NBA 2K21 enthält jetzt nicht überspringbare Werbung, trotz Vollpreis

Wer die Basketball-Simulation spielt, muss sich jetzt echte Werbung zwischen den Spielen ansehen.

von Annika Bavendiek,
19.10.2020 10:40 Uhr

NBA 2K21 fügt nachträglich echte Werbung ein, was den Fans nicht gefällt. NBA 2K21 fügt nachträglich echte Werbung ein, was den Fans nicht gefällt.

Fans von Sport-Spielen wie NBA 2K21 wünschen sich eine möglichst authentisches Spielerlebnis. Werbung gehört zwar auch zum richtigen Feeling und wird demnach mehr oder weniger toleriert, aber zwischen Werbung und Werbung können Welten liegen. Mit einer neu eingebauten Anzeige hat 2K Games jetzt den Bogen überspannt.

NBA 2K21 macht jetzt Werbung für Oculus

Am 4. September erschien mit NBA 2K21 der neuestes Teil der Basketball-Simulation für die aktuellen Konsolen. Jetzt, einige Wochen später und nachdem der Großteil der Bewertungen für das Spiel draußen ist, wurde neue Werbung hinzugefügt. Ab sofort bekommen wir in den Ladesequenzen einen nicht überspringbaren Werbeclip für das VR-Headset Oculus Quest 2 zu sehen. Wie das aussieht, zeigt dieses Video von Stevivor auf YouTube:

Link zum YouTube-Inhalt

Die Kommentare unter dem Video sind eindeutig: Die Spieler*innen sind nicht begeistert von dieser Masche: "Wow, das ist echt eine neue Stufe an Schäbigkeit." heißt es unter anderem. Außerdem handelt es sich bei NBA 2K21 um einen Vollpreistitel, bei denen solche Werbeanzeigen eigentlich wegfallen sollten.

NBA 2K21 macht keine gute Figur: Mit dieser nachträglich eingeführten Anzeige dürfte sich das Image des Spiels weiter verschlechtern. Bereits davor wurde das Spiel stark für seine Art der Monetarisierung kritisiert. Der User-Score auf Metacritic liegt aktuell bei desaströsen 0,9 und der Metascore durch die Presse liegt gerade mal bei 68.

Nicht nur 2K Games baut nachträglich Werbung ein

Mit dieser Masche steht 2K Games aber nicht alleine dar. Auch EA wurde im September stark für den nachträglichen Einbau von Werbung in UFC 4 kritisiert. Diese wurde allerdings nach heftiger Kritik wieder entfernt.

EA baut heimlich Werbung in Vollpreisspiel ein & bringt Fans gegen sich auf   22     3

Mehr zum Thema

EA baut heimlich Werbung in Vollpreisspiel ein & bringt Fans gegen sich auf

Der neueste Teil der Basketball-Reihe erschien am 4. September 2020 für PS4, Xbox One, Nintendo Switch, Google Stadia und PC. NBA 2K21 wird zudem am 10. November für die Xbox Series X/S und am 19. November für die PlayStation 5 herauskommen. Allerdings werden die Next Gen-Versionen 80 Euro zu Buche schlagen. Die PS5-Fassung soll außerdem die die neuen Controller-Funktionen der PS5 nutzen:

PS5-Controller kann müde Sportler simulieren & ein Spiel nutzt das schon   6     1

Mehr zum Thema

PS5-Controller kann müde Sportler simulieren & ein Spiel nutzt das schon

Was sagt ihr zu der Werbung, die nachträglich in NBA 2K21 eingebaut wurde?

zu den Kommentaren (64)

Kommentare(64)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.