Overwatch - Glitch ermöglicht epische Schlachten mit unendlich vielen Bots

Zwei Genjis gegen 50 Bastions oder sechs Doomfists gegen 25 Roadhogs - Ein Bug in Overwatch macht verrückte Bot-Matches möglich.

von Johannes Rohe,
06.02.2018 15:05 Uhr

Ein Bug in Overwatch macht verrückte Matches möglich. Ein Bug in Overwatch macht verrückte Matches möglich.

Habt ihr den Overwatch-Kurzfilm Honor & Glory gesehen? Darin treten Reinhardt und einige andere Crusader gegen eine ganze Armee aus Bastion-Robotern an. Da bekommt man schon mal Lust, diese Szenen in Overwatch nachzuspielen. Ein kurioser Glitch macht genau das möglich.

Der Bug erlaubt Spielern, Custom Matches mit einer theoretisch endlosen Zahl an KI-gesteuerten Bots zu erstellen. In der Praxis geht die Engine des Spiels allerdings ab circa 50 Helden in die Knie und stürzt ab. Der Overwatch-Spieler *~GenjiDeity* hat den Glitch entdeckt und auch gleich einige witzige Spielmodi entworfen.

In Genji Hell treten etwa zwei Genjis gegen 50 Bastions an. In Zombie Apocalypse kämpfen die Spieler mit ausgewählten Helden gegen 50 Reaper, die nur den Nahkampfangriff nutzen können.

In einem Reddit-Post erklärt der Entdecker des Bugs sein Vorgehen und hat ein YouTube-Video verlinkt, das zeigt, wie ihr den Spielfehler selber nutzen könnt. Damit könnt ihr also auch selbst Matches nach euren Wünschen starten.

Außerdem entschuldigt er sich im Voraus bei den Overwatch-Entwicklern, falls ihnen durch sein Vorgehen Probleme entstehen. Er habe den harmlosen Glitch lediglich genutzt, um witzige Spielmodi zu erschaffen. Wer selbst herumexperimentieren will, sollte sich beeilen. Es ist davon auszugehen, dass Blizzard den Glitch schon sehr bald behebt.

Wie ihr euch sicher denken könnt, haben bereits zahlreiche Fans den Bug genutzt, um beeindruckende oder amüsante Videos zu drehen. Hier eine kleine Auswahl:

Ein Dankeschön an die Kollegen von Kotaku, die diese Story und die Videos entdeckt haben.

Overwatch - Screenshots ansehen


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen oder schließen