Ghost of Tsushima: Kleiner Trick lässt euch fast jeden Standoff meistern

Im Action-Adventure Ghost of Tsushima könnt ihr manche Gegner zu Standoffs herausforderb und mit einem kleinen Trick fast immer gewinnen.

von Andreas Bertits,
06.08.2020 17:11 Uhr

Standoffs in Ghost of Tsushima lassen sich mit einem Trick einfach gewinnen. Standoffs in Ghost of Tsushima lassen sich mit einem Trick einfach gewinnen.

Ein Samurai kämpft ehrenhaft. Dazu gehört es, starke Gegner zu einem "Standoff" herauszufordern. Das passiert an verschiedenen Stellen des Action-Adventures Ghost of Tsushima. Kommt ihr beispielsweise einer Gegner-Gruppe zu nahe, dann erscheint auf dem Screen "Herausfordern". Nun drückt ihr die zugehörige Taste und ein "Standoff" beginnt. Bei diesem müsst ihr den Angriff eures Gegners abwarten und vor ihm zuschlagen. Dazu ist Timing erforderlich.

Manche dieser Herausforderungen sind nicht einfach zu meistern - hin und wieder spielt euch sogar die Kamera einen Streich und ein Baum verdeckt den Angreifer, was es schwierig macht zu erkennen, wann er auf euch zustürmt.

So werden die "Standoffs" in Ghost of Tsushima zum Kinderspiel

Ein Trick erleichtert euch diese "Standoffs" aber deutlich. Dazu fordert ihr ganz regulär einen Gegner heraus. Doch anstatt die Dreiecks-Taste zu drücken, um die Attacke abzuwarten, springt ihr ein mal kurz rückwärts. Dadurch muss euer Gegner eine längere Distanz zu euch zurücklegen und ihr habt für euren Angriff mehr Zeit.

Das führt in fast allen dieser Herausforderungen dazu, dass ihr sie gewinnt. Euer Gegner hat kaum noch eine Chance, euch zu erreichen, bevor ihr selbst zuschlagt und ihn dann mit einem Hieb niederstreckt.

Denkt einfach daran, anstatt die Dreiecks-Taste zu drücken, sofort nach hinten zu springen. Damit stellen die "Standoffs" in Ghost of Tsushima kein Problem mehr dar. Besonders ehrenhaft ist das zwar nicht für einen Samurai aber Held Jin nimmt es mit fortschreitender Story in der Hinsicht sowieso nicht mehr so genau.

Habt ihr auch schon mal ein "Standoff" auf diese Weise gewonnen? Oder kämpft ihr stets ehrenhaft?

zu den Kommentaren (13)

Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.