Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-Abo
4,99€

pro Monat

12 Monate

Günstigster Preis
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Quartals-Abo
5,99€

pro Monat

3 Monate

14% gegenüber Flexi-Abo sparen
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's
Flexi-Abo
6,99€

pro Monat

1 Monat

Monatlich kündbar
Zugang zu allen exklusiven Artikeln, Videos & Podcast-Folgen
Werbefreiheit auf GameStar.de & GamePro.de
Auf geht's

Wertung: Naruto to Boruto: Shinobi Striker im Test - 4 Ninjas müsst ihr sein

Wertung für PlayStation 4,Xbox One
69

»Schnelle und spaßige Multiplayer-Klopperei mit Naruto-Lizenz, der es aber noch an Umfang fehlt.«

GamePro
Präsentation
  • farbenfrohe Anime-Optik
  • lebendige Animationen
  • wahnwitzige Effekte
  • butterweiche 60fps
  • Umgebung der Karten etwas leblos

Spieldesign
  • tolles Multiplayer-Kampfsystem
  • Fortbewegung macht richtig Laune
  • animetypische Kämpfe in der Luft
  • Jutsu peppen Kampfgeschehen auf
  • Spielmodi könnten eigenständiger sein

Balance
  • direkte Steuerung mit gutem Treffer-Feedback
  • Jutsu aufeinander abgestimmt
  • etliche Belohnungen
  • freie Kamera gewöhnungsbedürftig
  • Matchmaking nicht immer zuverlässig

Story/Atmosphäre
  • Charaktere und Umgebungen wie in der Vorlage
  • passender Soundtrack
  • keine nennenswerte Solo-Handlung
  • ungenügend Hintergrundinformationen für Neueinsteiger
  • nichts wesentlich Neues aus dem Boruto-Spin-off

Umfang
  • viele Waffen
  • etliche Kostüme und Frisuren
  • langweilige Solo-Missionen
  • bisher nur fünf Karten
  • Helden-Roster auf 20 geschrumpft

So testen wir

Wertungssystem erklärt

3 von 3

nächste Seite


zu den Kommentaren (0)

Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.