GTA 6 - Gerüchtesammlung zu Release, Setting und mehr

Wir fassen alle Grand Theft Auto 6-Gerüchte und -Leaks zu Release, Trailer, Gameplay, den Charakteren, Orten und mehr für euch zusammen.

von Linda Sprenger,
02.09.2021 15:30 Uhr

Hier sind alle bisherigen Gerüchte zu GTA 6 im Überblick (Artwork aus GTA 5) Hier sind alle bisherigen Gerüchte zu GTA 6 im Überblick (Artwork aus GTA 5)

Neue Gerüchte und Leaks rund um GTA 6

Update, 02.09.2021: Kein neues Gerücht aber trotzdem ein witziges Kuriosem. Während der letzten Ausgabe von Schlag den Star hat ein Flitzer die Live-Sendung gestürmt und den Moderator Elton gefragt, wo denn GTA 6 bleibt. Kurz darauf wurde er von der Security wieder von der Bühne begleitet. Neue Infos zu GTA 6 gab es natürlich nicht, aber kurios war die Aktion allemal.

Endlich können wir eine Sache ganz sicher zu GTA 6 sagen. Das Spiel wird definitiv nicht direkt am ersten Tag im Xbox Game Pass oder anderen Services zur Verfügung stehen. Der Mutter-Konzern von Take Two hat sich gegen Day 1-Releases ausgesprochen. Damit ist sicher, dass ihr GTA 6 am Releasetag kaufen müsst.

Abseits davon befinden sich bei Take Two gerade drei mysteriöse Remaster in der Mache. Da der Publisher nicht allzu viele Spiele im Köcher hat, die noch eine Frischzellenkur benötigen, geht der Blick voll in Rockstars Richtung. Es könnte also tatsächlich sein, dass ein Bully, GTA oder Red Dead Redemption bald in neuem Glanz erstrahlen könnte.

GTA 6 kommt irgendwann. So viel sollte aufgrund des langanhaltenden Erfolgs von GTA 5 und GTA Online sicher sein. Offizielle Infos zum Release, zum Gameplay und zu weiteren Eckdaten, die den neuen Serienteil betreffen, hält Rockstar momentan aber noch zurück. Deshalb müssen wir uns aktuell durch einen dichten Gerüchte-Dschungel schlagen, in dem so manch infodurstiger Fan schnell die Orientierung verlieren könnte. In diesem Artikel sammeln wir alle bisherigen Gerüchte und angeblichen Leaks zu GTA 6 für euch.

Inhaltsverzeichnis:

GTA 6-Release: Gerüchte zum Erscheinungsdatum

Über dem Release von GTA 6 schweben aktuell Fragezeichen - allerdings können wir hier immerhin Prognosen abgeben. Über dem Release von GTA 6 schweben aktuell Fragezeichen - allerdings können wir hier immerhin Prognosen abgeben.

Wann erscheint GTA 6? Diese Frage dürfte aktuell wohl die meisten Fans der Action-Reihe unter den Nägeln brennen, schließlich liegt der ursprüngliche Release des letzten Serienablegers, GTA 5, schon mehrere Jahre zurück. Einschätzungen dazu gab es in der Vergangenheit bereits mehrere, unter anderem vom Analysten Alex Giaimo, laut dem der Release von GTA 6 noch in weiter Ferne liege. Take Two, der Mutterkonzern von Rockstar Games, hat zuletzt auch mit der Aussage, dass sie mit ihren Spielen "auf Perfektion warten", einen zeitlich nahen Release eher ausgeschlossen.

Nicht vor Sommer 2022: Der früheste Zeitpunkt zu dem GTA 6 erscheinen kann, ist Sommer 2022. Das geht aus einem aktuellen Finanzbericht vom Mai 2021 hervor. Demnach ist das Spiel nicht für das laufende Geschäftsjahr bis März 2022 geplant. Das sollte aber kaum jemanden überraschen, da erst am 11. November 2021 die PS5- und Xbox Series X/S-Versionen zu GTA 5 und GTA Online erscheinen werden.

Bis 2024 möchte Take Two zudem acht große nicht Sportspiele veröffentlichen. Darunter würde auch Rockstars Open World-Epos fallen. Es könnte also sein, dass es noch einige Jahre dauern wird bis GTA 6 wirklich erscheint. Bis dahin werden sich aber die neuesten Konsolen von Sony und Microsoft so weit verbreitet haben, dass das Spiel ausschließlich für diese erscheinen kann, ohne eine große Fanbasis links liegen zu lassen.

Ehemaliger Rockstar Games-Producer mischt mit: Darion Lowenstein, für viele eher kein bekannter Name, hat tatsächlich zuletzt mehrere Jahre in einer höheren Position bei Rockstar Games gearbeitet. Als Produzent von Spielen des Entwicklers, kennt er sich etwas mehr aus, wie die Firma tickt. Er vermutet in einem Tiktok-Video, dass es vor 2023 wahrscheinlich eher düster aussieht für eine GTA 6-Veröffentlichung.

Weiter äußerte sich Lowenstein auch darüber, dass der Erfolg von GTA 5 ein Grund für den ausbleibenden Reveal ist:

GTA 6-Ankündigung: Ex-Mitarbeiter nennt Gründe für Rockstars Schweigen   33     1

Mehr zum Thema

GTA 6-Ankündigung: Ex-Mitarbeiter nennt Gründe für Rockstars Schweigen

GamePros Einschätzung zum Release

Aktuell denken wir, dass GTA 6 frühestens (!) Ende 2022/Anfang 2023 angekündigt werden könnte. Der Grund? Zwischen Ankündigung und Erscheinungstermin vergangener großer Rockstar-Titel lagen in den meisten Fällen mindestens zwei Jahre. Gehen wir davon aus, dass sich Rockstar an diese Tradition hält und GTA 6 irgendwann zwischen 2022/2023 ankündigt, dann würde die Einschätzung mit den bisherigen Insider-Meinungen übereinstimmen.

Zudem veröffentlicht Rockstar Games nicht ohne Grund erst einmal 2021 eine neue Version von GTA 5 für die PS5 und Xbox Series X/S. Eine genauere Einschätzung zum GTA 6-Release findet ihr bei den Kollegen von der GameStar.

Erscheint GTA 6 nicht mehr für PS4 & Xbox, sondern nur für PS5 & Series S/X?

Es ist sehr gut möglich, dass GTA 6 erst für PS5 und Xbox Series S/X erscheint. Es ist sehr gut möglich, dass GTA 6 erst für PS5 und Xbox Series S/X erscheint.

In der Vergangenheit heizten bereits mehrere Stellenanzeigen von Rockstar die Gerüchte um eine Umsetzung von GTA 6 für PS5 und Xbox Series X an. Im November 2019 berichteten wir beispielsweise von einer Jobanzeige für einen Animation Systems Programmer, der an "fortgeschrittenen Animationen für große, Charakter-basierte Open World-Spiele" arbeiten soll. Im Listing ist von "Next Generation Hardware" die Rede, also PS5 und Series X.

GamePros Einschätzung zu GTA 6 für PS5/Series S/X

Basierend auf unseren Einschätzungen zum Release von GTA 6 ist ohnehin davon auszugehen, dass der neueste Ableger der Action-Reihe für die PS5 und Xbox Series X aufschlägt. Beide Next Gen-Konsolen sind seit November 2020 auf dem Markt, und wenn GTA 6 frühestens erst 2022 kommt, dann logischerweise für Sonys und Microsofts Konsolenflaggschiffe. Ob das Spiel dann noch für die alten Konsolen erscheint, ist aber fraglich.

GTA 6: Gerüchte zu GTA Online & Crossplay zwischen PS5 & Xbox Series S/X

GTA Online läuft auch 8 Jahre später prächtig für Rockstar Games. Eine GTA 6-Variante ist also so gut wie sicher. GTA Online läuft auch 8 Jahre später prächtig für Rockstar Games. Eine GTA 6-Variante ist also so gut wie sicher.

Bisher wurden auch in Gerüchten noch keine Infos zu GTA Online und Crossplay bekannt. Aber es liegt auf der Hand, dass Rockstar Games auch bei GTA 6 auf eine Online-Variante setzen wird. Wie genau diese aber funktioniert oder ob es auch Crossplay zwischen den Konsolen oder sogar mit dem PC geben wird, bleibt unsicher.

GamePros Einschätzung zu GTA Online & Crossplay

Wir gehen stark davon aus, dass Grand Theft Auto 6 in einer neuen Form das beliebte GTA Online fortsetzen wird. Dafür läuft die Online-Version des Spiels auch fast 8 Jahre nach Release zu gut, als dass Rockstar Games diese streichen würde. Auf Singleplayer-Inhalte müsst ihr aber wohl nicht verzichten, denn Rockstar Games verspricht mehr davon in der Zukunft:

GTA 6 & GTA Online: Rockstar Games verspricht mehr Singleplayer   26     3

Mehr zum Thema

GTA 6 & GTA Online: Rockstar Games verspricht mehr Singleplayer

Bei Crossplay hingegen steht es noch völlig offen, welchen Weg Rockstar gehen wird. Da es bei GTA Online auch nicht möglich war und die Server heute noch gut gefüllt sind, ist es gar nicht mal so unwahrscheinlich, dass es kein Crossplay geben wird. Zudem gibt es vor allem beim Spielen zwischen Konsolen und PC immer das Problem, dass letztere oft ein Modder-/Cheater-Problem haben, wodurch alle auf Konsolen Crossplay eher ausschalten.

GTA 6-Setting: Gerüchte zur Map & den Städten und Orten

Viele Fans wünschen sich Vice City zurück und laut Gerüchten, könnte das sogar passieren. Viele Fans wünschen sich Vice City zurück und laut Gerüchten, könnte das sogar passieren.

Kehren wir nach Vice City zurück? Gerüchte zum GTA 6-Setting gab es in der Vergangenheit ebenfalls bereits mehrere. Ein Städte-Name fiel dabei verdächtig oft: Vice City. Die von Miami inspirierte Stadt, die wir bereits im gleichnamigen GTA-Ableger aus dem Jahr 2002 unsicher machten.

Spielt GTA 6 zudem in Südamerika? Wenn die Quellen von The Know Recht behalten, können wir in Grand Theft Auto 6 zwischen Vice City und Südamerika hin- und herreisen. Das deutet auf eine enorm umfangreiche Spielwelt hin, auch wenn hier nicht spezifiziert wurde, wo genau wir in Südamerika unterwegs wären.

GamePros Einschätzung zum Setting

Seit der PS2-Ära spielte kein weiterer GTA-Ableger in Vice City, was eine Rückkehr der Stadt in GTA 6 tatsächlich sehr wahrscheinlich macht, sofern sich die Entwickler an ihren bisherigen Schauplatz-Turnus halten:

  • GTA - Liberty City, San Andreas, Vice City
  • GTA 2 - Anywhere City
  • GTA 3 - Liberty City
  • GTA Vice City - Vice City
  • GTA San Andreas - San Andreas (Los Santos, San Fierro, Las Venturas)
  • GTA 4 - Liberty City
  • GTA 5 - San Andreas

Wer mitzählt, dem wird auffallen, dass die von Miami inspirierte Metropole tatsächlich wieder einmal an der Reihe sein müsste. Dass Rockstar in GTA 6 nicht nur eine einzige Stadt als Open World-Spielplatz bereitstellt, ist ebenfalls gut möglich. Schon GTA 5 spielte nicht nur in Los Santos, sondern ließ uns außerdem im Umland (San Andreas) herumtoben. Vielleicht verfrachtet uns das neue Spiel ja wirklich zusätzlich noch nach Südamerika, aber wir werden sehen.

GamePros Wunsch-GTA: Die GamePro-Redaktion hat sich derweil ebenfalls Gedanken darüber gemacht, wo das nächste GTA stattfinden könnte: Unser GTA 6 spielt in der DDR & hat definitiv Hitpotenzial. (Achtung: Spaß).

GTA 6-Hauptcharakter: Gerüchte zu spielbarer Frau

Spielen wir in GTA 6 endlich eine Frau? (Screenshot aus GTA Online) Spielen wir in GTA 6 endlich eine Frau? (Screenshot aus GTA Online)

Gerüchte zur weiblichen Hauptfigur: Führt GTA mit dem sechsten Serienteil eine Frau als spielbaren Hauptcharakter ein? Gerüchte und Spekulationen dazu existieren schon seit vielen Jahren. Im März 2018 berichteten wir beispielsweise von einem Bericht von The Know, laut dem eine spielbare Heldin in GTA 6 real werden soll.

Dieses Gerücht um eine Frau als Hauptcharakter kam im Januar 2021 erneut auf: Dem bekannten Leaker Tom Henderson zufolge soll es in Grand Theft Auto 6 sowohl eine spielbare weibliche Hauptrolle als auch eine männliche geben.

Das könnte einerseits bedeuten, dass es wie in GTA 5 wieder einen stetigen Wechsel zwischen mehreren Charakteren gibt. Andererseits heißt das vielleicht aber auch, dass wir wie zum Beispiel in Assassin's Creed: Odyssey einfach zu Beginn des Spiels eine Figur auswählen und dann festgelegt sind.

Ebenfalls im Januar 2021 meldete sich ein weiterer Insider und Youtuber zu Wort (Legacy Killa): Dieser behauptete, dass Hendersons Angaben stimmen würden: GTA 6 biete eine spielbare Heldin und spiele tatsächlich in Vice City.

GamePros Einschätzung zur Heldin

Eine Frau als Hauptcharakter für GTA 6 halten wir für nicht ganz unwahrscheinlich. Dabei können wir uns an alte Aussagen von Rockstar klammern: Dan Houser, der Rockstar im letzten Jahr verlassen hat, erklärte schon 2013 in einem Interview mit The Guardian, dass eine weibliche Protagonistin nicht ausgeschlossen sei.

Für GTA 5 habe das nicht gepasst, sich nicht organisch angefühlt und nicht die geplanten Themen berührt. Aber generell denke Rockstar immer darüber nach, vielleicht auch eine weibliche Hauptfigur einzuführen. Housers damalige Aussagen sind keine Garantie dafür, dass wir in GTA 6 wirklich eine Heldin bekommen, aber immerhin lassen sie darauf hoffen.

GTA 6-Gameplay & -Story - Gerüchte zu Spielfeatures & Handlung

Über das Gameplay von GTA 6 wissen wir natürlich noch nichts - viel Freiraum also für Möchtegern-Leaker und -Insider. Über das Gameplay von GTA 6 wissen wir natürlich noch nichts - viel Freiraum also für Möchtegern-Leaker und -Insider.

Umfangreiche Infos zur angeblichen Story von GTA 6 und den angeblichen spielerischen Neuerungen stammen von einem User namens "JackOLantern1982", der "Freunde" habe, die bei PC Gamer und Kotaku gearbeitet hätten. Die Gerüchte des Users haben zudem innerhalb der Fan-Gemeinde dafür gesorgt, dass der angebliche Projektname "Project Americas" seine Runden gemacht hat.

Seine Angaben zum Gameplay:

  • Das Wetter stehe "stark im Fokus". Es gebe Hurricanes, Überflutungen und mehr
  • Gebäude und Fahrzeuge "verändern sich im Laufe der Zeit". Ältere Autos sollen beispielsweise teurer werden. GTA 6 biete ein "Next-Level-Wirtschaftssystem"
  • Der Aufbau eines Drogenimperiums soll mechanisch GTA Vice City Stories ähneln, aber größer ausfallen. "Viel größer". "Denkt an das System in GTA Online und stuft es auf 10 auf. Da habt ihr es", schreibt der Reddit-User.
  • Ähnlich wie in RDR 2 können wir wohl nur Waffen am Körper tragen
  • Unser eigenes Auto funktioniere ähnlich wie unser Sattel in RDR 2. Man könne u.a. Waffen und Ausrüstung im Kofferraum lagern.

Seine Angaben zur Story:

  • Wir starten angeblich als aufstrebender Möchtegern-Drogenbaron "Ricardo", der anfangs als Kokainschmuggler zwischen Vice City und der neuen Stadt in Südamerika agiert. Im Laufe der Story sollen wir die ganz großen Drogenbosse kennenlernen und so die Gangster-Karriereleiter hinaufsteigen.
  • Ein zweiter Charakter "Kacey" sei ein wichtiger Bestandteil der Geschichte.
  • Zudem tauche ein junger Martin Madrazo (bekannt aus GTA 5 und GTA Onine) sowie sein Vater im Spiel auf. Für die Madrazos sollen wir einige Missionen erledigen, uns beispielsweise mit anderen Gangs anlegen.
  • GTA 6 sei in den 1970ern und 1980ern angesiedelt, dazu soll es einen passenden Soundtrack geben
  • Story sei stark von der Netflix-Serie Narcos inspiriert
  • Es gebe eine Kapitel-Struktur wie in RDR 2

Bitcoins in GTA 6? Ein neues Gerücht via Insider Tom Henderson lässt vermuten, dass der Aktienmarkt zurückkehren wird. Dieses Mal sollt ihr aber nicht nur mit Geld sondern auch mit Kryptowährung, wie Bitcoins, handeln können. Diese könnten eine zusätzliche Belohnung für Missionen sein.

Wenn das Gerücht wirklich stimmen sollte, dann könnte es letztlich auch auf ein modernes Setting hinweisen:

In GTA 6 gibt es angeblich Bitcoins und das würde ein modernes Setting bestätigen   8     1

Mehr zum Thema

In GTA 6 gibt es angeblich Bitcoins und das würde ein modernes Setting bestätigen

GamePros Einschätzung zu den Gameplay-Gerüchten

Natürlich fällt es schwer, eigene Einschätzungen zur Story sowie zu spielerischen Neuerungen abzugeben, weil Rockstar hier den größten Spielraum hat. Dass sich der nächste Ableger um Drogenschmuggel drehen könnte, erscheint zumindest im Zusammenhang mit Vice City und Südamerika als Setting denkbar.

Die obigen Angaben von JackOLantern sind aber sehr wahrscheinlich Quatsch: Kurz nachdem das Gerücht im Juli 2019 die Runde machte, meldete sich der bekannte Branchen-Insider und Journalist Jason Schreier via Twitter zu Wort, der den angeblichen Leak sogar als Fake bezeichnet. Natürlich sollten wir die Aussagen des Journalisten nicht als Bestätigung ansehen, sie sollten uns aber zunehmend skeptisch gegenüber den angeblichen Infos zu GTA 6 stimmen.

Aber skeptisch sollt ihr ohnehin bei all den hier aufgeführten Angaben sein. Wie bereits erwähnt handelt es sich hier nur um Gerüchte und keinesfalls um offiziell bestätigte Infos von Rockstar. Wird sind sehr gespannt, was davon in den kommenden Wochen, Monaten und Jahren bestätigt wird und was nicht. Die Vorfreude auf GTA 6 ist jedenfalls groß.

Nichts ist offiziell bestätigt: Alle obenstehenden Angaben zu GTA 6 sind nicht offiziell bestätigt, weshalb ihr sie mit Vorsicht genießen solltet. Die dazugehörigen Einschätzungen von GamePro basieren lediglich auf Spekulation.

Jetzt ist die GamePro-Community gefragt: Wie sieht euer Wunsch-GTA 6 aus und welche Gerüchte sollten sich als wahr und welche lieber als falsch herausstellen? Verratet es uns in den Kommentaren.

zu den Kommentaren (72)

Kommentare(72)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.