Adventskalender 2019

Warum ihr Sniper Elite 4 unbedingt mit PS Plus nachholen solltet

Tobi freut sich, dass Sniper Elite 4 in diesem Monat Teil von PS Plus ist - denn so werden viele neue Spieler in den Genuss eines seiner persönlichen Lieblings-Shooter kommen.

von Tobias Veltin,
02.08.2019 07:41 Uhr

Sniper Elite 4 ist der bisherige Höhepunkt der Sniper Elite-Serie. Sniper Elite 4 ist der bisherige Höhepunkt der Sniper Elite-Serie.

Sony hat die kostenlosen PS-Plus-Spiele für den August 2019 bekannt gegeben. Und über einen Titel davon freue ich mich ganz besonders: Sniper Elite 4. Nicht etwa, weil ich das Spiel jetzt selbst geschenkt bekomme. Sondern weil es jetzt endlich die Aufmerksamkeit bekommen könnte, die es meiner Meinung nach verdient.

Ich bin sicherlich ein wenig befangen denn die Titel der Sniper Elite-Reihe gehören seit Sniper Elite V2 zu meinen absoluten Lieblingsspielen. Und wenn ich jetzt sehe, wie in vielen Foren derzeit hauptsächlich über die Wipeout Omega Collection diskutiert wird - das ohne Frage ebenfalls ein tolles Spiel ist - dann kann ich nur den Zeigefinger heben und sagen: Unterschätzt nicht den Spaß, den man mit Sniper Elite haben kann!

August-PS Plus-Spiele im PS Store
Ihr könnt die neuen Gratis-Spiele ab heute zocken

Das zeichnet Sniper Elite aus

Von der Aufmachung mögen die Rebellion-Shooter mit Hauptcharakter Karl Fairburne vielleicht etwas spröde daher kommen und die brutale Kill-Cam halte auch ich als Fan eher für ein Gimmick, das keine spielerische Relevanz hat. Aber wer sich traut, hinter diese Fassade zu blicken, entdeckt schnell sehr gute und anspruchsvolle Shooter.

Worum geht es genau? Als Karl Fairburne seid ihr in jedem Sniper Elite-Spiel während es Zweiten Weltkriegs hinter feindlichen Linien unterwegs, um den Achsenmächten ordentlich in die Suppe zu spucken. Es gibt verschiedene Kampagnen-Missionen, in denen ihr stets mehrere Aufgaben habt. Das Ausschalten von bestimmten Personen etwa oder das Zerstören von kriegswichtigen Anlagen und Waffen des Gegners.

Klingt ziemlich 08/15, aber das ist es nicht, denn besonders wird Sniper Elite erst durch sein stealth-lastiges Gameplay. Vorsichtiges Vorgehen ist hier Pflicht, was immer wieder schöne Atmosphäre- und Druck-Situationen erzeugt, insbesondere wenn eine Übermacht auf die eigene Position gestürmt kommt. Deshalb solltet ihr möglichst lange unentdeckt bleiben und eure Schüsse beispielsweise von lauten Geräuschen wie Lautsprecherdurchsagen oder Triebwerken übertönen lassen.

Spannende Momente: Viele Schüsse in Sniper Elite wollen wohlüberlegt sein. Spannende Momente: Viele Schüsse in Sniper Elite wollen wohlüberlegt sein.

Warum es eine meiner Lieblingsserien ist, kann ich relativ gut beschreiben. Sniper Elite schafft es meiner Meinung nach wie kaum eine andere Reihe, mit ständigen Tempowechseln zu spielen, die ich als Scharfschütze zudem jederzeit selbst unter Kontrolle habe. Spähe ich noch aus? Wie gehe ich vor? Wann ist der perfekte Moment für den Schuss? Dieses ständige Abwägen und Analysieren von Situationen machen für mich einen großen Reiz der Serie aus.

Außerdem gibt es viele Momente des Triumphs. Wenn ein perfekter Schuss ohne Hilfen (auf den höheren Schwierigkeitsgraden) über mehrere hundert Meter punktgenau seinen Weg ins Ziel findet, beispielsweise. Dann brauche ich nicht mal die Kill-Cam, ich fühle mich dann auch ohne wie der größte Scharfschütze aller Zeiten.

Und insbesondere der vierte Teil ist ein echter Höhepunkt der Reihe. Große offene Gebiete, eine neue Kletterfunktion und viele unterschiedliche Hilfsmittel (wie Drahtfallen, Minen, ...) lassen mehr Freiraum zum Experimentieren denn je und die KI hat sich im Vergleich zu den Vorgängern merkbar verbessert.

Keine Entschuldigung mehr

Sniper Elite ist nicht für jeden geeignet, das will ich hier auch gar nicht behaupten. Außerdem haben die Spiele einige nicht wegzudiskutierende Macken. Die Story beispielsweise, die immer mehr Mittel zum Zweck ist. Oder die Technik, die merkbar hinter "größeren" Titeln zurückbleibt.

Aber durch die PS Plus-Aktion gibt es jetzt wirklich keine Entschuldigung mehr, es nicht wenigstens mal auszuprobieren - und eventuell so angefixt zu werden wie ich vor einigen Jahren.

Einige Kommentare unter unserer Ankündigungs-News bestätigen bereits das, was ich vermutet habe. Viele hatten schon länger Interesse an der Reihe, fanden die Spiele aber bislang zu teuer oder brauchten einen anderen Schubser, um endlich mal reinzuspielen. Dass Sniper Elite 4 für die PS Plus-Abonnenten im nächsten Monat kostenlos ist, ist für viele genau dieser Schubser gewesen. Viele von euch freuen sich jetzt auf Sniper Elite 4. Und das wiederum freut mich auch ganz außerordentlich.

Und allen anderen sei gesagt: Spielt es, es lohnt sich. Wirklich!

Wer übrigens meinen Test zu Sniper Elite 4 lesen möchte, wird hier fündig:

An die Spitze geballert
Sniper Elite 4 im GamePro-Test


Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen