Nach Ärger über Werbung in NBA 2K21 meldet sich 2K zu Wort

Eine nicht überspringbare Werbeanzeige verärgert die Spieler*innen von NBA 2k21. Diese soll laut einem Statement zukünftig angepasst werden.

von Annika Bavendiek,
21.10.2020 16:57 Uhr

Eine Werbeanzeige im neuesten Basketball-Spiel von 2K Games sorgt für Frust. Eine Werbeanzeige im neuesten Basketball-Spiel von 2K Games sorgt für Frust.

NBA 2K21 kommt derzeit nicht wirklich gut weg. Nachdem die Basketball-Simulation bereits zum Release am 4. September von Spieler*innen und Kritikern eher durchwachsene Bewertungen bekam, ärgert sich die Community jetzt über eine nicht überspringbare Werbung - und das in einem Vollpreisspiel. Nun hat sich 2K Games zu Wort gemeldet und versprach Anpassungen.

Werbeanzeige war so "nicht beabsichtigt"

Dass eine nachträglich eingebaute Werbeanzeige nicht gerade für Begeisterung sorgt, hätte sich 2K wohl denken können. Trotzdem wurde einige Wochen nach Release in NBA 2K21 eine nicht überspringbare Anzeige für ein Oculus VR-Headset in die Ladesequenzen eingebaut, woraufhin die Spielerschaft auf die Barrikaden ging. Allerdings sei das so wohl nicht beabsichtigt gewesen zu sein, wie der offizielle Twitter-Account zum Spiel mitteilte:

Link zum Twitter-Inhalt

Wie dem Statement zu entnehmen ist, sollte diese Anzeige nicht als Teil der Einführung vor einem Spiel geschaltet werden. In zukünftigen Episoden soll diese daher angepasst werden, heißt es in dem Tweet. Außerdem bedanken sie sich für das Feedback und wiesen nochmals darauf hin, dass ja vielen bekannt sei, dass Anzeigen in den letzten Jahren ins 2KTV-Segmente integriert wurden.

Eine richtige Entschuldigung dürfte anders klingen. Das denken sich auch einige Twitter-User, die nach wie vor verärgert über die Situation und das Spiel an sich sind. "Sie wussten, was sie taten und sagten dies nur, weil sie erwischt und darauf aufmerksam gemacht wurden.", beklagt sich ein User unter dem Tweet.

In wie fern 2K seinen Worten Taten folgen lässt, bleibt abzuwarten. Es klingt zumindest nicht danach, als wenn die Werbeanzeige durch einen schnellen Patch gefixt wird.

Was sagt ihr zu dem Statement? Und was glaubt ihr, wie es mit der Werbeplatzierung in NBA 2K21 weitergeht?

zu den Kommentaren (30)

Kommentare(30)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.