Jump Force - Neuer Kämpfer: Izuku 'Deku' Midoriya aus My Hero Academia bestätigt

Und wieder hält ein neues Anime-Franchise Einzug in den Crossover-Prügler Jump Force. Protagonist Deku wird My Hero Academia im Spiel vertreten.

von Hannes Rossow,
20.12.2018 11:00 Uhr

Auch Deku darf in Jump Force mitmischen. Auch Deku darf in Jump Force mitmischen.

Das Kämpfer-Aufgebot von Bandai Namcos Anime-Prügler Jump Force wächst immer weiter an und noch ist kein Ende in Sicht. Nach der Enthüllung von Asta (Black Clover), Trunks (Dragon Ball), Boa Hancock (One Piece) und Renji Abarai (Bleach), die im gestrigen Story Mode-Trailer enthüllt wurde, gibt es jetzt eine weitere Ankündigung für Anime-Fans.

Jump Force in der Preview
Ein Crossover-Fest für Anime-Fans

Wie der US-Account von Bandai Namco auf Twitter verriet, wird sich nämlich auch das My Hero Academia-Franchise ein Stelldichein geben und mit Izuku "Deku" Midoriya den Protagonisten der Serie ins Rennen schicken.

Fans der Serie dürfen sich darüber freuen, dass Deku auch seine berühmte Detroit Super Smash-Attacke im Gepäck hat, die ihm seine All for One-Macke verliehen hat.

Worum geht es in My Hero Academia?

Wie der Name schon sagt, geht es in My Hero Academia um eine Schule für Superhelden. In der Serie werden nämlich die meisten Menschen mit Superkräften (auch Macken genannt) geboren, die sie dann entweder für das Gute oder das Böse einsetzen. An der U.A. High School werden angehende Helden im Umgang mit ihren Macken geschult.

Deku ist der Protagonist von My Hero Academia, obwohl er eigentlich zu den 20% aller Menschen gehört, die ohne Kräfte geboren wurden. Dank einer Begegnung mit dem Helden All Might kommt Deku über Umwege aber dennoch an eine Macke und darf die Helden-Schule besuchen.

Jump Force erscheint am 15. Februar 2019 für PS4, Xbox One und PC.

Jump Force - Story Mode-Trailer: So passen Dragon Ball, One Piece & Co. zusammen 2:05 Jump Force - Story Mode-Trailer: So passen Dragon Ball, One Piece & Co. zusammen


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen