Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 2: König der Besessenen - Besessen vom Destiny-Addon

Der König kommt!

Exklusiv: Den spannenden Strike »Die Echo-Kammer« gibt es nur in der PlayStation-Version. Hier greifen auch die neuen Strike-Mechaniken – etwa das Aktivieren von Objekten via Energiekugel. Exklusiv: Den spannenden Strike »Die Echo-Kammer« gibt es nur in der PlayStation-Version. Hier greifen auch die neuen Strike-Mechaniken – etwa das Aktivieren von Objekten via Energiekugel.

König der Besessenen krempelt die Destiny-Welt gehörig um: Das Addon liefert ein dickes Inhaltspaket und führt zahlreiche Neuerungen und Verbesserungen ein, die euch monatelang unterhalten werden. Allen voran bekommen die drei Destiny-Klassen jeweils einen neuen Fokus spendiert, um den Besessenen-Feinden entgegentreten zu können: Während Warlocks jetzt die Macht eines Gewittersturms kanalisieren, schnitzen Jäger sich einen Bogen aus Gravitations-Leere-Energie, der unter anderem Gegner an sich bindet und verlangsamt. Und Titanen rufen einen mächtigen Feuerhammer herbei, mit dem sie ihre Gegner aus der Distanz versengen oder ihnen im Nahkampf verheerenden Schaden zufügen.

Destiny: König der Besessenen - Die wichtigsten Neuerungen ansehen

Löblich: Neu- und Wiedereinsteiger finden leicht ins Spiel. Jeder Käufer von König der Besessenen erhält nämlich einen Lichtfunken, mit dessen Hilfe er einen beliebigen Charakter direkt auf Level 25 befördert. So gerüstet könnt ihr euch ohne Umschweife in die neue Story-Kampagne stürzen und miterleben, wie Oryx – der auf Rache sinnende Vater von Crota – mit seiner Armee das Universum erobern will. Die Kampagne glänzt mit cineastischen Zwischensequenzen nebst Raumschiffschlachten, geizt nicht mit packenden Momenten und überzeugt mit zahlreichen Überraschungen. In König der Besessenen kommen neben den bekannten Ballergefechten auch erstmals Rätselelemente, anspruchsvollere Sprungpassagen und sogar ein Schleichabschnitt vor – super!

Die wichtigsten Neuerungen im Überblick

  • Neue Kampagne mit cineastischen Zwischensequenzen
  • Neue Story-Missionen (»Suchen«) rund um die Bedrohung von König Oryx und den Besessenen
  • Neue Schauplätze, darunter der Kabalen-Stützpunkt Phobos aus dem Mars und das riesige Grabschiff mit zahlreichen Geheimnissen
  • Neue Charakter-Maximalstufe 40, inklusive Level-Fortschritt via Erfahrungspunkten
  • Je ein neuer Fokus für die drei Charakterklassen
  • Jede Menge neue Waffen (Schwerter!) und Ausrüstungsteile
  • Neues, flexibles Upgrade-System (Infundieren)
  • Neue Beutezüge, Planeten-Patrouillen und der öffentliche Event»Hof von Oryx«
  • 16 Slots für Beutezüge, für deren Beendigung man nun nicht mehr in den Turm zurückkehren muss, sondern diese von überall abliefern kann
  • Mehr Tresor-Platz: Je 72 Slots für Waffen und Rüstung; 36 Slots verbleiben für sonstige Gegenstände
  • Drei neue Strikes:»Schild-Brüder«,»Die sonnenlose Zelle«,»Gefallenen-S.A.B.E.R.«
  • PlayStation-exklusiver Strike»Die Echo-Kammer«
  • Drei alte Strike wurden komplett überarbeitet
  • Drei neue kompetitive Modi: Rift, Hexenkessel, Zonenkontrolle
  • Acht neue Mehrspieler-Karten für den PvP-Schmelztiegel (inklusive PlayStation-exklusiver Map»Sektor 618«)
  • Neuer Sechs-Spieler Raid»Königsfall«, der einzigartige Waffen und Belohnungen bereithält

Nach der Kampagne geht's erst los

Das unheimliche Grabschiff ist eine riesige, organische Raumstation und wichtigster Schauplatz von König der Besessenen. Das unheimliche Grabschiff ist eine riesige, organische Raumstation und wichtigster Schauplatz von König der Besessenen.

Alles, was ihr in Destiny macht, bringt euch jetzt Erfahrungspunkte ein, die euch stufenweise aufsteigen lassen. Somit könnt ihr die neue Maximalstufe 40 unabhängig von der getragenen Ausrüstung erreichen. Nach Beendigung der Kampagne ist jedoch noch lange nicht Schluss, denn dann kommen die bekannten Lichtpunkte ins Spiel: Das Licht-Level ist nun der Durchschnitt der Angriffs- und Verteidigungswerte der aktuell eingesetzten Ausrüstung – je mehr ihr davon besitzt, desto mächtiger ist euer Alter Ego.

»Rift« ist einer der neuen PvP-Modi: Zwei Sechser-Teams kämpfen um einen Lichtfunken, den der Träger zu einem bestimmten Zielpunkt der Karte bringen muss. »Rift« ist einer der neuen PvP-Modi: Zwei Sechser-Teams kämpfen um einen Lichtfunken, den der Träger zu einem bestimmten Zielpunkt der Karte bringen muss.

Und Möglichkeiten, eure Lichtpunkte zu erhöhen, habt ihr in König der Besessenen zuhauf:Verschiedenste Solo-Quests, die sogenannten Suchen, schicken euch in die entlegensten Winkel der Destiny-Planten und lassen euch dort zahlreiche Gefahren bestehen. Des Weiteren locken etliche neue Beutezüge, spezielle Waffen-Herausforderungen, öffentliche Events, zahlreiche neue PvE- und PvP-Inhalte und vieles mehr. Insgesamt drei neue und drei überarbeitete Strikes (plus ein weiterer exklusiver Strike in der PlayStation-Version), drei neue kompetitive Modi und acht frische Spielkarten (eine davon nur auf PlayStation-Konsolen) sowie der bisher größte Raid»Königsfall« bieten euch jede Menge Möglichkeiten, um die 13 neuen exotischen Waffen beziehungsweise 18 neuen Exo-Rüstungen sowie die unzähligen neuen legendären Ausrüstungsteile und Wummen zu ergattern.

Und der neue Schauplatz Grabschiff, Festung von Oryx und ein gigantisches Raumschiff, ist ein herrlich klaustrophobischer Ort, der voller Geheimnisse steckt - zum Beispiel dem»Hof von Oryx«, in dem ihr in einer Art Mini-Arena knackige Bosskämpfe austragt und bei Erfolg mit Waffen, Rüstungen und Engrammen belohnt werdet. Kurzum: König der Besessenen bietet den Stoff, aus dem Science-Fiction- und MMO-Träume sind!

Die Editionen und ihre Preise

Digitaler Download
Besitzt ihr bereits die beiden ersten Destiny-Erweiterungen und wollt lediglich König der Besessenen haben, schnappen ihr euch die Download-Variante für 39,99 Euro.

Legendäre Edition
Für diejenigen geeignet, die das Spiel bisher noch nicht besitzen. Für 69,99 Euro erhaltet ihr alles, was zu Destiny bisher erschienen ist: Das Hauptspiel, die erste Erweiterung Dunkelheit lauert, die zweite Erweiterung Haus der Wölfe und das aktuelle Addon König der Besessenen.


Digitale Sammeledition
In den Stores von PlayStation und Xbox könnt ihr für 89,99 Euro die digitale Collector's Edition downloaden: Auch diese enthält das Hauptspiel plus alle drei Erweiterungen, außerdem jeweils drei klassenspezifische Gesten, Rüstungs-Shader und exotische Klassengegenstände mit XP-Boni.

Sammeledition (Ausverkauft)
Exklusiv auf Amazon gab es für 89,99 Euro mit der Collector's Edition das ultimative Destiny-Paket. Diese enthält - neben Hauptspiel, sämtlichen Erweiterungen und den Inhalten der Digitalen Sammeledition - einige feine Extras: Limitiertes Steelbook, ein modifiziertes Buch (»Die Schatzinsel«) mit Einleitungsbrief von Cayde-6, persönliche Notizen und Illustrationen von Cayde-6, außerdem eine Sammlung von Relikten und Artefakten sowie die Replik einer seltsamen Münze

2 von 4

nächste Seite