Paw Patrol: Grand Prix lässt meine kleine Tochter und mich jubilieren

Tobis kleine Tochter ist ein Riesen-Fan von Paw Patrol. Der kommende Fun-Racer ist also der perfekte Kandidat für kommende Familien-Multiplayerrunden.

von Tobias Veltin,
31.05.2022 18:23 Uhr

Paw Patrol: Grand Prix - Macht euch bereit für den Kart-Racer im Cartoon-Universum 0:44 Paw Patrol: Grand Prix - Macht euch bereit für den Kart-Racer im Cartoon-Universum

Meine kleine Tochter ist vermutlich einer der größten Paw Patrol-Fans, die man sich vorstellen kann. Die helfenden Hunde haben es ihr derart angetan, dass sich bei ihr im Kinderzimmmer mittlerweile entsprechend gebrandete Kuscheltiere, Figuren und sogar Klamotten stapeln. Kein Wunder also, dass ich als Papa auch schon seit geraumer Zeit auf dem Laufenden bin, was die Abenteuer von Chase, Skye und Co. angeht.

Paw Patrol war auch einer ihrer ersten Schritte in die Videospielwelt, denn zusammen probierten wir unter anderem Paw Patrol: Mighty Pups – Die Rettung der Abenteuerbucht aus, das derzeit im Game Pass verfügbar ist. Das ist für mich natürlich etwas seicht, macht aber trotzdem Spaß. Die Ankündigung von Paw Patrol: Grand Prix hat uns jetzt aber tatsächlich beide aufjubeln lassen.

Tobias Veltin
Tobias Veltin

Seitdem seine Tochter in unregelmäßigen Abständen mit ihm Videospiele zockt, macht sich Tobi über viele Dinge Gedanken, die ihm bislang nicht in den Sinn kamen. Die Frage, warum es so wenig Kinder-Controller gibt, zum Beispiel. Und er lernt Dinge zu schätzen, die er früher möglicherweise übersehen oder als "Nice to have", abgestempelt hätte – wie etwa die Schlau-Steuerung in Mario Kart 8 Deluxe.

Best of both worlds?

Denn es bringt die grundsätzliche Mechanik von Mario Kart – das zu meinen absoluten All-Time-Lieblingen zählt – mit der Herzens-Marke meiner Tochter zusammen. Die Chancen stehen also gut, dass es sowohl ihr als auch mir gut gefallen wird und ich sehe schon jetzt wilde Multiplayer-Partien, in der sie mich vermutlich ziemlich alt aussehen lassen wird.

Natürlich bleibt abzuwarten, wie ausgefeilt die grundlegende Fahrmechanik wird, wie die Streckenqualität ist und ob das Spiel auch dauerhaft Spaß machen kann. Ich vermute zumindest mal, dass es dem Fun-Racer-König Mario Kart 8 Deluxe nicht das Wasser reichen können wird. Doch als lockere Alternative dazu, das man wie das große Vorbild auch mal mit dem Nachwuchs spielen kann, dürfte Grand Prix seinen Zweck prima erfüllen. Vor allem, da man seine Karts unter anderem auch mit Aufklebern und anderen Goodies verschönern kann.

Kommt für alle aktuellen Konsolen: Der Ankündigungs-Trailer macht uns beiden jedenfalls schon ziemlich Lust auf das fertige Spiel. Paw Patrol: Grand Prix erscheint für PS5, PS4, Xbox Series X/S, Xbox One, die Switch sowie den PC. Der Release ist für den 30. September geplant.

Sind eure Kinder auch so riesige Paw Patrol-Fans?

zu den Kommentaren (11)

Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.