Horizon Zero Dawn: The Frozen Wilds - Patch 1.45 verbessert die Performance & behebt viele Bugs

Horizon Zero Dawn bekommt ein neues Update, das vor allem die Performance vom DLC The Frozen Wilds verbessern soll. Der Patch 1.45 optimiert aber auch das Hauptspiel.

von Nastassja Scherling,
28.11.2017 14:00 Uhr

Das neue Update soll The Frozen Wilds optimieren. Das neue Update soll The Frozen Wilds optimieren.

Die Entwickler von Horizon Zero Dawn bieten ein neues Update für ihr Action-RPG an, das ihr ab sofort im PSN herunterladen könnt. Ihr benötigt dafür etwa 300 MB Speicherplatz. Der Patch 1.45 zielt vor allem auf das Add-on The Frozen Wilds ab und optimiert die allgemeine Performance.

Mehr:Horizon Zero Dawn: The Frozen Wilds - Offizieller Guide für kurze Zeit kostenlos

Patch 1.45 - Neuerungen in der Übersicht

In einem ausführlichen Post auf Reddit haben die Entwickler alle Neuerungen, die euch in Horizon Zero Dawn erwarten, detailliert aufgelistet. In unserer Übersicht fassen wir die wichtigsten Punkte des neuen Updates kurz und knapp für euch zusammen:

  • Bugfixes, die Fehler im Hauptspiel beim Erstellen von Spielständen und der Darstellung von Ressourcen, Outfits, etc. beheben
  • Ausbesserung von fehlerhaften Dialogen, Untertiteln, Animationen, Cutscenes und Grafik-Problemen in The Frozen Wilds
  • Änderungen der Buddy- und Gegner-KI in The Frozen Wilds
  • Performance-Verbesserungen
  • Allgemeine Verbesserungen

Horizon: Zero Dawn - Screenshots zum DLC "The Frozen Wilds" ansehen

Am Ende des Reddit-Posts bedanken sich die Entwickler bei den Spielern und ermutigen sie, Feedback zu dem Patch 1.45 dazulassen. Sie versichern auch, dass sie weiter an Verbesserungen arbeiten werden.

Horizon Zero Dawn: The Frozen Wilds - Launch-Trailer zeigt den hohen Norden & neue Gegnertypen 1:32 Horizon Zero Dawn: The Frozen Wilds - Launch-Trailer zeigt den hohen Norden & neue Gegnertypen

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.