Switch-Startbildschirm in gut: Künstler zeigt Nintendo wie's geht

Ein Nintendo-Fan erstellt seine eigene Version des Switch-Menüs, und es sieht deutlich besser aus als das Original.

von Jonathan Harsch,
26.04.2021 12:22 Uhr

Ob Nintendo das Hauptmenü der Switch überhaupt noch überarbeitet? Ob Nintendo das Hauptmenü der Switch überhaupt noch überarbeitet?

Am Homescreen der Nintendo Switch hat sich seit dem Launch der Konsole kaum etwas getan. Grund genug für einen Fan, sein eigenes, verbessertes Switch-Menü zu programmieren. In einem Video auf Reddit präsentiert Frieznburg seine Kreation.

Das ist neu: Wie ihr in dem kurzen Clip sehen könnt, wurde die Menü-Leiste von unten nach links verschoben. Auf diese Weise ist auf dem Bildschirm horizontal mehr Platz für die Darstellung der Spiele.

Die Spiele erscheinen jetzt nicht mehr als Quader, sondern können als komplettes Boxart bewundert werden. Über dem Bild seht ihr außerdem das Logo und einige Informationen wie die bisherige Spielzeit.

Link zum Reddit-Inhalt

Das wollen die Fans schon lange: Per Knopfdruck kommt ihr außerdem in eine Übersicht mit mehreren vertikalen Reihen. Hier sehen wir auch die wichtigste Neuerung: Ordner. Die Switch stellt noch immer jeden Titel einzeln dar, und wir haben keine Möglichkeit, diese zu ordnen oder zusammenzufassen. Kleine Indie-games, die wir nur kurz angespielt haben, nehmen also den gleichen Raum ein, wie Spiele, die wir hunderte Stunden gezockt haben.

Fans sind von Nintendo enttäuscht

Im Kommentarbereich unter dem Video feiern die User das Redesign. Allerdings bekommt auch Nintendo sein Fett weg. "Eines der wenigen Redesigns in diesem Subreddit, das wirklich funktioniert UND ästhetisch ist", schreibt CMYKoi. "Es ist traurig, dass Ordner noch immer nicht auf der Switch existieren."

Keine Themes auf der Switch: Neben den Ordnern vermissen Fans vor allem Hintergrundbilder. Weder sehen wir Artworks der ausgewählten Spiele (wie auf der PS5), noch können wir selbst ein Theme oder einen Screenshot als Hintergrund auswählen (wie es bei der Xbox Series X/S möglich ist).

In diese Kerbe schlägt auch Syllers: "Wow, das sieht super aus! Aber es erinnert mich daran, dass Nintendo noch immer keine Themes für die Switch integriert hat. Es ist so bizarr, dass sie es noch immer nicht gemacht haben." Von joelcosta94i kommt die ironische Antwort: "Wovon redest du? Du kannst zwischen schwarz und weiß wählen. Sind das nicht genügend Farben? Was kommt als nächstes, willst du etwa den Hintergrund auf deinem 300-Euro-Gerät selbst auswählen können?"

Weitere Artikel zur Nintendo Switch:

Switch bald wieder erhältlich

Ähnlich wie die PS5 und die Xbox Series X ist auch die Switch im Moment nur schwer zu bekommen. Grund ist ein Mangel an Ressourcen, vor allem an Halbleiterchips, die eigentlich günstig zu haben sind. Da sich aber die halbe Elektrobranche um die Bauteile zankt, hapert es derzeit bei der Hardware-Produktion. Allerdings verspricht Nintendo bald Nachschub. Anscheinend hat das Unternehmen alle nötigen Teile beisammen, um die Nachfrage vorübergehend decken zu können.

Habt ihr Verbesserungsvorschläge für den Home-Bildschirm der Switch?

zu den Kommentaren (15)

Kommentare(15)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.