Need for Speed-Fan zeigt, wie der Racer im echten Leben aussehen würde

Need for Speed im echten Leben? Zumindest in Form eines inszenierten Videos sieht das ziemlich beeindruckend aus.

von Linda Sprenger,
25.06.2019 10:30 Uhr

Ein Youtuber stellt Need for Speed nach.Ein Youtuber stellt Need for Speed nach.

Das Need for Speed-Reboot aus dem Jahr 2015 und Need for Speed: Payback von 2017 entpuppen sich allein auf spielerischer Ebene zwar als mittelprächtig, glänzen aber mit detaillierten Fahrzeugmodellen und gut gemachten Zwischensequenzen. In Need for Speed stehen realistisch anmutende Karren und Style eben klar im Vordergrund.

Diese Quintessenz der Racing-Reihe greift jetzt ein Video beeindruckend auf.

Need for Speed im echten Leben

Das Video stammt von einem russischen Youtuber und stellt - wie der Titel bereits impliziert - Need for Speed mit echten Autos in einer realen Umgebung dar.

Dabei greift der Macher aber trotzdem auf Elemente aus dem Spiel zurück: So befinden wir uns anfangs in einer Garage und sehen, wie das letztendliche Auto ausgewählt wird. In der Mitte des Videos stellt der Youtuber sogar ein Rennen dar und lässt gleich mehrere Flitzer gegeneinander antreten, samt HUD und typischen Renn-Icons, die wir aus den Spielen kennen.

Need for Speed Ranking
Welches Spiel der Reihe ist das beste?

Neues Need for Speed in Arbeit

Übrigens: EA hat bereits die Arbeiten an einem neuen Need for Speed bestätigt, das vielleicht noch in diesem Jahr auf den Markt kommen könnte.

Viel wissen wir natürlich noch nicht über den neuen Titel. Wie der Publisher aber bereits verraten hat, soll das neue Need for Speed das "Racer vs. Cops"-Motiv wiederbeleben. Zudem soll der kommende Racer den Fokus auf Tuning legen.

Quelle: Jalopnik


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen