New Pokémon Snap: Das N64-Kultspiel kehrt auf Switch zurück

Pokémon Snap ließ euch auf dem N64 in einem Abenteuer Bilder von Pokémon machen. Jetzt kehrt das Spiel auf die Switch zurück.

von Sebastian Zeitz,
17.06.2020 15:33 Uhr

New Pokémon Snap lässt euch auf der Switch Pokémon fotografieren. New Pokémon Snap lässt euch auf der Switch Pokémon fotografieren.

Pokémon gibt es schon seit einigen Jahren, wenn es aber um Spiele für die großen Konsolen ging, hat Nintendo vor der Switch eher Spin-Offs abgeliefert. So gab es auf dem N64 den On-Rail-Shooter Pokémon Snap, in dem ihr Pokémon aus einem fahrenden Gerät fotografieren musstet.

Wie jetzt im Livestream bekannt gegeben wurde, wird Pokémon Snap auf der Nintendo Switch nach über zwanzig Jahren neu aufgelegt.

Den Trailer zur Enthüllung könnt ihr euch hier anschauen:

New Pokémon Snap - Fotografiert eure Lieblingsmonster bald auf der Nintendo Switch 1:07 New Pokémon Snap - Fotografiert eure Lieblingsmonster bald auf der Nintendo Switch

New Pokémon Snap kommt auf die Switch

Das Switch-Spiel der beliebten Fotojagd heißt New Pokémon Snap und ist weder ein wirkliches Remake noch ein direkter Nachfolger. Viel mehr handelt es sich um ein Reimagining des Vorgängers mit neuen Umgebungen, mehr Pokémon und einem ähnlichen Gameplay-Ablauf.

Poké-Fotograf: An Bord eines selbstfahrenden Gefährts seid ihr in der Welt der Pokémon unterwegs und müsst diese aus der Ego-Perspektive fotografieren, um den Fotodex zu füllen. Sehr ähnlich zum Vorgänger müsst ihr Äpfel und Bälle auf die Pokémon schmeißen, um ihre Aufmerksamkeit zu gewinnen. Je zentraler ihr die Fotos schießt oder eine besondere Pose der Monster erwischt, desto mehr Punkte bekommt ihr.

Die Äpfel mögen die Pokémon besonders gerne und verspeisen diese, während ihr sie fotografiert. Die Äpfel mögen die Pokémon besonders gerne und verspeisen diese, während ihr sie fotografiert.

Wiederspielwert durch Rätsel: Aber nicht jedes Pokémon steht einfach nur in der Gegend herum und lässt sich einfach so fotografieren. Durch geschicktes Werfen der Items in Kombination mit den Pokémon könnt ihr Events auslösen. So konnte im Vorgänger zum Beispiel Karpador zu Garados werden, indem es einen Wasserfall hinauf schwimmt oder ihr geleitet Glutexo in ein Lavabad und daraus wird Glurak.

Diese Pokémon sind im Spiel: Natürlich wird es auch wieder eine Vielzahl an verschiedenen Pokémon im Spiel geben. Im Vorgänger gab es nur eine begrenzte Anzahl der damaligen 151 Monster. Da es mittlerweile über 800 gibt, können wir davon ausgehen, dass es nicht jedes Monster ins Spiel schafft. Es sollten aber definitiv mehr als die damaligen 63 Pokémon sein.

Für manche Events müsst ihr besonders schnell sein. Wie hier, wenn sich ein Tauboss ein armes Karpador schnappt. Für manche Events müsst ihr besonders schnell sein. Wie hier, wenn sich ein Tauboss ein armes Karpador schnappt.

Diese Pokémon konnten wir unter anderem im Trailer sehen:

  • Pikachu
  • Lapras
  • Schiggy
  • Turtok
  • Tauboss
  • Karpador
  • Emolga
  • Pichu
  • Dodu
  • Dodri
  • Chimpep
  • Hopplo
  • Pichu
  • Pelipper
  • Wailord
  • Bisofank
  • Vivillon
  • Swaroness
  • Scampisto
  • Kokowei
  • Raupy
  • Tohaido
  • Chelterrar
  • Gufa
  • Mantax
  • Bidoof
  • Hoothoot
  • Waumpel

Wann soll New Pokémon Snap erscheinen? Einen genauen Termin hat Nintendo nicht bekannt gegeben. Aber das Spiel soll schon sehr bald erscheinen, weshalb eine Veröffentlichung 2020 sehr wahrscheinlich ist.

Bereits im Januar hatte Nintendo im Rahmen einer Pokémon Direct mit Pokémon Mystery Dungeon: Retterteam DX ein Spin-Off der Reihe angekündigt und gerade einmal zwei Monate später auch veröffentlicht. Bei New Pokémon Snap wurde zwar kein Release-Termin genannt aber die Situation ist ähnlich und lässt darauf vermuten, dass die Veröffentlichung näher ist, als wir denken.

Das kam unerwartet, oder? Hättet ihr mit Snap auf der Switch gerechnet und wie gefallen euch die ersten Eindrücke aus dem Spiel?

zu den Kommentaren (15)

Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen