Halo Infinite - Master Chief ist der einzige Protagonist

343 Industries bestätigt, dass nur der Supersoldat im Xbox-Shooter spielbar ist. Und hat damit offenbar aus der Kritik an Halo 5: Guardians gelernt.

von Tobias Veltin,
25.07.2020 09:12 Uhr

Der Master Chief ist der einzige Protagonist von Halo: Infinite Der Master Chief ist der einzige Protagonist von Halo: Infinite

Halo Infinite erscheint Ende des Jahres zusammen mit der Xbox Series X. Auf dem Xbox Games Showcase wurde erstmals Gameplay aus dem Shooter gezeigt. Dass Supersoldat Master Chief im Zentrum der Geschichte stehen wird, war schon länger bekannt, nun hat Entwickler 343 Industries aber auch aufgeklärt, dass es neben dem Chief keine weiteren spielbaren Protagonisten in der Kampagne geben wird.

Das sagte Paul Crocker, Creative Director bei 343 Industries, gegenüber GamePro.de und anderen Medienvertretern während der Info-Runde zu Halo Infinite nach dem Xbox Games Showcase. Laut Crocker wolle man sich konkret auf den Master Chief konzentrieren.

"Der Chief ist der einzige Protagonist im Spiel. Wir wollten ein Chief-fokussiertes Abenteuer, eine Master Chief fokussierte Story und einen Fokus auf all die emotionalen Verbindungen, die Fans mit diesem Charakter haben. "

Auch dieser Aspekt sei aus dem Gedanken erwachsen, mit Infinite einen "spirituellen Reboot" zu entwickeln, sagte Crocker.

Kritik an Halo 5 könnte mit entscheidend gewesen sein

Dass sich 343 Industries in Halo Infinite auf einen Charakter konzentriert, dürfte aber noch einem anderen Umstand geschuldet sein. Denn in Halo 5: Guardians war das Spiel zweigeteilt, wir übernahmen abwechselnd die Rollen des Chief und Spartan Locke, dessen Anteil sogar einen Großteil der Spielzeit ausmachte. Das stieß bei der Halo-Community auf starke Kritik, was auch Auswirkungen auf die Entscheidung gehabt haben dürfte.

Was mit Spartan Locke nach Halo 5 passiert, ist noch nicht bekannt, es hat allerdings schon einen Hinweis darauf gegeben, dass er in Halo Infinite auftauchen könnte.

Was sagt ihr zur "Master Chief only"-Entscheidung von 343?

zu den Kommentaren (35)

Kommentare(35)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.