Erscheint God of War 2 auch für die PS4? Vieles spricht dafür

Geht es nach God of War-Erfinder David Jeffe, erscheint Kratos zweiter Auftritt in der Reboot-Reihe auch noch für die PS4. Und auch Dennis hält das für ein sehr wahrscheinliches Szenario.

von Dennis Michel,
09.01.2021 11:02 Uhr

God of War 2 erscheint wahrscheinlich für PS4 und PS5. God of War 2 erscheint wahrscheinlich für PS4 und PS5.

"Ragnarök is coming", eine Einblendung über den bevorstehenden Release 2021 und das wars. Mehr wissen wir bislang von offizieller Seite nicht über den heiß erwarteten Nachfolger des God of War-Reboots. Eine der wichtigsten Fragen, die seit dem gut einminütigen Teaser im Raum steht, ist die, für welche Konsolen das Action-Adventure letzten Endes erscheint.

Vor wenigen Tagen hat sich nun Serienschöpfer David Jeffe in einem Stream (via DualShockers) zum Thema geäußert und dabei klipp und klar gesagt "ich bin mir sicher, das Spiel erscheint für die PS4 und die PS5 - natürlich tut es das". Und mit dieser Aussage könnte die Entwicklerlegende durchaus recht behalten. Warum, will ich euch hier kurz erklären.

Die Hintergründe zur Cross-Gen-Vermutung

Wie Jeffe später in einem Tweet nochmal deutlich macht, beruht seine Aussage rein auf seiner persönlichen Meinung, basierend auf dem Statement von Sony Chef Jim Ryan. Der wollte sich Ende letzten Jahres in einem Interview mit dem Telegraph nicht darauf festlegen, ob Ragnarök ein PS5-Exclusive wird und versprach zudem, dass die PS4 im Vergleich zur PS3 "einen längeren Herbst" haben wird, also länger mit Spielen versorgt wird.

Sonys Kursänderung: Doch Zweifel an der Exklusivität kommen auch auf, wenn man sich die aktuelle Entwicklung rund um die PS5 aus den vergangenen Monaten anschaut. Fuhr Sony im Kontrast zu Microsoft bis Mitte des Jahres noch den strengen Kurs, keine hauseigenen Cross-Gen-Titel nach Release der PS5 zu veröffentlichen, wurde das später revidiert. So ist zum Beispiel Marvel's Spider-Man: Miles Morales für die PS4 erschienen und auch der Horizon Zero Dawn-Nachfolger Forbidden West kommt Stand jetzt 2021 sowohl auf die PS5, als auch auf Last-Gen.

God of War 2 braucht keine PS5-Exklusivität

Doch neben der Kursänderung und den Aussagen von Ryan stellen sich in erster Linie zwei Fragen: Wäre eine PS5-Exklusivität sinnvoll und braucht es sie überhaupt?

Schauen wir uns die aktuelle Verfügbarkeit der Konsole an, kommen bei der Frage nach dem Sinn starke Zweifel. Zwar steht die Konsole am Ende des Jahres bei weit mehr Fans unter dem Fernseher, ob die Nachfrage aber voll abgedeckt wird, ist mehr als fraglich. Und wenn Sony einen Mega-Blockbuster wie God of War 2 veröffentlicht, sollen auch die Verkaufsrekorde purzeln. Wird das Spiel zum Cross-Gen-Titel, der auch über 100 Millionen PS4-Spieler*innen mit einschließt, würde alles andere als ein großer Erfolg überraschen.

Sony Santa Monica, die Technik-Experten: Ebenso entscheidend ist auch die Frage, ob es die Entwicklung für eine Konsole im frühen Lebenszyklus der PS5 überhaupt braucht. Hier wird oft der Punkt aufgeführt, dass die Last-Gen Spiele in ihrer Entwicklung zurückhält. Das ist jedoch häufig mit dem Mangel an Ressourcen verbunden.

God of War zählt zu den technisch beeindruckendsten Spielen der PS4-Ära. God of War zählt zu den technisch beeindruckendsten Spielen der PS4-Ära.

Bei Sony werden jedoch laut eigener Aussage alle Titel von Grund auf für die PS5 entwickelt. Auch Cross-Gen-Titel, so Ryan. Bedenkt man, wie technisch beeindruckend God of War auf der PS4 daherkommt, käme mit wenigen Anpassungen beziehungsweise Upgrades auch auf der PS5 echtes Next-Gen-Gefühl auf. Auch die Features des DualSense können ähnlich der PS5-Version von Miles Morales für mehr Spielspaß sorgen.

Es würde mich daher stark wundern, wenn Kratos zweiter Reboot-Auftritt 2021 exklusiv für die PS5 erscheinen würde.

Schreibt uns gerne in die Kommentare, wie ihr das seht. Denkt ihr God of War 2: Ragnarök wird ein Cross-Gen-Spiel?

zu den Kommentaren (96)

Kommentare(96)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.