Goldforelle bald weg in Animal Crossing: So fangt ihr den seltenen Fisch

In Animal Crossing: New Horizons gibt es mit der Goldforelle einen Fisch, der bald weg ist. Mit diesen Tipps beißt der seltene Fisch auch bei euch an!

von Sebastian Zeitz,
29.05.2020 08:15 Uhr

Schnappt euch jetzt noch die Goldforelle bevor sie weg ist. Schnappt euch jetzt noch die Goldforelle bevor sie weg ist.

In Animal Crossing: New Horizons gibt es jeden Monat neue Fische und Insekten. Jedoch gibt es auch einige Tiere, die am Ende eines Monats das Spiel verlassen.

Das ist vor allem für die Spieler ein Problem, die ein volles Museum haben wollen, da einige seltene Exemplare dann erstmal nicht mehr zu kriegen sind. So auch die Goldforelle, die Ende Mai das Spiel verlässt. Wir geben euch Tipps, wie ihr sie bekommt.

Animal Crossing: Diese Fische & Insekten gibt es bald nicht mehr   1     0

Mehr zum Thema

Animal Crossing: Diese Fische & Insekten gibt es bald nicht mehr

Goldforelle fangen leicht(er) gemacht

Auch die Goldforelle hat eine ganz bestimmte Jahres- und Uhrzeit sowie einen bestimmten Ort ,an dem sie auftaucht.

  • Monate (nördliche Hemisphäre): März bis Mai, September bis November
  • Ort: An Wasserfällen
  • Fangzeit: 16:00 - 09:00 Uhr
  • Preis: 15000 Sternis

Um die Goldforelle zu fangen, lauft ihr am besten gegen Nachmittag oder Abend auf ein Plateau (egal ob das mittlere oder das höchste) und stellt euch dort an den Wasserfall. Seht ihr dort einen mittleren Schatten, werft eure Angel aus. Die Größe der Goldforelle gleicht der eines Masulachs.

Wie ihr richtig fischt   3     0

Mehr zum Thema

Wie ihr richtig fischt

Aber Achtung: Die Goldforelle ist sehr selten. Deswegen kann es dauern, bis sie endlich anbeißt. Damit ihr nicht ewig warten müsst, bis ein neuer Fisch an gleicher Stelle spawnt, könnt ihr auch Köder mitnehmen und ins Wasser werfen.

So bekommt ihr Köder: Ihr erhaltet sie entweder im Laden der Nooks oder indem ihr sie aus Teppichmuscheln craftet. Lauft dazu euren Strand ab und wartet, bis sich im Sand ein Loch auftut, aus dem Wasser spritzt. Grabt dann mit eurer Schaufel und ihr müsstet eine Teppichmuschel erwischen.

Wenn ihr zur richtigen Zeit mit einem Haufen Ködern bewaffnet seid, dürfte euch die Goldforelle eigentlich nicht mehr entwischen. Es kann trotz allem aber dauern, bis sie endlich anbeißt. Eine ähnliche Situation gab es bereits Ende März mit dem Huchen, einem weiteren seltenen Fisch an einem Wasserfall.

Zeitreise in die Vergangenheit: Solltet ihr nur Flussbarsche angeln, könntet ihr natürlich in Betracht ziehen, im Juni in der Zeit zurück zu reisen, um noch schnell eine Goldforelle abzustauben. Ob ihr das jedoch wirklich tun wollt oder Zeitreisen für euch als Schummeln zählt, überlassen wir euch.

Animal Crossing: Ich bin eine dreckige Cheaterin & bereue es (ein bisschen)   55     3

Mehr zum Thema

Animal Crossing: Ich bin eine dreckige Cheaterin & bereue es (ein bisschen)

Meileninsel-Trick: Wenn ihr gar kein Glück mit den Ködern habt, dann könnt ihr auf eine Meileninsel mit einem Wasserfall gehen. Für den Trick reicht eine der Standard-Inseln, auf der sich ein großer Fluss mit einem Wasserfall in der Mitte und einer Mündung ins Meer befindet.

Animal Crossing: New Horizons: Diese Inseln könnt ihr mit dem Meilenticket besuchen   11     0

Mehr zum Thema

Animal Crossing: New Horizons: Diese Inseln könnt ihr mit dem Meilenticket besuchen

Auf diesen Inseln können auf dem Fluss maximal vier Fische gleichzeitig spawnen. Wenn es kein Fisch ist, der in der Quelle über dem Wasserfall schwimmt oder zu klein ist, dann verscheucht diesen. Das geht am einfachsten, indem ihr entweder die Angel auswerft oder am Ufer entlang lauft. Wiederholt diesen Prozess so lange, bis ihr eine Goldforelle bekommen habt.

Habt ihr bereits eine Goldforelle fangen können oder sucht ihr noch verzweifelt nach ihr?

zu den Kommentaren (5)

Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen