Mario Kart 8 Deluxe: So schaltet ihr Gold-Mario und Gold-Kartteile frei

Gold-Mario und das goldene Kart sind besondere Skins, die wir uns in Mario Kart 8 Deluxe erst verdienen müssen. Wir verraten euch, was ihr dafür tun müsst.

von Annika Bavendiek,
27.04.2022 18:15 Uhr

Einen vergoldeten Mario bekommt nur, wer ihn sich verdient. Einen vergoldeten Mario bekommt nur, wer ihn sich verdient.

Metall-Mario war gestern. Wer in Mario Kart 8 Deluxe eine besondere Herausforderung sucht, oder einfach mit einem seltenen Skin auffallen will, kann sich Gold-Mario samt einem Gold-Kart freischalten. Denn diese stehen uns auf der Nintendo Switch nicht direkt frei zu Verfügung, wie es sonst mit den anderen freizuschaltenden Inhalten der Wii U-Fassung (Strecken, Charaktere und mehr) der Fall ist. 

Wie ihr an den goldigen Klempner kommt und was ihr für die goldenen Kart-Teile tun müsst, erfahrt ihr hier.

Gold-Mario in Mario Kart 8 Deluxe freischalten: So geht's

Wer Mario komplett in Gold hüllen will, muss in Mario Kart 8 Deluxe sein ganzes fahrerisches Können zeigen. Heißt, um Gold-Mario freizuschalten, müsst ihr in allen Cups der 200 ccm-Hubraumklasse drei Sterne gewinnen, euch also die goldene Trophäe schnappen, indem ihr in allen Rennen auf Platz 1 landet.

Das ist allerdings gar nicht so leicht, immerhin handelt es sich dabei um die schwierigsten Rennen überhaupt. Die schnellsten Karts müssen beherrscht und die fiesesten Gegner besiegt werden.

Um die Sache zu vereinfachen, hier ein paar Tipps:

  • Lernt die Strecken in- und auswendig. Übt besonders schwere Abschnitte und prägt euch die Abkürzungen gut ein.
  • Nutzt den Turbo-Start, um euch direkt einen Vorteil zu verschaffen. Haltet dafür die Beschleunigungstaste gedrückt, kurz nachdem die “2” im Startcountdown aufleuchtet.
  • Nutzt den Windschatten eurer Gegner aus.
  • Greift nicht nur geschickt eure Gegner an, sondern wehrt ihre Angriffe auch gekonnt ab. Hier hilft die Superhupe weiter, die beim gut getimten Einsatz nicht nur andere Fahrer stört, sondern auch Items um uns herum zerstört.
  • Driftet so gekonnt um die Kurven, dass ihr euch einen Geschwindigkeits-Boost verdient. In Mario Kart 8 Deluxe gibt es drei Stufen, die ihr an den blauen, dann orangen und zuletzt lila Funken erkennt.

Weitere Tipps zu Mario Kart 8 Deluxe gibt's übrigens hier:

Turbostart und Co.: Die 8 besten Tipps und Tricks   1     0

Mario Kart 8 (Deluxe)

Turbostart und Co.: Die 8 besten Tipps und Tricks

So kommt ihr an die goldenen Kart-Teile

Aber was wäre ein Gold-Mario ohne sein goldenes Kart? Um den passenden fahrbaren Untersatz zu erhalten, müssen drei goldene Kart-Teile freigespielt werden. Die Karosserie, die Reifen und der Gleiter erfordern dabei unterschiedliche Erfolge:

  • Gold-Kart: alle 150 ccm- und spiegelverkehrten Strecken mit einer 1-Sterne-Bewertung absolvieren
  • Gold-Reifen: alle Geister, die von Entwickler*innen gefahren wurden, im Zeitfahren-Modus in 150 ccm besiegen
  • Goldgleiter: 5.000 Münzen sammeln

Mehr Gold geht kaum: Gold-Mario in einem komplett goldenen Kart. Mehr Gold geht kaum: Gold-Mario in einem komplett goldenen Kart.

Warum ihr sonst noch Münzen sammeln solltet, haben wir in einem extra Münzen-Artikel erklärt.

Habt ihr euren vergoldeten Mario erspielt, könnt ihr damit jetzt auch auf neuen Strecken rumheizen. Dank des Booster Pass kommen nach und alte Strecken neu und überarbeitet ins Spiel. Alle wichtigen Infos zu den DLC-Strecken haben wir für euch zusammengefasst.

Habt ihr den Gold-Mario schon freigespielt?

zu den Kommentaren (1)

Kommentare(1)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.