Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Gun im Test

Der Titel ist Programm: Nur wer sein Schießeisen beherrscht, erlebt den nächsten Sonnenaufgang über der Prärie.

von Kai Schmidt,
24.02.2006 00:00 Uhr

Wir schreiben das Jahr 1880. Irgendwo in Montana verdient sich der Trapper Colton White zusammen mit seinem Vater Ned den Lebensunterhalt als Jäger und Fallensteller. Als die beiden ihren Fang am nahe gelegenen Fluss auf einem Dampfschiff verkaufen wollen, greifen Banditen an. Colton und Ned schlagen die Finsterlinge mit vereinter Feuerkraft zurück. Doch gerade als es so aussieht, als wäre die Gefahr gebannt, kommt es zu einer Explosion. Die letzten Worte, die Ned vor seinem Tod an seinen Sohn richten kann, lauten: »Ich bin nicht dein Vater«. Drei Tage später wacht Colton am Ufer des Flusses auf. In Dodge City hofft er, mehr über seine Herkunft und seine leiblichen Eltern zu erfahren. Doch nach und nach wird Colton in ein haarsträubendes Abenteuer verstrickt, das ihn über die Suche nach seinen Eltern hinaus im Kampf gegen einen skrupellosen Eisenbahner zum Helden werden lässt.

1 von 7

nächste Seite



Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen