Mass Effect-Remaster für PS4: Vorbestellungen geben möglichen Hinweis

In Großbritannien waren zeitweise Vorbestellungen eines Remasters der Mass Effect-Trilogie möglich, das jetzt angeblich am 30. Oktober erscheint.

von Annika Bavendiek,
12.08.2020 11:12 Uhr

Dass die Mass Effect-Trilogie als Remaster erscheint, dürfte nur eine Frage der Zeit sein. Wann das passieren könnte, verraten vielleicht Vorbestellungen in Großbritannien. Dass die Mass Effect-Trilogie als Remaster erscheint, dürfte nur eine Frage der Zeit sein. Wann das passieren könnte, verraten vielleicht Vorbestellungen in Großbritannien.

Es gibt wieder einmal Gerüchte um ein Remaster der Mass Effect-Trilogie. Dieses Mal waren aber sogar kurzzeitig Vorbestellungen möglich, die den Release greifbarer erscheinen lassen. Auf Reddit protokollierte der User Waymantis ausführlich von seiner Vorbestellung und weiteren Schritten, die aktuell einen Releasetermin für den 30. Oktober 2020 angeben.

Erfolgreiche Vorbestellungen des Mass Effect-Remaster

Commander Shepard wird wohl über kurz oder lang in aufgehübschter Form zurückkommen. Nach unzähligen Gerüchten und Leaks in der Vergangenheit, scheint es aber langsam konkreter zu werden. Nachdem eine Vorbestellerliste des britischen Einzelhändlers Game die Runde machte, versuchte sich unter anderem der Reddit-User Waymantis erfolgreich daran, dort das Mass Effect-Remaster für den 29. September 2020 vorzubestellen und bewies dies durch Bilder des Belegs und Screenshots aus der Händler-App.

Link zum Twitter-Inhalt

Vorbestellungsstop und neuer Termin

Der 29. September ist jedoch nicht mehr aktuell. Wie Waymantis auf Reddit durch seine Updates berichtet, wurde der Termin in der App des Händlers auf den 30. Oktober 2020 aktualisiert. Bereits getätigte Vorbestellungen scheinen demnach nach wie vor gültig zu sein. Neue Vorbestellungen werden allerdings nicht mehr angenommen, wie andere User erzählen. Der Händler Game scheint nach dem ganzen Aufsehen die Vorbestellungen gestoppt zu haben.

Link zum Reddit-Inhalt

Alles nur heiße Luft?

Trotz der kurzzeitigen Vorbestellungen, geht das Rätselraten weiter. Zum einen könnte es sich bei den Angaben nur um Platzhalter handeln, zum anderen wurde nach wie vor nichts offiziell von Entwickler BioWare oder EA bestätigt. Falls Mass Effect 1 bis 3 nicht mehr dieses Jahr als Remaster erscheinen, wäre ein Release bis zum 31. März 2021 weiter denkbar. EA hat für das Fiskaljahr 2021 nämlich neue Remaster angekündigt, zu denen auch Mass Effect gehören könnte:

Mass Effect - EA macht Hoffnung auf ein Remaster   39     2

Mehr zum Thema

Mass Effect - EA macht Hoffnung auf ein Remaster

Insider meldet sich zu Wort: Auch der gut informierte Insider Shinobi äußerte sich im ResetEra-Forum zu der Vorbestellerliste. Diese sei seiner Meinung nach zwar kein Fake, aber der Name, als auch der September-Release würden nicht stimmen. Zum neuen Oktobertermin äußerte er sich bisher nicht.

Das erste Mass Effect erschien 2007 und wurde mit Mass Effect 2 und Mass Effect 3 fortgesetzt. In dem Sci-Fi-Action-Rollenspiel mit Seifenoper-Charakter erkunden wir als Commander Shepard (wahlweise männlich oder weiblich) mit einer Crew die Galaxie, bekämpfen Aliens und treffen folgenreiche Entscheidungen.

Was denkt ihr, wann erscheint das Remaster der Mass Effect Trilogie? Freut ihr euch auf eine aufgehübschte Version?

zu den Kommentaren (52)

Kommentare(52)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.