Gran Turismo 7 lässt euch eure Daten aus GT Sport übertragen, aber nicht alle

Sony und Polyphony Digital wollen es Rennfahrer*innen leicht machen, die bereits GT Sport gespielt haben. Dazu werden die Daten von GT Sport übertragen. Wir verraten euch, was ihr dafür tun müsst.

von Jasmin Beverungen,
10.02.2022 18:30 Uhr

Euren Fuhrpark aus Gran Turismo Sport könnt ihr leider nicht auf Gran Turismo 7 übertragen. Euren Fuhrpark aus Gran Turismo Sport könnt ihr leider nicht auf Gran Turismo 7 übertragen.

Da der Release des letzten nummerierten Gran Turismo schon einige Jahre her ist, freuen sich Rennsport-Fans aktuell auf den Release von Gran Turismo 7. In der Zwischenzeit konnte der Ableger Gran Turismo Sport mit seinem Fokus auf Online-Matches viele Rennsportherzen für sich gewinnen. Und diese Treue soll belohnt werden.

Kleine Starthilfe für Fleißige

Wie Sony und Polyphony Digital nun angekündigt haben, werden Spieler*innen nun belohnt, wenn sie Gran Turismo Sport gespielt haben. In den kommenden Tagen werden nämlich einige Daten von GT Sport auf die Server von Gran Turismo 7 übertragen.

Was wird alles übertragen? Zu den Daten, die in Gran Turismo 7 transferiert werden, zählen:

  • Fahrerwertung
  • Sportsgeistwertung
  • Lackierungen und optische Anpassungen (Helme, Autos, Anzüge)
  • Aufkleber (Decals)

Allerdings gibt es auch einige Daten, die nicht in Gran Turismo 7 implementiert werden. Darunter fallen beispielsweise einige Elemente des Spielfortschrittes:

  • Credits
  • Erfahrungspunkte
  • Erfolge
  • Meilen
  • Freigespielte Fahrzeuge

Doch auch, wenn nicht alle Daten aus GT Sport übertragen werden, so ist es doch hilfreich, dass Spieler*innen nicht mit leeren Händen starten. Da der Release von Gran Turismo 6 schon über acht Jahre her ist, haben viele Spieler*innen viel Zeit in GT Sport investiert und erhalten somit immerhin etwas von Sony und Polyphony Digital zurück.

Kollege Tobi konnte bereits einen Blick auf Gran Turismo 7 werfen. Seinen Eindruck erfahrt ihr in der Preview:

Gran Turismo 7 in der Preview: Bewährtes Konzept mit neuen Tuning-Teilen   96     5

Mehr zum Thema

Gran Turismo 7 in der Preview: Bewährtes Konzept mit neuen Tuning-Teilen

Datenübertragung erfolgt automatisch

Was muss ich dafür tun? Keine Sorge, ihr könnt euch entspannt zurücklehnen. Die gesammelten Daten der Server von GT Sport werden automatisch auf die neue Struktur von Gran Turismo 7 übertragen, also automatisch importiert. Ihr müsst nichts weiter tun, da die Verantwortlichen die Übertragung selbst vornehmen.

Wann findet die Datenübertragung statt? Falls ihr noch einmal eure Fahrerwertung aufbessern wollt, bleibt euch allerdings nicht mehr viel Zeit, denn die automatische Datenübertragung erfolgt am 15. Februar 2022.

Weitere News zum Rennspektakel findet ihr auf GamePro:

Wann erscheint Gran Turismo 7? Das Rennspiel erscheint bereits am 4. März 2022 für PlayStation 4 und PlayStation 5. Die Gran Turismo-Fangemeinschaft musste über acht Jahre auf den neusten, nummerierten Serienteil warten. Der Vorgänger Gran Turismo Sport stammt aus dem Jahr 2017, setzte den Fokus allerdings mehr auf Online-Rennen und Wettbewerbe.

Habt ihr selbst GT Sport gespielt? Freut ihr euch über die kleine Starthilfe?

zu den Kommentaren (4)

Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.