Mass Effect-Autor war überrascht, dass Fans Garrus als Romance-Option wollten

In Mass Effect 2 können wir auch eine Liebschaft mit Garrus eingehen, aber dazu wäre es um ein Haar nie gekommen. Die Möglichkeit verdanken wir den Fans.

Garrus und Shepard bilden ein unschlagbares Team, zumindest ab Mass Effect 2. Garrus und Shepard bilden ein unschlagbares Team, zumindest ab Mass Effect 2.

Die Mass Effect-Trilogie zählt zu den größten Errungenschaften, die das SciFi-Genre vorzuweisen hat. Das liegt nicht nur an der Story, sondern natürlich auch an den Charakteren. Vor allem aber daran, dass sich die ganze Geschichte über drei Spiele erstreckt und dementsprechend viel Faszination entfalten kann. Dabei war ein Autor laut eigener Aussage sehr überrascht, dass die Mass Effect-Fans nach Teil 1 unbedingt die Möglichkeit wollten, mit Garrus anzubandeln.

Mass Effect: Tali und Garrus sollten immer zurückkehren, aber nicht unbedingt als Romantik-Optionen

Darum geht's: In Mass Effect 2 kehren sehr viele Figuren aus dem ersten Teil zurück, wie zum Beispiel Garrus und Tali. Beide können in der Fortsetzung auch als Love Interest zum Ziel des geballten Charmes von Commander Shepard werden. Aber wie jetzt ein Autor verrät, war ursprünglich gar nicht unbedingt geplant, dass wir mit den beiden Charakteren eine Beziehung führen können.

Hier seht ihr noch einmal den Trailer zur Legendary Edition:

Mass Effect Legendary Edition: Enthüllungstrailer zum Remaster mit großen Gefühlen 1:48 Mass Effect Legendary Edition: Enthüllungstrailer zum Remaster mit großen Gefühlen

Rückkehr stand vorher fest: Wie der Mass Effect-Autor Drew Karpyshyn in einer Fragerunde auf Reddit erklärt, sei definitiv geplant gewesen, Figuren wie Tali und Garrus aus Mass Effect 1 auch in Mass Effect 2 zurückkehren zu lassen. Allerdings sei er ziemlich überrascht gewesen davon, dass die beiden bei Fans auch so beliebt waren, dass sie eine Beziehung mit ihnen führen wollten.

"Wir wussten immer, dass sie als Begleiter*innen zurück kommen würden. Ich war ein bisschen überrascht, dass Fans die Romanzen-Optionen wollten."

(via: Reddit)

Garrus hat ihn besonders überrascht: Bei Tali habe er es sich vorstellen können, immerhin habe die stets ihren Anzughelm getragen, weshalb ihr Gesicht verborgen war. Trotz der seltsamen Füße konnten sich so viele Fans vorstellen, dass sich unter dem Helm ein menschliches Gesicht verbirgt. Aber Garrus habe ihn ziemlich kalt erwischt. Letzten Endes hätten sich die Menschen hinter den Mass Effect-Spielen dann aber dazu entschieden, den Fans zu liefern, was sie wollten.

Mehr zu Mass Effect lest ihr in diesen GamePro-Artikeln:

Da kommt noch mehr: Außer der Legendary Edition, die als Remaster Mass Effect, Mass Effect 2 und Mass Effect 3 umfasst, gibt es da natürlich auch noch Mass Effect Andromeda. Aber das war noch nicht alles. Vor gar nicht allzu langer Zeit wurde bereits ein weiteres, neues Mass Effect angekündigt. Aber Mass Effect 4 oder 5 hat noch kein Release-Datum oder ähnliches. Vor einigen Monaten hieß es, der Titel befinde sich jetzt in einem frühen Entwicklungsstadium.

Habt ihr euch nach Mass Effect 1 auch direkt Garrus als Beziehungsoption gewünscht?

zu den Kommentaren (5)

Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.