PS Store – Das ist das neue Angebot der Woche für PS4 [Anzeige]

Im neuen Angebot der Woche des PlayStation Store liefert ihr euch knallharte Kämpfe mit zahlreichen Spezialfähigkeiten, und das 75% günstiger.

von Sponsored Story ,
17.09.2020 12:32 Uhr

Jump Force Jump Force ist das neue Angebot der Woche im PlayStation Store.

Jump Force für PS4 ist das neue Angebot der Woche des PlayStation Store. Ihr bekommt das Fighting Game für Anime-Fans aktuell für 17,49 Euro statt 69,99 Euro. Auch die Ultimate Edition gibt es 75 Prozent günstiger, nämlich für 27,49 Euro statt 109,99 Euro. Das Angebot gilt noch bis zum 23. September. In diesem Artikel erklären wir, für wen sich der Deal lohnt. Falls ihr eure Kaufentscheidung schon getroffen habt, kommt ihr hier zum PlayStation Store:

Jump Force statt 69,99€ für 17,49€ im PlayStation Store

Anime-Crossover: Im Fighting Game Jump Force könnt ihr mit über 40 Kämpfern aus Animes des Publishers Shonen Jump antreten. Mit dabei sind unter anderem Charaktere aus Dragon Ball, Naruto, One Piece, Yu-Gi-Oh! und Hunter x Hunter. Für Anime-Fans ist Jump Force also ein wahres Fest. Überdies steuert Dragon-Ball-Zeichner Akira Toriyama eigens für die Story des Spiels kreierte neue Charaktere bei, die allerdings nicht spielbar sind.

Effektvoll, aber gewöhnungsbedürftig: Die Anime-Helden sind natürlich allesamt mit aus den Vorlagen bekannten Fähigkeiten ausgestattet und in den Kämpfen hervorragend in Szene gesetzt. Der Grafikstil ist allerdings etwas gewöhnungsbedürftig. Die Entwickler sind nämlich ein gutes Stück vom Anime-Stil abgewichen und haben sich für vergleichsweise realistische Hintergründe und Charaktere im CGI-Look entschieden.

Jump Force - Alle 40 Kämpfer in Aktion: Diese Charaktere mischen mit 21:09 Jump Force - Alle 40 Kämpfer in Aktion: Diese Charaktere mischen mit

Ein eigener Held: Zudem dürfen wir unseren eigenen Helden oder auch eine Heldin erschaffen und Erfahrungspunkte sammeln, die wir in neue Fähigkeiten investieren. Diese Fähigkeiten sind von den Anime-Charakteren entlehnt. Wir können uns also einen Kämpfer erschaffen, der die besten Moves unserer liebsten Figuren auf sich vereint. Um in der Kampagne vorwärtszukommen, sollten wir unseren Helden tüchtig aufleveln. Für faire Multiplayer-Kämpfe lassen sich die Levelunterschiede aber abschalten.

Timing statt Kombos: Spielerisch macht Jump Force vieles anders als andere Fighting Games. In den dreidimensionalen Arenen können wir uns frei bewegen. Außerdem lassen sich selbst mächtige Spezialfähigkeiten einfach auslösen. Es geht also nicht darum, komplizierte Kombos einzustudieren. Stattdessen sind gutes Timing und der Einsatz der richtigen Fähigkeit im richtigen Moment gefragt. Für zusätzliche Komplexität sorgt, dass wir stets in einem Dreierteam antreten und deshalb auch zur richtigen Zeit den Kämpfer wechseln müssen.

Jump Force im Test - Zusammenstoß der Anime-Giganten   11     0

Mehr zum Thema

Jump Force im Test - Zusammenstoß der Anime-Giganten

Versäumnisse: Die einzigartige Kampfmechanik ist durchaus anspruchsvoll, aber nicht perfekt ausbalanciert, da man sich gegen manche der Spezialattacken nur sehr schwer verteidigen kann. Haben wir selbst eine solche Attacke gestartet, müssen wir den effektvollen, aber teils sehr langen Animationen tatenlos zusehen. Hier wäre weniger mehr gewesen. Dafür hätte man sich bei den bieder inszenierten Zwischensequenzen der Story-Kampagne gerne mehr Mühe geben dürfen.

Fazit: Es war eine mutige Entscheidung der Entwickler, mit Jump Force etwas ganz anderes zu versuchen als den traditionellen 2D-Fighter. Leider ist das Experiment nur zum Teil geglückt. Spaß macht es trotzdem. Für jene, die die betreffenden Anime-Serien kennen und lieben, lohnt sich der Kauf zumindest jetzt zum reduzierten Preis deshalb durchaus. An das großartige Dragon Ball FighterZ kommt Jump Force aber nicht heran.

Jump Force statt 69,99€ für 17,49€ im PlayStation Store