Horizon Zero Dawn - Macher arbeiten wohl an neuem Multiplayer-Spiel

Guerilla Games arbeitet womöglich an mehreren Spielen gleichzeitig. Eins davon soll offenbar ein Multiplayer-Titel werden. Es könnte sich dabei um ein neues Kill Zone handeln, das stark auf Online und Mehrspieler-Action setzt.

von David Molke,
12.04.2019 13:11 Uhr

Die Horizon Zero Dawn-Entwickler Guerilla Games arbeiten offenbar an einem Multiplayer- und Online-Titel, bei dem es sich um Killzone handeln könnte.Die Horizon Zero Dawn-Entwickler Guerilla Games arbeiten offenbar an einem Multiplayer- und Online-Titel, bei dem es sich um Killzone handeln könnte.

Horizon Zero Dawn war ein voller Erfolg für den Entwickler Guerilla Games. Dementsprechend ranken sich schon seit Längerem Gerüchte um eine mögliche Fortsetzung des PS4-Exklusivspiels. Gleichzeitig rätseln viele Fans auch, was aus der Killzone-Reihe geworden ist. Jetzt sieht es so aus, als sei beides in der Mache: Eine neue Stellenausschreibung deutet darauf hin, dass Guerilla Games auch an einem Multiplayer-Titel arbeitet.

Clans, Turniere, Matchmaking: Guerilla Games plant offenbar Online-Spiel

Unangekündigtes Spiel: In einer frisch online gegangenen Stellenausschreibung sucht Guerilla nach einem Java-Entwickler für einen neuen, bisher noch unangekündigten Titel. Der soll sich vor allem mit Online-Technik, Multiplayer-Aspekten und Servern auskennen.

Mit Multiplayer-Fokus: In der Job-Anzeige ist von folgenden Elementen die Rede, die allesamt auf einen Multiplayer-Titel hindeuten, der sein Hauptaugenmerk vor allem auf Online-Spielen mit vielen Leuten richtet.

  • "Viele gleichzeitige Nutzer"
  • Matchmaking
  • Turniere
  • Clans
  • Leaderboards
  • Neues Server-Set
  • "PSN und andere Third Party-Services"

Zusätzlich soll sich der Beweber oder die Bewerberin auch mit Web-spezifischen Themen auskennen. Idealerweise bringt die Person auch noch ein Interesse am Online-Spielen mit sich.

Schauspielerin teast Horizon Zero Dawn 2 an
"Es ist unglaublich"

Das kommt euch bekannt vor? Kein Wunder: Schon letztes Jahr im Sommer hat Guerilla Games Entwickler für Online-Multiplayer gesucht. Zusätzlich wurde das Studio auch vergrößert, was ebenfalls darauf hindeuten könnte, dass sich dort gleich mehrere Spiele in Entwicklung befinden.

Sowohl in Horizon Zero Dawn als auch in Killzone: Shadow Fall bekommt ihr es mit fiesen Robotern zu tun.Sowohl in Horizon Zero Dawn als auch in Killzone: Shadow Fall bekommt ihr es mit fiesen Robotern zu tun.

Horizon Zero Dawn - Das Franchise geht weiter:
Guerrilla Games plant bereits für mehrere Jahre

Der Multiplayer-Titel könnte ein neues Killzone sein

Eher kein Multiplayer-Horizon Zero Dawn: Eine Online-Variante von HZD wirkt nur schwer vorstellbar. Ursprünglich sollte zwar mal ein Koop-Modus integriert werden, aber Leaderboards, Matchmaking, Clans und derlei mehr? Das will alles nicht recht zum Open World-RPG passen.

Killzone wirkt viel wahrscheinlicher: Auch wenn die Reihe eigentlich ebenfalls eher auf Singleplayer ausgerichtet war, bietet der Shooter jede Menge Potential für Online-Multiplayer. Der Mehrspieler-Modus von Killzone 2 hat sich zum Beispiel bereits großer Beliebtheit erfreut.

Battle Royale-Killzone oder Taktik-Shooter? In der Jobanzeige ist von vielen gleichzeitigen Spielern die Rede, was auf einen Battle Royale-Ableger oder zumindest einen entsprechenden Modus hindeuten könnte.

Gleichzeitig wäre aber auch ein Taktik-Shooter denkbar, der eher in die Richtung von Titeln wie CS:GO oder Rainbow Six: Siege geht. Immerhin ist Simon Larouche, der Game Director von Rainbow 6: Siege, vor einem guten Jahr zum Team der Horizon Zero Dawn Macher gestoßen.

Was kommt da eurer Meinung nach auf uns zu? Wie fändet ihr ein Killzone-Multiplayerspiel?

Horizon: Zero Dawn - Screenshots zum DLC "The Frozen Wilds" ansehen

Horizon Zero Dawn: The Frozen Wilds - Launch-Trailer zeigt den hohen Norden & neue Gegnertypen 1:32 Horizon Zero Dawn: The Frozen Wilds - Launch-Trailer zeigt den hohen Norden & neue Gegnertypen


Kommentare(35)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen