Ihr könnt in Red Dead Online bald Kopfgeldjäger, Händler & Sammler sein

Der Multiplayer-Modus von Red Dead Redemption 2 bekommt bald ein neues Update, das ein Klassensystem für die Charaktere einführt.

von Maximilian Franke,
02.08.2019 15:30 Uhr

Red Dead Online bekommt Spezialisierungen für euren Charakter.Red Dead Online bekommt Spezialisierungen für euren Charakter.

Während GTA: Online dank des Casino-Updates neue Rekorde feiert, geht es im Wilden Westen von Red Dead Online etwas ruhiger zu. Rockstar hat nun jedoch ein Update angekündigt, das einiges verändern könnte. Schon bald werden die drei Rollen Kopfgeldjäger, Händler und Sammler eingeführt und das soll erst der Anfang sein.

Im Laufe des Sommers sollen weitere Spezialisierungen hinzukommen. Welche genau, bleibt im Moment noch abzuwarten. Alle Rollen sollen mit einem eigenen Fortschritt-System ausgestattet sein und jeweils zugeschnittene Gameplay-Elemente in den Fokus stellen.

Das können Kopfgeldjäger, Händler und Sammler:

  • Kopfgeldjäger: Als Bounty Hunter werdet ihr, wenig überraschend, Verbrecher jagen. Ihr könnt eure Zielpersonen wie im Hauptspiel entweder lebendig fangen, oder töten. Ab und zu könnte unter euren Zielen auch ein menschlicher Spieler sein, auf den ein entsprechend hohes Kopfgeld ausgesetzt wurde. Besondere Belohnungen sind z.B. ein verstärktes Lasso, Revolvertricks und mehr.
  • Händler: Für Händler steht der Aufbau eines florierenden Geschäfts im Zentrum. Ihr bekommt den treuen Gefährten Cripps zur Seite gestellt, der euch Tipps zum Sammeln und Verkaufen verschiedener Waren gibt. Als Belohnung gibt es Verbesserungen für euer Camp, Kutschen mit denen ihr mehr Waren transportieren könnt oder einen Hund, der euch vor drohenden Angriffen warnt.
  • Sammler: Für Sammler steht das Erkunden der Welt an erster Stelle. Zu erst müsst ihr eine "geheimnisvolle, reisende Händlerin" in der Wildnis finden. Sie schickt euch auf die Suche nach Schmuck und anderen, seltenen Gegenständen. Als Belohnung gibt es Items, die das Finden von Gegenständen erleichtern, bis hin zum Metalldetektor.

Ihr könnt sowohl alle Rollen gleichzeitig hochleveln, oder euch auf eine Funktion spezialisieren. Es ist auch für andere Spieler ersichtlich, welchen Rang ihr für jede der Rollen habt. In den nächsten Wochen soll es mehr Infos zu Kopfgeldjäger, Händler und Sammler geben.

Neue Steuerung soll direkter werden

Rockstar verspricht weiterhin viele andere Verbesserungen für alle Modi von Red Dead Online. Dazu gehört auch ein überarbeitetes, direkteres Steuerungssystem. Wie das genau funktioniert, bleibt abzuwarten. So ist nicht klar, ob damit auch die Steuerung im Einzelspieler-Part verändert wird.

Defensive Spieler erhalten zudem mehr Schadenreduzierung. Außerdem soll sich das Spiel merken, ob ihr aggressiv auf Kämpfe aus seid, oder lieber defensiv eure Ruhe haben wollt. Die Welt soll zudem mit mehr plünderbaren Gegenständen wie Containern und Wagen gefüllt werden.

Zu guter Letzt werdet ihr auch die Möglichkeit bekommen, das Aussehen eures Charakters zurückzusetzen. Einen genauen Release-Termin hat das Update noch nicht. Laut Rockstar erscheint es aber "in Kürze".

Red Dead Redemption ist bereits für PS4 und Xbox One erhältlich.

Red Dead Online - Trailer zum Beta-Ende zeigt neue Koop-Missionen 0:59 Red Dead Online - Trailer zum Beta-Ende zeigt neue Koop-Missionen


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen