Life is Strange: True Colors auf Metacritic: Besser als die episodischen Adventures

Life is Strange: True Colors erscheint diese Woche und erste Tests der internationalen Presse zeigen, warum sich das Abenteuer lohnt.

von Sebastian Zeitz,
08.09.2021 19:04 Uhr

Life is Strange: True Colors ist laut den ersten Wertungen eins der besten Spiele der Reihe. Life is Strange: True Colors ist laut den ersten Wertungen eins der besten Spiele der Reihe.

Life is Strange geht mit dem Ableger True Colors in die nächste Runde. Dieses Mal steht das Schicksal der neuen Figur Alex Chen im Vordergrund, die ebenfalls eine besondere Fähigkeit hat. Das Abenteuer mit Herz kam auch bei Reviewern sehr gut weg, wie die ersten Tests der internationalen Presse zeigen.

Das sagen die ersten Kritiker

Die ersten Reviews zum Adventure sind da und es gibt schon einige Top-Wertungen für Life is Strange: True Colors. Der bisherige Wertungsdurchschnitt zeigt, dass das Spiel sehr ähnlich zu den bisherigen Spielen der Reihe bewertet wird.

  • Metacritic: 82 (basierend auf 28 Rezensionen)*
  • Opencritic: 82 (basierend auf 45 Rezensionen)*

*Stand 08. September, 18:45 Uhr

Hier ein paar Wertungen in der Übersicht:

Magazin

Wertung

IGN

9/10

GamesRadar+

9/10

Game Informer

8,5/10

PC Gamer

8,6/10

Destructoid

9/10

VG247

8/10

VideoGamer

7/10

Push Square

6/10

Wccftech

9,5/10

Stevivor

8,5/10

Wo bleibt der GamePro-Test?
Kollegin Linda spielt bereits in Life is Strange: True Colors und wird in Kürze hier auf der Seite ihren ausführlichen Test veröffentlichen.

Darum ist Life is Strange: True Colors das beste Spiel der Reihe

Viele der veröffentlichten Reviews loben vor allem die folgenden Aspekte:

  • Story löst Emotionen aus
  • Visueller Stil ist wunderschön
  • Twists der Geschichte sind durchdacht
  • Stellenweise düstere Elemente, die aber herzlich aufgelöst werden

So schreibt Taylor Layles von IGN in seinem Fazit:

"Life is Strange: True Colors ist eine emotionale Achterbahn und zeigt, was die Reihe so besonders macht."

Wie schneidet es zum Rest ab? Auf Opencritic setzt sich Life is Strange: True Colors mit 82 Wertungspunkten knapp an die Spitze. Dahinter folgen Life is Strange 1 und Life is Strange: Before the Storm mit je 81 respektive 80 Punkten. Nur Life is Strange 2 ist mit 77% etwas weiter abgeschlagen.

Worum geht es in Life is Strange: True Colors? Ihr spielt als Alex Chen, die nach acht Jahren wieder in ihr kleines Heimatstädtchen zurückkommt. Dort trifft sie nach einem unbekannten Ereignis wieder auf ihren Bruder. Doch dann stirbt dieser und Alex muss herausfinden, warum das passiert ist. Dafür nutzt ihr ihre besonderen Fähigkeiten, mit denen sie Emotionen anderer wahrnehmen kann.

Einen Einblick ins Spiel gibt das folgende Gameplay-Video:

Life is Strange: True Colors - Die ersten 15 Minuten des Spiels 15:31 Life is Strange: True Colors - Die ersten 15 Minuten des Spiels

Life is Strange: True Colors erscheint am 10. September 2021 für die PlayStation 5, PlayStation 4, Xbox Series X/S und Xbox One. Die Nintendo Switch-Version erscheint noch im Laufe des Jahres.

Werdet ihr diese Woche das Mysterium rund um Alex Chen aufklären?

zu den Kommentaren (32)

Kommentare(32)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.