Nintendo Switch: Update 12.0.0 ist da und fixt endlich nervigen Mini-Bug

Die Wünsche vieler Fans werden mit diesem Update leider nicht erfüllt. Im Gegensatz zu frühen Updates wird ein Bugfix an der Nintendo Switch vorgenommen.

von Jasmin Beverungen,
06.04.2021 11:26 Uhr

Ein Problem mit der automatischen Speicherung von Daten wurde behoben. Ein Problem mit der automatischen Speicherung von Daten wurde behoben.

Die letzten großen Updates der Nintendo Switch liegen schon etwas zurück. Update 10.0.0 brachte den Datentransfer auf die SD-Karte und die freie Tastenbelegung für Joy-Con und Pro-Controller. Das darauffolgende Riesen-Update 11.0.0 enthielt viele nützliche Neuerungen wie den Nintendo Switch Online-Button im HOME Menü und den automatischen Download aus der Speicherdaten-Cloud.

Nun lag die Vermutung nahe, dass das Update 12.0.0 ähnlich groß ausfallen könnte und von Fans gewünschte Optionen wie Ordner oder Themes bietet. Doch da müssen wir euch enttäuschen, denn das neue Update fällt kleiner aus als gedacht.

Update behebt ein Speicherproblem

Was bringt das Update 12.0.0? Das neue Update behebt laut Nintendo lediglich einen Fehler, der mit der Automatischen Sicherung von Speicherdaten zusammenhängt:

"Wir haben das Problem mit der Funktion zur Sicherung von Speicherdaten behoben, bei dem in seltenen Fällen die automatische Sicherung von Speicherdaten unterbrochen wird, wenn während des Abschlusses der Sicherung von Speicherdaten ein Kommunikationsfehler auftritt."

Der bekannte Dataminer OatmealDome fand zudem heraus, dass weitere Komponenten ein Update erhalten haben. Doch er stellt klar, dass keines dieser Updates von großer Interesse sein könnte. Hierbei könnte es sich lediglich um kleinere Fehlerbehebungen handeln.

Link zum Twitter-Inhalt

User sind nicht begeistert

Auf Twitter lassen viele User ihrem Unmut freien Lauf. Für einen einzigen Bugfix hätte Nintendo stattdessen eine andere Versionsnummer wie 11.0.2 oder 11.1.0 nehmen sollen und keine runde Zahl, die etwas Großes erhoffen lässt:

Link zum Twitter-Inhalt

Link zum Twitter-Inhalt

Link zum Twitter-Inhalt

So ladet ihr das Firmware-Update

Falls das Update nicht automatisch starten sollte, könnt ihr folgende Schritte durchführen:

  • Geht im Hauptmenü eurer Konsole auf "Systemeinstellungen"
  • Scrollt ganz nach unten und geht auf "Konsole"
  • Unter dem Menü-Punkt "System-Update" startet ihr den Download

Die Voraussetzung hierfür ist, dass ihr mit dem Internet verbunden seid. Normalerweise werdet ihr automatisch benachrichtigt, dass der Download zur Verfügung steht. Folgt den Anweisungen der Switch, um euch das Update herunterzuladen.

Was die letzten Updates für Neuerungen gebracht haben, erfahrt ihr hier:

Riesiges Switch-Exemplar

Ein Ingenieur war die aktuelle Größe der Nintendo Switch wohl nicht groß genug und so bastelte er an einer gigantischen Version der Hybridkonsole. Das Wunderwerk spendete er zugunsten einer Krankenstation für Kinder, die sich über das kolossale Geschenk bestimmt freuen.

Was für Wünsche hättet ihr an das Update gehabt?

zu den Kommentaren (13)

Kommentare(13)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.