotransaktionen

Mit dem Koop-DLC Ghost of Tsushima: Legends bekommen Fans jede Menge neue Inhalte geboten - versteckte Kosten soll es keine geben.

von Hannes Rossow,
18.08.2020 10:03 Uhr

Ghost of Tsushima protzte mit Customizing-Optionen. Wenn der kommende Koop-DLC diese ebenfalls hat, werden sie kostenlos sein. Ghost of Tsushima protzte mit Customizing-Optionen. Wenn der kommende Koop-DLC diese ebenfalls hat, werden sie kostenlos sein.

Die Ankündigung von Ghost of Tsushima: Legends, dem kommenden Multiplayer-DLC zum PS4-exklusiven Samurai-Abenteuer, hat wohl jeden überrascht. Nicht nur, dass Entwickler Sucker Punch plötzlich auf 4-Spieler-Koop, japanische Mythologie und sogar Raids setzt - das Ganze wird sogar kostenlos für alle Ghost of Tsushima-Spieler.

Ghost of Tsushima: Legends ist gratis & hat trotzdem keine Mikrotransaktionen

Da drängt sich dann aber die Frage auf: Muss sich so viel Aufwand für einen komplett neuen Modus nicht auch wirtschaftlich rechnen? Erwarten uns also jede Menge Mikrotransaktionen, die uns neue Skins und Emotes bringen? Nein, sagen jetzt die Entwickler. Auf Fans sollen keine Extrakosten zukommen.

In einem Statement gegenüber IGN gab Sucker Punch an, auf Miktrotransaktionen komplett verzichten zu wollen:

"Es wird keine Miktrotransaktionen in Ghost of Tsushima: Legends geben und wir haben absolut keine Pläne, sie hinzuzufügen. Jegliche Inhalte können durch das Spielen freigeschaltet werden."

Wir wissen bereits, dass Ghost of Tsushima: Legends inhaltlich vom Hauptspiel losgelöst ist. Jin Sakai spielt keine Rolle, stattdessen werden wir die Auswahl aus vier Charakter-Klassen haben. Mit den neuen Figuren treten wir dann entweder in Story-Missionen, Horde-Modi oder sogar Raids an.

Was bringt die Zukunft? Unklar ist bislang aber, ob Ghost of Tsushima: Legends über die Launch-Inhalte hinaus mit neuen Missionen versorgt wird. Sollten weitere Raids dazukommen, könnte irgendwann auch ein Kostenpunkt entstehen. Ebenso wenig wissen wir über den Spielerfortschritt: Battle Pass-artige Modelle könnten ebenfalls kostenpflichtig sein.

Was auf jeden Fall aber Geld kosten wird, ist das PS Plus-Abo. Das benötigt ihr nämlich, wenn ihr Ghost of Tsushima: Legends spielen wollt, wenn der Koop-DLC im Herbst 2020 für PS4 erscheint.

Hattet ihr befürchtet, Ghost of Tsushima: Legends könnte Miktrotransaktionen haben?

zu den Kommentaren (9)

Kommentare(9)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.