Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Seite 3: König der Besessenen - Besessen vom Destiny-Addon

So erreicht ihr Level 40

Der neue Strike »Gefallenen-S.A.B.E.R.« schickt euch ins Kosmodrom auf die Erde. In einem unterirdischen Bunker geht es zünftig zur Sache. Hier ein Schnappschuss vom Endboss, der Dreier-Trupps mit Blitzen und Stromattacken einheizt. Der neue Strike »Gefallenen-S.A.B.E.R.« schickt euch ins Kosmodrom auf die Erde. In einem unterirdischen Bunker geht es zünftig zur Sache. Hier ein Schnappschuss vom Endboss, der Dreier-Trupps mit Blitzen und Stromattacken einheizt.

Ihr wollt im Endgame von König der Besessenen mitmischen, euch in in der heroischen Strike-Playlist, dem wöchentlichen Dämmerungs-Strike und im Königsfall-Raid beweisen? Dann gilt es zuallererst, das Charakter-Maximallevel 40 zu erreichen. So geht's am schnellsten:

  • Neueinsteiger müssen die erste Story-Mission des Originalspiels absolvieren und sich anschließend im Turm auf der Erde den Lichtfunken bei der Post abholen. Dieser Charakter-Boost hievt euren Hüter direkt auf Level 25, zudem bekommt ihr der Stufe entsprechende Ausrüstung direkt dazu.
  • Absolviert die Story-Kampagne von König der Besessenen! Diese unterhält nicht nur blendend, sondern beschert euch dank des neuen Levelsystems auch reichlich Erfahrungspunkte.
  • Schließt parallel zur Story so viele Beutezüge wie möglich ab. Diese holt ihr euch im Turm bei Xander 99-40 ab. Habt ihr zwischendurch Lust auf ein zünftiges PvP-Match, könnt ihr auch entsprechende Schmelztiegel-Beutezüge mitnehmen – und am besten gleich einen Kumpel, da die Abschüsse der Mitspieler zur eigenen Kopfgeld-Belohnung dazuzählen.Macht auch von der neuen Möglichkeit in König der Besessenen Gebrauch, Quests nachverfolgen zu können. So behaltet ihr stets den Überblick. Eure aktiven Beutezüge könnt ihr jederzeit über euren Geist abrufen.
  • Die zahlreichen Suchen, auf die euch die NPCs im Turm schicken, werfen ebenfalls ordentlich Erfahrungspunkte ab. Also beendet zwischendurch auch mal eine solche Quest.
  • Ihr wollt einfach nur ballern und dabei leveln? Kein Problem, schließlich hinterlässt jeder eliminierte Feind XP. Also meldet euch für Strikes an oder bereist euren Lieblingsplaneten und lasst es es dort krachen!

Das Licht-Level effektiv steigern

Stop, Hammer time! Der Titan bekommt im neuen Destiny-Add-on einen mächtigen Feuerhammer spendiert und darf sich nun »Sonnenbezwinger« nennen. Stop, Hammer time! Der Titan bekommt im neuen Destiny-Add-on einen mächtigen Feuerhammer spendiert und darf sich nun »Sonnenbezwinger« nennen.

Sobald euer Hüter Stufe 40 erreicht hat, wird das Licht-Level wichtig. Es bestimmt nicht zuletzt, an welchen Endgame-Aktivitäten ihr teilnehmen könnt (siehe weiter unten). Das Licht-Level wird aus dem Angriffswert jeder angelegten Waffe und aus dem Verteidigungswert der verwendeten Rüstungsstücke berechnet. Dazu zählen seit König der Besessenen und Patch 2.0 auch Geist-Hülle, Klassen-Item und Artefakt (ab Stufe 40) dazu. So pusht ihr effektiv eure Lichtpunkte:

  • Habt ihr die Story-Kampagne beendet, solltet ihr euch für die Strike-Playliste der Vorhut anmelden. Erst für die Level-36-Version, ab etwa 260 Lichtpunkten dann für die heroische Variante. Mit 280 Punkten seid ihr schließlich für den wöchentlichen Dämmerungsstrike bereit, wo es besonders gute Belohnungen zu ergattern gibt. In den Destiny-Strikes lassen die Gegner generell tonnenweise Engramme fallen, die ihr beim Kryptarch im Turm einlöst.
  • Apropos Engramme: Löst diese mit Verstand ein! Prüft nach jedem entschlüsselten Engramm erst einmal, ob der Verteidigungs- oder Angriffswert des neuen Items besser ist als der des aktuell ausgerüsteten Gegenstands. Ist dies der Fall, legt ihr das neue Item sofort an –unabhängig von Perks oder Boni. Denn aufgrund des Entschlüsselungs-Algorithmus des Spiels beeinflusst euer Licht-Level direkt die Qualität der in den Engrammen schlummernden Items. Einfach ausgedrückt: Je höher euer Licht-Level, desto besser die Beute, die ihr beim Kryptarch abstaubt.
  • Nutzt das neue Infusions-System von König der Besessenen. Das Infundieren erlaubt es, den Angriffswert (für Waffen) beziehungsweise den Verteidigungswert (für Rüstungen) und somit das Licht-Level des Charakters zu erhöhen. Aber Achtung, das funktioniert nur bei legendären und exotischen Jahr-2-Items. Zudem muss das Infundierungs-Items gewisse Voraussetzungen erfüllen, nämlich einen höheren Angriffs- beziehungsweise Verteidigungswert haben als der zu infundierende Gegenstand und es muss für den gleichen Ausrüstungs-Slot sein. Als gutes Beispiel fürs Infundieren eignet sich das neue Schwert, dass ihr nach Beendigung der Story-Kampagne in einer Quest erspielen könnt. Das ist eine coole Waffe, richtet in der Basisversion mit lediglich 220 Angriffspunkten allerdings nur wenig Schaden an. Also schnappt ihr euch einfach eine andere Wumme aus dem Schwere-Waffen-Slot (Raketenwerfer oder Maschinengewehr), die bessere Werte hat, und infundiert diese in das Schwert. Obacht: Das alte Item wird dabei zerlegt. Um den Upgrade-Vorgang zu starten, benötigt ihr 250 Glimmer, 10 Rüstungsmaterialen, 1 Lichtpartikel und 3 legendäre Marken.
  • Legendäre Marken? Genau, diese sind die neue Endgame-Währung von König der Besessenen. Ihr benötigt sie nicht nur zum Infundieren, damit kauft ihr auch bei den Ruf-Fraktionen im Turm neuen Waffen und Rüstungsteile, mit denen ihr euer Licht-Level erhöhen könnt. Die begehrten Marken gibt es in der täglichen heroischen Story-Mission (15 Stück), im Daily-Schmelztiegel-Event (15), in der heroischen Strike-Playlist (10, maximal dreimal die Woche) und fürs Zerlegen eines legendären Year-2-Items (3 für nicht aufgelevelte, 5 für aufgelevelte Objekte). Zudem erhaltet ihr legendäre Marken in den Story-Quests, die an die Kampagne anschließen. Wichtig: Die Marken könnt ihr täglich nur einmal pro Account sammeln.
  • Stattet Wochenendhändler Xûr – jede Woche von Freitag, 11 Uhr, bis Sonntag, 11 Uhr, im Turm zu Gast – regelmäßig einen Besuch ab! Xûr hat jedes Mal neues Angebot, das aber in jedem Fall stets attraktive exotische Waffen und Rüstungsteile für alle Destiny-Klassen bereithält, die euer Licht-Level steigern. Außerdem gibt's bei ihm den Verbrauchsgegenstand »Drei der Münzen«, der eure Chancen erhöht, beim Kill eines Ultra-Bosses ein exotisches Engramm zu bekommen. Um beiXûr shoppen zu können, benötigt ihr Seltsame Münzen. Diese kassiert ihr in Destiny mittlerweile quasi nebenbei, etwa beim Abschließen von Beutezügen oder nach Beendigung eines PvP-Matches im Schmelztiegel.

Filmreif: Die (jetzt auch unterbrechbaren) Zwischensequenzen von König der Besessenen sind eine Augenweide und erzählen eine packende Geschichte. Filmreif: Die (jetzt auch unterbrechbaren) Zwischensequenzen von König der Besessenen sind eine Augenweide und erzählen eine packende Geschichte.

3 von 4

nächste Seite