Monster Hunter World - 2. Update bringt neues Monster, Gebiet, Rüstungen & mehr

Bereits am 19. April erscheint das zweite große kostenlose Update zu MHW. Fans dürfen sich auf ein komplett neues Monster freuen.

von Mirco Kämpfer,
17.04.2018 18:00 Uhr

Monster Hunter World bekommt sein 2. großes Update.Monster Hunter World bekommt sein 2. großes Update.

Wie aus dem Nichts kündigte Capcom das zweite große Update für Monster Hunter World an, das einige neue Inhalte ins Spiel bringt, darunter ein komplett neues Monster. Den Trailer findet ihr unterhalb der News.

Das Update erscheint am 19. April 2018, wiegt 1,2 GB auf PS4 und Xbox One und ist komplett kostenlos. Es führt den Drachenältesten Kulve Taroth ein. Außerdem dürft ihr durch ein neues Gebiet namens Eldorado-Höhlen streifen. Aus der Beute von Kulve Taroth könnt ihr euch außerdem neue Rüstungen craften.

Die Update-Inhalte im Überblick:

  • Neues Monster: Kulve Taroth
  • Neues Gebiet: Eldorado-Höhlen
  • Neue Ausrüstungen für Jäger und Palico
  • Reliktwaffen
  • Neue Belagerungs-Quest für 16 Spieler
  • Neue Lieferanfragen mit kosmetischen Belohnungen
  • Bugfixes & Verbesserungen

Was ist Kulve Taroth für ein Monster?

Kulve Taroth ist ein imposanter Drachenältester mit dicken, goldenen Schuppen und zwei großen, gewundenen Hörnern. Vor vier Jahrzehnten konnten Mitglieder der ersten Flotte die Bestie erstmals sichern. Nun soll er genauer untersucht werden.

Kulve Taroth hüllt seinen riesigen Körper in glänzendes Metall. Die Eldorado-Höhlen, das neue Gebiet, sind ebenfalls wie in Gold getaucht, das das Monster über lange Zeit zusammengetragen hat. In den Tiefen der Höhlen soll eine Quelle starker geothermischer Energien verborgen sein - das Nest von Kulve Taroth.

So kommt Kulve Taroth ins Spiel

Kulve Taroth bekommt mit dem Update eine eigene Quest spendiert. Die heißt "Banquet in the Earthen Hall" und ist ab Jägerrang 16 verfügbar.

Die Quest müsst ihr aber erst freischalten. Dazu ist es nötig, goldene Spuren in optionalen Quests oder Untersuchungen zu sammeln. Grüne und blaue Monsterspuren könnt ihr also ignorieren. Kolve Taroth bekommt passend zu seiner Erscheinung eine eigene Spurenfarbe spendiert.

Belagerungskämpfe mit bis zu 16 Spielern

Kulve Taroth soll ein sehr mächtiger Drachenältester sein, weswegen ihr einer "neuen Art von Belagerungsquest" zusammenarbeiten müsst. Bis zu 16 Spieler in der Versammlungshalle können gemeinsam kämpfen - vier Gruppen bestehend aus jeweils vier Jägern.

Zusammen können die Jäger dann Spuren sammeln, die Fährte von Kulve Taroth aufnehmen und schließlich im Gefecht Körperteile von ihm abschlagen, um seine Energie zu reduzieren. Im Trailer sind auch Kanonen zu sehen, die man bereits aus der Arena kennt. Um das Monster zu besiegen, müssen seine imposanten Hörner zerstört werden.

Kulve Taroth ist fast komplett in Gold gehüllt.Kulve Taroth ist fast komplett in Gold gehüllt.

Liegt er schließlich im Staub, winken als Belohnung unter anderem Reliktwaffen. Dabei spielt es keine Rolle, welche Jägergruppe Kulve Taroth tötet - alle beteiligten Jäger erhalten eine Belohnung.

Neue Rüstungssets für Jäger und Palicos

Ein neues Monster bedeutet immer auch neue Materialien, mit denen ihr euch neue Rüstungen basteln könnt. Kulve Taroths Loot soll euch den Zugang zu neuen Alpha- und Beta-Sets gewähren. Auch für den Palico wird es eine neue Rüstung geben.

Das Rüstungsset Kulve Taroth alpha

Das Rüstungsset Kulve Taroth beta

Darüber hinaus schaltet ihr neue Lieferanfragen frei, die euch zwei zusätzliche, kosmetische Rüstungen bescheren. Dadurch bekommt ihr auch das Samurai-Set für euren Katzenbegleiter, das momentan ausschließlich für Jäger im Deluxe-Paket erhältlich ist.

Weitere Neuerungen und Bugfixes

Das Update bringt noch weitere Inhalte und Bugfixes. So lassen sich Untersuchungen sortieren, alle Inventar-Inhalte mit einem Tastendruck verkaufen und vieles mehr.

Das Update erscheint am 19. April für PS4 und Xbox One. Den Trailer findet ihr anbei.

Monster Hunter World - Gameplay-Trailer zum Kulve Event 0:52 Monster Hunter World - Gameplay-Trailer zum Kulve Event


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.