Nintendo Switch VR - Virtual Reality-Enthüllung könnte noch 2019 erfolgen

Nintendo plant angeblich eine Virtual Reality-Anwendung für die Nintendo Switch. Neuen Gerüchten zufolge könnte die sogar noch dieses Jahr angekündigt werden.

von David Molke,
18.02.2019 11:25 Uhr

Einen VR-Modus für die Nintendo Switch haben Spieler bereits in den Tiefen des Systems gefunden, jetzt heißt es, dass Nintendo die Virtual Reality-Pläne bald ankündigen soll.Einen VR-Modus für die Nintendo Switch haben Spieler bereits in den Tiefen des Systems gefunden, jetzt heißt es, dass Nintendo die Virtual Reality-Pläne bald ankündigen soll.

Die Hinweise verdichten sich: Offenbar plant Nintendo, Virtual Reality-Anwendungen auf die Nintendo Switch zu bringen. Ein entsprechender VR-Modus wurde bereits vor einigen Monaten in den Tiefen der System-Software entdeckt. Bisher hielt sich Nintendo aber noch bedeckt.

Jetzt gibt es neue Gerüchte, in denen von einer baldigen Enthüllung die Rede ist. Offenbar soll VR noch 2019 auf die Switch kommen oder zumindest noch dieses Jahr angekündigt werden.

Kommt noch 2019 VR-Unterstützung für die Switch?

Was ist neu? Nicht nur der bekannten und bisher ziemlich zuverlässigen Nintendo-Insiderin Emily Rogers zufolge plant Nintendo schon länger, Virtual Reality auf die Switch zu bringen.

Nun soll es aber bald soweit sein: Nintendos große Virtual Reality-Ankündigung erfolge noch im Jahr 2019, schreibt Emily Rogers auf Nintendo World Report. Das sollen mehrere Quellen bestätigt haben.

Mehr: Nintendo Switch
Angeblich 11 geheime Spiele für 2019 in Arbeit

Virtual Reality-Brille möglicherweise als Labo-Set geplant

Am meisten wird aktuell spekuliert, dass Nintendo ein Labo-Set ankündigen könnte, dass dann als Virtual Reality-Headset fungiert. Dabei würde der Switch-Bildschirm in eine entsprechende Vorrichtung eingefügt.

Das passt einerseits zu dem älteren Patent, das Nintendo bereits vor Jahren angemeldet hat. Andererseits könnte auch der versteckte VR-Modus der Switch auf eine derartige Anwendung hindeuten.

Nintendo Switch VR: So könnte Virtual Reality auf der Switch funktionieren.Nintendo Switch VR: So könnte Virtual Reality auf der Switch funktionieren.

Nintendo Switch
Spieler entdeckt geheimen VR-Modus

Nintendo Switch-Hits könnten VR-Support erhalten

Im selben Atemzug schreibt Emily Rogers, sie glaube, dass einige "traditionelle First Party-Spiele" in naher Zukunft VR-Unterstützung bekommen könnten.

Mario Kart 8 Deluxe oder Mario Tennis Aces würden sich dafür natürlich anbieten und die Vorstellung, einige Switch-Titel in Virtual Reality auszuprobieren, wirkt mehr als einfach nur interessant.

Mario Kart 8 Deluxe - Test-Video zum Fun-Racer-Hit für Nintendo Switch 5:04 Mario Kart 8 Deluxe - Test-Video zum Fun-Racer-Hit für Nintendo Switch

Virtual Reality auf der Switch wird immer wahrscheinlicher

Bereits 2016 wurde ein entsprechendes Patent angemeldet und 2017 hieß es seitens Nintendo, die Virtual Reality-Pläne seien nicht vom Tisch.

Letztes Jahr wurde das Ganze dann allerdings eher heruntergespielt. Der Managing Director von Nintendo France namens Philippe Lavoue äußerte Zweifel in einem Interview: Die Konsumenten würden ein Komplett-Paket wollen, wenn überhaupt.

Seitdem haben sich aber sowohl Reggie Fils-Aime als auch Nintendo-Präsident Tatsumi Kimishima dahingehend geäußert, dass Nintendo mit VR-Möglichkeiten experimentiere.

Was natürlich nicht zuletzt durch die Entdeckung des geheimen VR-Modus' der Switch bestätigt worden sein dürfte.

Selbstverständlich handelt es sich dabei nicht um die ersten Bestrebungen von Nintendo, Virtual Reality in eure Wohnzimmer zu bringen. Der Virtual Boy sollte das schon 1994 leisten.

Die Mutter aller VR-Brillen
Nintendos Flop Virtual Boy wird 20 Jahre alt

Habt ihr Lust auf Virtual Reality für die Nintendo Switch?

Virtual Boy - Alle 22 Spiele für Nintendos VR-Flop ansehen


Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen