Greedfall dauert mindestens 30 Stunden, ist aber nur 10 GB groß

Die Entwickler des kommenden Rollenspiels Greedfall haben verraten, wie viel Zeit ihr für einen Story-Durchlauf einplanen solltet.

von Maximilian Franke,
13.08.2019 10:47 Uhr

Im Gameplay-Trailer zu GreedFall treffen Kolonialzeit & Fantasy aufeinanderIm Gameplay-Trailer zu GreedFall treffen Kolonialzeit & Fantasy aufeinander

Der Release des Rollenspiels Greedfall rückt immer näher und langsam lüftet sich der Nebel um das Fantasy-Projekt von Entwickler Spiders. CEO Jehanne Rousseau hat nun bekannt gegeben, wie viel Spielzeit wir für einen einzelnen Story-Durchlauf einplanen sollten (via Escapist)

Die internen Tests haben gezeigt, dass die meisten Spieler mindestens 30 Stunden für einen Playthrough benötigen. In dieser Zeit solltet ihr die Hauptquests erledigt haben. Wenn wir dagegen viel erkunden, das Crafting-System ausschöpfen und alle Nebenquests machen, dann kann uns Greedfall auch für bis zu 45 Stunden beschäftigen.

Klassisches RPG mit viel Entscheidungsfreiheit

Außerdem gilt dieser Wert, wie schon gesagt nur für einen Durchlauf. Da es in der Geschichte viele Entscheidungen zu treffen gilt, lohnen sich auch mehrere Versuche. Rousseau hat zudem bestätigt, dass es mehrere Enden geben wird.

Wie viele genau, wissen wir zwar nicht, aber es soll nicht nur auf "gut" oder "böse" hinauslaufen. Stattdessen wird es viele moralische Grauzonen geben, die von einigen Spieler positiv eingeschätzt werden, von anderen dagegen eher negativ.

Welches Ende ihr erreicht, hängt zum einen von euren Entscheidungen im Laufe der Hauptquests ab. Gleichzeitig sind aber auch eure Beziehungen zu euren Party-Mitgliedern ausschlaggebend. Entscheidungsfreiheit wird in Greedfall ohnehin groß geschrieben.

Geringer Speicherverbrauch

Trotz der ordentlichen Spielzeit braucht ihr euch wohl kaum Sorgen um eure Festplatte zu machen. Die offiziellen Systemanforderungen geben an, dass das Spiel auf der PS4 nur etwa 11 Gigabyte benötigt. Auf der Xbox One sind die offiziellen Angaben mit 10.31 Gigabyte sogar noch etwas weniger.

Die Entwickler haben zuletzt in einem neuen Trailer gezeigt, wie genau die RPG-Elemente aussehen werden. Mit Charaktereditor, mehreren Klassen, Dialogoptionen und Echtzeitkämpfen mit Pausefunktion dürfte Greedfall vor allem Fans von klassischen Rollenspielen ansprechen. Ihr findet das Video direkt unter dem Artikel.

Greedfall erscheint am 10. September für PS4, Xbox One und PC.

Dragon Age mit schicken Hüten - GreedFall zeigt im Trailer alles, was ein Rollenspiel braucht 3:54 Dragon Age mit schicken Hüten - GreedFall zeigt im Trailer alles, was ein Rollenspiel braucht


Kommentare(42)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen