Halo: TV-Serie wurde erstmals gezeigt, aber nur hinter verschlossenen Türen

Investoren konnten erstmals Teile der neuen Halo-Serie sehen, aber sonst niemand. Zusätzlich wurde bekannt gegeben, das sie exklusiv für den neuen Streamingservice Paramount+ kommt.

von David Molke,
25.02.2021 16:22 Uhr

Die Halo-Serie sollte ursprünglich von Steven Spielberg und auch mal nur auf Showtime kommen, jetzt ist aber alles anders. Die Halo-Serie sollte ursprünglich von Steven Spielberg und auch mal nur auf Showtime kommen, jetzt ist aber alles anders.

Die Halo-Verfilmung als Serie scheint sich langsam, aber sicher ihrer Vervollständigung zu nähern. Wir wissen zwar immer noch ziemlich wenig über das Projekt, aber immerhin gibt es jetzt gleich zwei neue Lebenszeichen. Da wäre einmal die Ankündigung, dass die Serie exklusiv auf dem neuen Streamingservice Paramount+ erscheinen soll. Außerdem wurde auch zum allerersten Mal überhaupt etwas von der Serie selbst gezeigt, wenn auch leider nur den Investoren und sonst niemandem.

Halo-Serie soll jetzt exklusiv auf neuem Streaming-Portal Paramount+ erscheinen

Eigentlich hätte die Halo-Serie wohl schon längst erscheinen sollen, aber es kam offenbar immer wieder etwas dazwischen. Ursprünglich solle sie eigentlich auch von Steven Spielberg auf den Weg gebracht werden, der nun zumindest als Produzent mit an Bord bleibt.

Ansonsten wissen wir zumindest, dass sich die Besetzung sehen lassen kann. Der Master Chief wird von Pablo Schreiber (The Wire, Orange is the New Black) verkörpert. Jen Taylor spricht erneut Cortana und Natascha McElhone (Californication) schlüpft in die Rolle von Dr. Catherine Halsey, die Schöpferin der Spartaner-Soldaten.

Neue Streaming-Heimat: Jetzt wurde bekannt gegeben, dass die Halo-Serie nicht mehr über Showtime, sondern als Exklusivtitel für Paramount+ erscheint. Dabei handelt es sich um den neuen Streaming-Service von ViacomCBS, der bis vor Kurzem noch CBS All Access hieß.

Die Halo-Serie soll exklusiv für Paramount+ erscheinen. Die Halo-Serie soll exklusiv für Paramount+ erscheinen.

Auch in Deutschland? Paramount Plus geht zumindest in den USA, Lateinamerika und Kanada am 4. März an den Start. In Europa soll es am 25. März losgehen, allerdings lediglich in Dänemark, Finnland, Norwegen und Schweden. Irgendwann später im Jahr sollen noch mehr Länder dazu kommen, aber was das nun genau für den Streaming-Markt Deutschlands bedeutet, steht noch in den Sternen.

Erstmals wurde etwas von der Halo-Serie präsentiert, aber nur den Investoren

Gute Neuigkeiten: Die erste Staffel der Halo-Serie soll laut Deadline zu 55 bis 60 Prozent abgedreht sein. Aber wie es aktuell unter Einfluss der Coronavirus-Pandemie mit den Dreharbeiten in Ungarn vorangeht, bleibt unklar.

Erstmals Material gezeigt: Wie aus einem Investoren-Call hervorgeht, wurden jetzt wohl auch erstmals Szenen aus der Serie präsentiert. Aber leider nur hinter verschlossenen Türen und einzig und allein den Investoren. Bei allen anderen Zuschauer*innen war stattdessen wohl nur ein Screensaver zu sehen (via: Gamespot). Was genau dort gezeigt wurde, wird nicht verraten.

Was erhofft ihr euch von der Halo-Serie? Wie findet ihr solche exklusiven Streaming-Deals?

zu den Kommentaren (17)

Kommentare(17)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.