GTA 6: 'Lebendige' Städte als neues Gameplay-Feature möglich

In einem neu aufgetauchten Patent von Take-Two Interactive werden Städte beschrieben, deren Wachstum durch das Handeln der Spieler*innen bestimmt wird.

von Jasmin Beverungen,
18.01.2021 11:18 Uhr

In RDR 2 konnten Spieler*innen keinen direkt Einfluss auf die Welt nehmen. In RDR 2 konnten Spieler*innen keinen direkt Einfluss auf die Welt nehmen.

Die Gerüchteküche um GTA 6 brodelt munter weiter. Vergangene Leaks bekräftigen, dass wir erstmals eine Frau als Protagonistin spielen dürfen. Zudem gab es zahlreiche Gerüchte zum Schauplatz von GTA 6, der sich sowohl in Miami, als auch in Südamerika abspielen dürfte.

Einfluss auf florierende Metropolen

Ein neu aufgetauchtes Patent von Take-Two Interactive aus dem Jahr 2017 sorgt nun für ein weiteres Gerücht. Das Mutterunternehmen von Rockstar Games, die unter anderem für Titel wie Red Dead Redemption 2 bekannt sind, hat ein System patentiert, mit dem Spieler*innen Einfluss auf die Spielwelt nehmen können. Den Inhalt des Patents könnt ihr aus dem Tweet von Big Jim Colosimo entnehmen:

Link zum Twitter-Inhalt

Demnach beruht die kontinuierliche Entwicklung von Städten und Orten auf die Art, wie Spieler*innen mit der Welt interagieren. Das Patent bezieht sich nicht auf ein bestimmtes Spiel, sodass es für alle kommenden Open World-Titel des Unternehmens genutzt werden kann. Folgender Auszug beschreibt die Änderung von Städten:

"Es könnte eine ältere, heruntergekommene Nachbarschaft geschaffen werden, indem ein höherer Anteil an Assets wie 'alt', 'abgenutzt', 'rostig', 'billig' usw. verwendet wird. Durch gute Leistungen im Spiel kann der Spieler seine Stadt verbessern, indem die oben genannten Assets durch Objekte ausgetauscht werden, die mit 'neu', 'High-End', 'Hipster', 'renoviert' usw. getaggt sind."

GTA 6 mit weiterentwickelnden Städten?

Es liegt die Vermutung nahe, dass dieses Feature auch in zukünftigen Spielen wie GTA 6 Anwendung finden kann. So könnten Spieler*innen die Städte in den möglichen Schauplätzen Miami oder Südamerika durch ihr Handeln aktiv mitgestalten.

Achtung: Es bleibt jedoch unklar, ob das Feature in GTA 6 überhaupt Anwendung finden wird oder ob wir uns auf Titel gedulden müssen, die in weiter Ferne liegen. Ein offizielles Statement von Take-Two Interactive gibt es noch nicht, deshalb können wir nur abwarten.

Das Feature ist bereits aus Red Dead Redemption 2 bekannt, wie ihr bei unseren Kollegen von MeinMMO lesen könnt. Die Orte und Städte, die ihr in dem Abenteuerspiel besuchen könnt, wachsen in Echtzeit und entwickeln sich mit der Zeit weiter. Wälder werden beispielsweise abgeholzt, um Eisenbahnschienen zu bauen. Doch im Gegensatz zum Patent hat der*die Spieler*in keinen direkten Einfluss auf das Wachstum der Orte.

Alle Infos zu GTA 6

Es brodelt schon länger: In der Vergangenheit traten zahlreiche Leaks zum Erscheinungsdatum, der Ankündigung und einigem mehr in Erscheinung. Alle Informationen zur Gerüchteküche von GTA 6 findet ihr in unserer Übersicht:

GTA 6 - Release, Gameplay, Städte & mehr: Alle Leaks & Gerüchte   72     4

Mehr zum Thema

GTA 6 - Release, Gameplay, Städte & mehr: Alle Leaks & Gerüchte

Würdet ihr ein solches Feature für GTA 6 begrüßen?

zu den Kommentaren (7)

Kommentare(7)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.